Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern, News und Gerüchte: FCB offenbar an englischem Rechtsverteidiger interessiert

Von Maximilian Lotz
Djed Spence spielt aktuell für Nottingham Forest.

Der FC Bayern München hat offenbar Interesse am englischen Rechtsverteidiger Djed Spence. Niklas Süle droht in der Bundesliga gegen Bayer Leverkusen auszufallen. Mit Stefan Ortega soll es bereits ein Gespräch gegeben haben. Hier gibt es News und Gerüchte zum FCB.

Hier gehts zu den News und Gerüchten vom Vortag.

FC Bayern, Gerücht: FCB an Verteidiger Spence interessiert?

Der englische Rechtsverteidiger Djed Spence hat offenbar das Interesse des FC Bayern München geweckt. Wie Sky Sports berichtet, beobachtete der Rekordmeister den 21-Jährigen bereits in einigen Spielen für Nottingham Forest. Das Scouting soll auch in den kommenden Spielen fortgesetzt werden.

Sollte Spence weiter überzeugen, wird erwartet, dass die Bayern in den kommenden Wochen einen Vorstoß wagen, ihn im Sommer zu verpflichten.

Spence steht noch bis 2024 beim FC Middlesbrough unter Vertrag, in der laufenden Saison ist er an deren Zweitliga-Rivalen Nottingham Forest verliehen. Als Ablöse soll Boro bis zu 18 Millionen Euro fordern. In 29 Ligaspielen hat Spence ein Tor und drei Assists zu verzeichnen.

Neben den Bayern sollen auch noch Borussia Dortmund, RB Leipzig und Bayer Leverkusen die Entwicklung von Spence beobachten. Aus der Premier League wird zudem Tottenham Hotspur und dem FC Arsenal Interesse an dem Defensivspieler nachgesagt. Spence wäre nicht der erste Championship-Verteidiger, im vergangenen Sommer wechselte Omar Richards vom englischen Zweitligisten FC Reading nach München.

Nach Informationen von SPOX und GOAL gelten die Spurs als Favorit auf einen Transfer, bereits im Winter waren die Londoner an Spence dran.

FC Bayern, Gerücht: Offenbar konkreter Austausch mit Ortega

Ein Wechsel von Stefan Ortega von Arminia Bielefeld zum FC Bayern wird immer wahrscheinlicher. Nachdem bereits die Sport Bild von einer entsprechenden Tendenz des 29-Jährigen berichtete, soll es laut kicker bereits ein informelles Vorgespräch gegeben haben.

Ortega wäre im Sommer ablösefrei zu haben. Dem Bielefelder Schlussmann soll bei der Arminia allerdings auch ein neuer Vierjahresvertrag samt Gehaltserhöhung vorliegen.

FC Bayern, Gerücht: Neuer soll bis mindestens 2024 verlängern

Die Zukunft von Stammkeeper Manuel Neuer bleibt indes weiter offen. Der Vertrag des Nationaltorhüters läuft im Sommer 2023 aus. Laut kicker planen die Bayern eine Verlängerung der Zusammenarbeit bis mindestens 2024. Doch selbst mit seinen dann 38 Jahre bei Vertragsende muss für Neuer noch nicht Schluss sein. Zuletzt war bereits von einer Vertragsverlängerung bis 2025 Rede.

Derweil gab es weiterhin noch keine Gespräche mit Neuers aktuellem Vertreter Sven Ulreich bezüglich eines neuen Vertrags. Der Kontrakt des 33-Jährigen läuft am Saisonende aus.

FC Bayern, News: Süle pausiert - Lewandowski vor Trainings-Rückkehr

Niklas Süle droht womöglich gegen Bayer Leverkusen auszufallen. Der Innenverteidiger fehlt seit zwei Tagen aufgrund von Rückenproblemen im Training. Da auch Lucas Hernandez aufgrund einer Gelbsperre den Bayern am Samstag fehlen wird, droht Trainer Julian Nagelsmann ein personeller Engpass.

Immerhin: Torjäger Robert Lewandowski soll laut Bild nach seiner Trainingspause am Donnerstag wieder ins Mannschaftstraining zurückkehren. Auch Mittelfeldspieler Marc Roca soll dabei wieder mitmischen.

FC Bayern: Die kommenden Spiele

TerminWettbewerbGegner
Samstag, 05.03., 15.30 UhrBundesligaBayer Leverkusen (Heim)
Dienstag, 08.03., 21 UhrChampions LeagueRB Salzburg (Heim)
Samstag, 12.03., 15.30 UhrBundesligaTSG Hoffenheim (Auswärts)
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung