Cookie-Einstellungen
wird geladen
Fussball

Eintracht Frankfurt - SV Darmstadt 98

Von SPOX

Die Opta-Facts zum Spiel

  • Beide Teams trafen in Pflichtspielen seit 1963 siebenmal aufeinander, immer in der Bundesliga. Dabei gab es vier Siege der SGE und drei des SV98, allerdings gewannen die Lilien zwei der drei Duelle seit ihrem Wiederaufstieg 2015 - zuletzt im Hinspiel mit 1:0.
  • Frankfurt holte aus den ersten 18 Spielen 32 Punkte, neuer Rekord für die Hessen in Zeiten der Drei-Punkte-Regel. Besser war die Eintracht zuletzt 1993/94 (damals waren es umgerechnet 34 Zähler).
  • Die SGE gewann neun der 18 Partien (fünf Remis, vier Niederlagen), das sind bereits jetzt ebenso viele Siege wie in der kompletten Vorsaison (neun Siege in 34 Partien).
  • Nach dem 1:6 gegen Köln (Darmstadts höchster Bundesliga-Heimniederlage seit Juni 1979) liegen die Lilien sechs Zähler hinter Platz 16. Exakt neun Punkte nach 18 Spielen hatten in der Bundesliga-Geschichte zuvor sieben Teams - alle stiegen am Saisonende ab.
  • Nur die Bayern (elf) kassierte weniger Gegentore als die Eintracht (15). Nach 18 Spielen ist das auch neuer BL-Vereinsrekord für die Hessen (zuvor 17, 1990/91).
  • Darmstadt holte nur einen Punkt aus den letzten zehn Spielen, alle anderen Teams mindestens neun! Der Vereins-Negativrekord (13 sieglose Bundesliga-Spiele, Januar bis Mai 1982) rückt langsam aber sicher in greifbare Nähe.
  • Frankfurt ist seit zehn Bundesliga-Heimspielen unbesiegt (sieben Siege, drei Remis), die letzte Heimniederlage war das 0:2 gegen Hoffenheim im April 2016. Eine längere Serie gab es zuletzt zwischen November 2014 und September 2015 (14 Heimspiele).

Eintracht Frankfurt - Darmstadt: Die Bilanz

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung