Cookie-Einstellungen
Fussball

Werder Bremen - 1899 Hoffenheim

Von SPOX
Im Hinspiel setzte sich Hoffenheim gegen Bremen mit 4:1 durch
© Getty

Bei Hoffenheim hat sich einiges getan in der Winterpause. Welche Elf schickt Rangnick-Nachfolger Marco Pezzaiuoli aufs Feld? Werder will nach einer verkorksten Rückrunde wieder durchstarten und hofft dabei vor allem auf Claudio Pizarro.

Bei Bremen fehlen: Boenisch (Knieoperation), Naldo (Knochenödem am Knie), Wesley (Muskelverletzung), Schmidt (Muskelverletzung)

Bei Hoffenheim fehlen: Salihovic (Gelbsperre), Ba (nicht berücksichtigt), Obasi (Schienbeinoperation), Simunic (Rückstand), Gulde

Jetzt beim Bundesliga FUXX für den kommenden Spieltag aufstellen!

Sonstiges: Bei Werder zog sich Schmidt im Training eine Muskelverletzung zu und wird wohl durch Silvestre ersetzt. Schaaf überlegt noch, ob er Pizarro hinter oder neben Arnautovic bringt.

Ohne Ba, Luiz Gustavo und den gesperrten Salihovic sucht Pezzaiuoli noch nach seiner Elf. Weis darf wahrscheinlich mal wieder von Beginn an ran. Ibertsberger ist noch fraglich. Für ihn könnte Alaba sein Debüt geben.

Statistik: Hoffenheim, das erstmals ohne Trainer Ralf Rangnick zu einem Profiliga-Spiel antritt, ist seit fünf Spielen ungeschlagen und verlor nur eines der letzten fünf Auswärtsspiele. Allerdings erreichte 1899 zuletzt viermal in Serie nur ein Unentschieden. Die Kraichgauer sind mit 16:8 Toren die beste Elf der ersten Halbzeit, verloren aber schon fünf Punkte durch Gegentreffer in der Nachspielzeit. Werder-Trainer Thomas Schaaf könnte seinen 200. Bundesligasieg feiern, gewann aber nur eines der letzten acht Ligaspiele, in denen seine Elf fünfmal ohne Tor blieb.

Werder Bremen - 1899 Hoffenheim: Die Bilanz

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung