Cookie-Einstellungen
Fussball

Mainz 05 - 1. FC Kaiserslautern

Von SPOX
Mainz' Andre Schürrle (l.) ist wieder komplett fit und beginnt gegen den 1. FC Kaiserslautern
© Getty

Derby-Zeit in Mainz: Der FSV empfängt den 1. FC Kaiserslautern nicht nur zum Lokalvergleich, sondern auch zu einer Art kleinem Spitzenspiel. Immerhin trifft der Dritte auf den Ersten.

Bei Mainz fehlen: Müller (Reha nach Kreuzbandeinriss), Simak (Rückenprobleme)

Bei Kaiserslautern fehlt: Ilicevic (Gelb-Rot-Sperre)

Jetzt beim Bundesliga FUXX für den kommenden Spieltag aufstellen!

Sonstiges: Andre Schürrle meldet sich fit und zum Dienst. Seine Schambeinreizung ist auskuriert. Deshalb muss Sami Allagui zunächst auf die Bank. Christian Fuchs kämpft mit Malik Fathi um den Platz auf der linken Abwehrseite.

Beim FCK ist der Platz von Ivo Ilicevic wegen dessen Sperre vakant. Beste Chancen dafür hat Chadli Amri.

Statistik: Während der Aufsteiger aus der Pfalz mit nur einem Gegentor derzeit die beste Abwehr der Liga stellt, schoss Mainz mit sechs die zweitmeisten Treffer. Mainz ist seit sieben Runden ungeschlagen und blieb in drei der letzten vier Heimspiele ohne Gegentor. Lautern feierte in Mainz seinen bislang letzten Erstliga-Auswärtssieg: Ein 2:0 am 25. Februar 2006 durch zwei Tore von Boubacar Sanogo.

Mainz 05 - 1. FC Kaiserslautern: Die Bilanz

Werbung
Werbung