Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern: Spielertausch für Kalajdzic? Stuttgart offenbar heiß auf Joshua Zirkzee

Von Ole Labes
Der VfB Stuttgart hat angeblich ein Auge auf Joshua Zirkzee vom FC Bayern München geworfen. Nach Informationen der Sport Bild wären die Schwaben bereit, einen Spielertausch mit den Bayern zu machen, der auch Sasa Kalajdzic einschließt.

Der VfB Stuttgart hat angeblich ein Auge auf Joshua Zirkzee vom FC Bayern München geworfen. Nach Informationen der Sport Bild wären die Schwaben bereit, einen Spielertausch mit den Bayern zu machen, der auch Sasa Kalajdzic einschließt.

Ein Abgang von Zirkzee aus München soll schon beschlossene Sache beim FCB sein.

Zirkzee war in der vergangenen Saison nach Belgien an den RSC Anderlecht verliehen, in 47 Pflichtspielen wusste er mit 18 Toren und 13 Assists zu überzeugen. In einem Interview mit NOS Nieuws sagte der 21-Jährige: "Ich bekomme hier Einsatzminuten, das war mein Ziel. Ich glaube nicht, dass es viel Sinn ergibt, zu Bayern zurückzukehren nach einer Saison, in der ich viel gespielt habe."

Kalajdzic und Zirkzee noch bis 2023 unter Vertrag

Sowohl Kalajdzic, der als möglicher Nachfolger für Robert Lewandowski gehandelt wird, als auch Zirkzee haben bei ihren Vereinen noch einen Vertrag bis 2023. Ein Tauschgeschäft, bei dem der FCB noch eine Ablöse drauflegt, könnte für beide Seiten Sinn ergeben.

Wie Het Nieuwsblad berichtet, ist jedoch auch Anderlecht an einer festen Weiterpflichtung von Zirkzee interessiert.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung