Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern klopft wohl bei Napoli wegen Victor Osimhen an

Von Ole Labes
Der FC Bayern München hat offenbar beim italienischen Spitzenklub SSC Neapel wegen eines möglichen Transfers von Stürmer Victor Osimhen angefragt.

Der FC Bayern München hat offenbar beim italienischen Spitzenklub SSC Neapel wegen eines möglichen Transfers von Stürmer Victor Osimhen angefragt. Wie der Corriere dello Sport berichtet, hätten sich die Bayern bei den Süditalienern über die Machbarkeit und mögliche Rahmenbedingungen einer Verpflichtung des Nigerianers erkundigt.

Die Bayern wappnen sich damit für den drohenden Abgang von Robert Lewandowski. Der Weltfußballer forciert aktuell trotz eines bis 2023 laufenden Vertrag seinen Abgang aus München. Nachdem zuletzt unter anderem Sasa Kalajdzic (VfB Stuttgart) und Romelu Lukaku (FC Chelsea) als potenzielle Nachfolger gehandelt wurden, taucht der Name Osimhen in diesem Zusammenhang erstmals auf.

Eine Verpflichtung des Torjägers wäre allerdings keine günstige Angelegenheit: Nach Informationen des Corriere dello Sport ruft Napoli um die 100 Millionen Euro Ablöse auf. 2020 hatten die Süditaliener ihn für 75 Millionen Euro aus Lille geholt.

In der Bundesliga ist Osimhen kein gänzlich Unbekannter: Von 2017 bis 2019 stand er beim VfL Wolfsburg unter Vertrag, schaffte dort den Durchbruch aber nicht.

Der 23-Jährige kommt für Napoli in dieser Saison auf wettbewerbsübergreifend 32 Spiele, in denen 18 Tore und sechs Vorlagen zu Buche stehen.

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung