Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern München: Thomas Müller und Manuel Neuer offenbar vor Vertragsverlängerung

Von Tim Ursinus
Thomas Müller

Thomas Müller vom FC Bayern München steht offenbar vor einer Vertragsverlängerung. Das berichten mehrere Medien übereinstimmend. Laut Sky soll auch Manuel Neuer verlängern.

Demnach sollen das jeweils 2023 auslaufende Arbeitspapier um zwei Jahre bis 2025 verlängert werden. Von Veränderungen der Gehaltshöhe ist nicht die Rede, Müller verdient aktuell angeblich um die 20 Millionen Euro jährlich.

Schon nach dem 3:0-Sieg des FC Bayern gegen Arminia Bielefeld hatte Müller angedeutet, dass seine Reise beim deutschen Rekordmeister noch nicht beendet sei. "Wir befinden uns in guten Gesprächen, in gutem Austausch. Beide Seiten wollen. Ich glaube, dass man da am Ende des Tages auch eine Lösung finden wird. Aber wie, wann, wo - das werdet ihr dann erfahren", sagte er.

Ebenfalls am Sonntag hatte Vorstandschef Oliver Kahn in die gleiche Kerbe geschlagen. "Ich bin sehr, sehr zuversichtlich, dass wir relativ kurzfristig was sagen können", sagte er im Sport1-Doppelpass. Auch bei Neuer berichtete er von guten Gesprächen.

Neben Müllers und Neuers Vertrag laufen 2023 auch die von Robert Lewandowski und Serge Gnabry aus. Zu Lewandowski sagte Müller: "Ich habe weder Einblicke in der Vereinsseite noch in die von Lewy. Ich spiele liebend gerne mit ihm auf dem Platz. Wenn du einen Spieler hast, der jedes Jahr 30 bis 40 Tore macht, ein guter Typ ist und auch für die Mannschaft arbeitet - den musst du erst mal finden."

 

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung