Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern: Spieler offenbar unzufrieden mit Taktik von Julian Nagelsmann

Von Tim Ursinus
Bei den Spielern des FC Bayern ist die taktische Herangehensweise von Trainer Julian Nagelsmann angeblich umstritten.

Bei den Spielern des FC Bayern ist die taktische Herangehensweise von Trainer Julian Nagelsmann angeblich umstritten. Das berichtet die Sport Bild.

Demnach würde den FCB-Profis missfallen, dass der 34-Jährige seine Spielsysteme in dieser Spielzeit gleich mehrfach gewechselt hat.

In der Vergangenheit hatte Bayern meist mit einer Viererkette, zwei Sechsern und einem Stürmer, also in einem 4-2-3-1-System, gespielt. Nagelsmann hingegen setzte häufig auf eine Dreierkette und zwei offensive Schienenspieler, an anderer Stelle aber auch auf vier klare Verteidiger.

Die Spieler würden dem Bericht zufolge fordern, dass sich der FC Bayern auf ein System fokussiert und sich in diesem festspielt.

Nagelsmann hatte seine Spielweise in dieser Saison auch aufgrund von Verletzungssorgen mehrfach anpassen müssen. Besonders der lange Ausfall von Alphonso Davies nach dessen Herzmuskelentzündung hatte ein Umdenken der Taktik gefordert. Laut Sport Bild hätten die Bayern-Verantwortlichen auch registriert, dass die Trainingsqualität nicht mehr auf dem gewünschten Top-Niveau liegt.

Deshalb soll der Kader entscheidend verstärkt werden. Im Gespräch ist vor allem das Ajax-Duo Noussair Mazraoui und Ryan Gravenberch.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung