Cookie-Einstellungen
Fussball

Medien: Dortmund zahlt Millionenprämie

Von Marco Heibel
Bei einem Einzug ins Halbfinale der Champions League winkt auch Robert Lewandowski eine Prämie
© getty

Vor dem Champions-League-Rückspiel gegen den FC Malaga wollen die Verantwortlichen von Borussia Dortmund die Spieler mit einer satten Prämie zusätzlich motivieren. Angeblich sollen die Verantwortlichen des BVB bereit sein, die Mannschaft für den Einzug ins Halbfinale mit rund zwei Millionen Euro zu belohnen.

Wie "Bild" berichtet, sollen alle 25 Spieler im Kader des entthronten deutschen Meisters an einem Weiterkommen partizipieren.

Die Höhe der Prämie würde sich nach den Einsatzzeiten in der laufenden Saison richten. Stammspielern würden demnach knapp 100.000 Euro für einen Sieg im Signal-Iduna-Park winken.

Watzke kommentiert keine Zahlen

BVB-Geschäftsführer wollte keine konkreten Zahlen nennen, bestätigte aber, dass eine Prämie ausgehandelt worden sei: "Das Halbfinale wäre eine außergewöhnliche Leistung. Diese würden wir angemessen belohnen."

Der Einzug ins Halbfinale würde Borussia Dortmund, das im laufenden Wettbewerb bereits knapp 50 Millionen Euro verdient hat, weitere zehn Millionen Euro einbringen. Nach dem 0:0 im Viertelfinalhinspiel benötigt der BVB im Rückspiel am Dienstagabend einen Sieg zum Weiterkommen.

Borussia Dortmund - alle Daten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung