Cookie-Einstellungen
Fussball

Bayern München - 1. FC Nürnberg

Von SPOX
In der letzten Saison siegten die Bayern zu Hause gegen den Club mit 3:0
© Getty

Die Bayern sinnen nach der Pleite in Hannover auf schnelle Wiedergtumachung, unter der Woche musste Ingolstadt im Pokal schon dran glauben. Gegen den 1. FC Nürnberg steht das nächste Derby an, Trainer Jupp Heynckes fordert gegen den Club unmissverständlich einen Sieg.

Bei Bayern fehlen: Boateng (Rot-Sperre), Robben (Reha nach Leisten-OP), Breno (Aufbautraining)

Tymoschtschuk oder Gustavo? Jetzt die Bayern aufstellen!

Bei Nürnberg fehlen: Schäfer, Rakovsky (beide Aufbautraining), Pinola (Muskelfaserriss), Feulner (Faserriss), Eigler (Sprunggelenksverletzung), Didavi (Trainingsrückstand), Nilsson (Reha)

Maroh oder Klose? Jetzt den Club aufstellen!

Sonstiges: Bei den Bayern bilden wieder van Buyten und Badstuber das Pärchen in der Innenverteidigung. Ansonsten dürfte es kaum große Überraschungen geben. Die im Pokal geschonten Spieler rücken geschlossen wieder in die Startelf. Lediglich im defensiven Mittelfeld gibt es ein kleines Fragezeichen hinter Tymoschtschuk. Gustavo stünde bereit.

Der Club wird sich eher defensiv formieren. Simons und Cohen werden im zentralen defensiven Mittelfeld erwartet, Mak und Esswein sollen auf den Seiten mit nach hinten aushelfen. Wegen der immer noch langen Verletztenliste stellt sich die Mannschaft quasi von selbst auf. Bunjaku, der im Pokal noch ran durfte, sitzt erstmal nur draußen. Klose ist angeschlagen, Maroh steht bereit.

Jetzt im SPOX-Tippspiel den Spieltag tippen!

Statistik: Sergio Zarate war als Doppel-Torschütze hauptverantwortlich für den einzigen Nürnberger Sieg aus den letzten 24 Auftritten bei den Bayern: 3:1 am 28. März 1992. Seither punkteten die Franken beim Rekordmeister nur noch zweimal mit einem 0:0. Erik Choupo-Moting war ihr einziger Torschütze in den letzten vier Gastspielen in München. Bayerns Trainer Jupp Heynckes blieb in neun seiner letzten zehn Heimspiele gegen Nürnberg ohne Gegentor. Seine Elf gewann die letzten vier Ligapartien zu Hause mit 19:0 Toren.

Mit einem Remis würden die Franken ihren 1200. Bundesligapunkt einfahren. Sie sind aber seit fünf Runden sieglos, verloren die letzten beiden Gastspiele und kassierten in den letzten drei Runden vier Gegentore per Kopf. Vor dem 55. bayerischen Liga-Derby kassierten beide Teams als einzige noch kein Gegentor in der ersten Viertelstunde.

Bayern München - 1. FC Nürnberg: Die Bilanz

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung