Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern München, News und Gerüchte: Barca-Sportdirektor hält sich bei Lewandowski bedeckt

Von SPOX

Sportdirektor Mateu Alemany von Robert Lewandowskis vermeintlichem Wunschziel FC Barcelona hält sich in Sachen Wechsel bedeckt. Ehrenpräsident Uli Hoeneß hält eine Vertragsverlängerung mit Lewandowski unterdessen nicht für ausgeschlossen. Der FC Bayern will Serge Gnabry wohl unbedingt in diesem Sommer verkaufen, sofern er seinen 2023 auslaufenden Vertrag nicht vorzeitig verlängert. Hier gibt es News und Gerüchte zum FCB.

Hier findet Ihr FCB-News und -Gerüchte vom Vortag.

Lewandowski: Barca-Sportdirektor hält sich bei bedeckt

Sportdirektor Mateu Alemany von Robert Lewandowskis vermeintlichem Wunschziel FC Barcelona hält sich bedeckt. "Noch ist nichts erledigt. Wir haben absoluten Respekt vor allen Spielern, die einen Vertrag bei anderen Vereinen haben", sagte der Barca-Sportdirektor beim TV-Sender Movistar, gefragt nach einer möglichen Verpflichtung des 33-jährigen Stürmers vom FC Bayern München.

Alemany schob aber hinterher: "Wenn die Saison beendet ist, öffnet der Markt, dann hoffen wir, dass wir unsere Ziele erreichen. Jetzt ziehen wir es vor, nicht darüber zu sprechen. Das Transferfenster wird sicher sehr lang werden."

Lewandowski ist zwar noch bis 2023 gebunden, bekräftigte nach dem 2:2 gegen den VfL Wolfsburg aber seinen Wunsch, den FC Bayern schon in diesem Sommer zu verlassen. Es sei "gut möglich", dass der Auftritt sein letzter für die Münchner gewesen ist. Zuletzt gab es Gerüchte, dass Lewandowski schon eine mündliche Einigung mit Barca erzielt habe. Die Verantwortlichen des FC Bayern schlossen einen vorzeitigen Abgang des Stürmers jedoch aus.

FCB: Hoeneß schließt Lewandowski-Verlängerung nicht aus

Ehrenpräsident Uli Hoeneß vom FC Bayern München hält eine Vertragsverlängerung mit Robert Lewandowski unterdessen nicht für ausgeschlossen. "Also, ein Jahr, dann schauen wir weiter. Vielleicht unterschreibt er ja nächstes Jahr noch mal für drei. Das kann ja passieren", sagte Hoeneß der Mediengruppe Münchner Merkur/tz.

"Die Sache Robert Lewandowski ist doch in der Wirtschaft was vollkommen Normales. Der eine sagt: 'Ich will weg.' Der andere sagt: 'Ich lass dich nicht gehen'. Und dann muss der, der weg will sagen: 'Das muss ich akzeptieren'", sagte Hoeneß. "Wenn sich der morgen das Bein bricht, können wir auch nicht sagen: 'Du musst jetzt gehen, weil wir dich nicht mehr gebrauchen können.' Er hat eine super Leistung hier gebracht. Der FC Bayern hat super bezahlt. Wir sind ausgeglichen. Ganz einfach."

FC Bayern: Gnabry soll wohl verlängern oder gehen

Der FC Bayern München will Serge Gnabry wohl unbedingt in diesem Sommer verkaufen, sofern er seinen 2023 auslaufenden Vertrag nicht vorzeitig verlängert. Das berichtet der kicker.

Präsident Herbert Hainer sagte am Sonntag bei Sport1: "Bei Serge gibt es noch ein paar Meinungsverschiedenheiten, aber ich hoffe, dass wir die ausräumen können. Wir wollen ihn gern behalten und ich bin optimistisch."

FC Bayern: Kahn, Hainer und Hoeneß beziehen Stellung

Bereits bei der Meisterfeier am Sonntag hatte sich Hoeneß zu den wichtigsten Themen um den FC Bayern ausführlich geäußert. Hier gibt es die Stimmen.

Auch der Vorstandsvorsitzende Oliver Kahn und Präsident Herbert Hainer bezogen Stellung. Hier gibt es die Stimmen.

Die Abschlusstabelle der Bundesliga-Saison 2021/22

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Bayern München3497:376077
2.Borussia Dortmund3485:523369
3.Bayer Leverkusen3480:473364
4.RB Leipzig3472:373558
5.Union Berlin3450:44657
6.Freiburg3458:461255
7.Köln3452:49352
8.Mainz 053450:45546
9.Hoffenheim3458:60-246
10.Borussia M'gladbach3454:61-745
11.Eintracht Frankfurt3445:49-442
12.Wolfsburg3443:54-1142
13.Bochum3438:52-1442
14.Augsburg3439:56-1738
15.Stuttgart3441:59-1833
16.Hertha BSC3437:71-3433
17.Arminia Bielefeld3427:53-2628
18.Greuther Fürth3428:82-5418
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung