Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern, News und Gerüchte: Deshalb fehlte Robert Lewandowski am Mittwoch im Training

Von SPOX
Robert Lewandowski im Spiel gegen Eintracht Frankfurt.

Robert Lewandowski verpasste das Mittwochs-Training des FC Bayern aus einem privaten Grund. Bei der Suche nach einem neuen Nummer zwei ist der Ausgang offenbar weniger konkret als gedacht. Vor dem Spiel gegen Leverkusen gibt es gute personelle Nachrichten. Zudem wurden weitere Partien terminiert. News und Gerüchte zum FCB gibt es hier.

Hier findet Ihr weitere Nachrichten zum deutschen Rekordmeister.

FC Bayern, News: Lewandowski verpasste Training aus privaten Gründen

Robert Lewandowski konnte am Mittwochs-Training des FC Bayern aus einem traurigen Grund nicht mitwirken. Die Großmutter seiner Frau Anna verstarb am vergangenen Freitag im Alter von 86 Jahren, der Stürmer reiste nach übereinstimmenden polnischen Medienangaben deshalb am Mittwoch zur Beisetzung von Jolanta Krzywanska nach Lodz. Am Donnerstag nahm er das Training wieder auf.

"Meine geliebte Oma Jola. Werde dich so sehr vermissen. So sehr. Jeder, der meine Großmutter kannte, weiß, was für eine erstaunliche Person sie war", schrieb Anna auf Instagram. "Ich liebe dich und du hast immer mein Herz. Ich weiß, dass alle Kraft, die ich gerade habe, von dir kommt."

FC Bayern, Gerücht: Ortega-Entscheidung wohl völlig offen

Ein möglicher Wechsel von Bielefeld-Keeper Stefan Ortega ist nach Informationen von Sport1 offenbar weniger konkret als zuletzt berichtet. Demnach sei das Interesse noch nicht so ausgeprägt wie zuletzt spekuliert wurde. Sport Bild und kicker hatten hingegen berichtet, dass ein Wechsel zum FCB immer wahrscheinlicher werde. Laut kicker gab es bereits ein informelles Vorgespräch, die Sport Bild sprach von einer "klaren Tendenz".

Ortega kann die Arminia im Sommer ablösefrei verlassen, habe allerdings auch einen neuen Vierjahresvertrag inklusive Gehaltserhöhung vorliegen. Laut Sport1 habe Ortega zahlreiche Optionen im In- und Ausland und bereits mit "einem Premier-League-Klub aus dem Süden Englands" Gespräche geführt. Am liebsten würde er jedoch nach Spanien wechseln - sein Vater ist Spanier.

Im Interview mit Sport1 hatte Ortega vor gut einem Jahr über das bereits damals kursierende Bayern-Interesse gesagt: "Für mich wird die Spielpraxis am wichtigsten bleiben, denn ich habe viel zu viel Lust am Spielen. Aber klar ist auch, dass der FC Bayern eine andere Kragenweite ist. Dort erlebt man Sachen, die man im Normalfall woanders nicht erlebt."

Der Vertrag von Bayern-Ersatzkeeper Sven Ulreich läuft nach der Saison aus, eine Entscheidung darüber hinaus wurde noch nicht getroffen. Alexander Nübel wurde bis 2023 an die AS Monaco verliehen.

FC Bayern, News: Gute Nachrichten von Süle und Tolisso

Corentin Tolisso ist nach seinem Muskelfaserriss im Oberschenkel - zugezogen in der Partie am 27. Spieltag gegen Fürth - am Donnerstag wieder ins Lauftraining eingestiegen. Wie der FCB berichtete, drehte der Franzose an der Säbener Straße einige Runden.

Außerdem: Niklas Süle konnte wieder im Mannschaftstraining mitwirken, aufgrund von Rückenproblemen war dies zuletzt nicht möglich. Somit dürfte er auch eine Option für das Spitzenspiel am Samstag gegen Bayer Leverkusen sein. Genauere Infos wird Trainer Julian Nagelsmann am Freitagnachmittag auf der Spieltags-Pressekonferenz geben (13.30 Uhr).

Der französische Weltmeister Lucas Hernandez fehlt in jedem Fall wegen einer Gelbsperre, für Kapitän Manuel Neuer soll ein Comeback gegen Leverkusen nach der Knie-OP am 5. Februar noch zu früh kommen.

FC Bayern, News: Spieltage 28 bis 30 zeitgenau terminiert

Die DFL hat die Begegnungen der Bundesliga an den Spieltagen 28 bis 30 zeitgenau terminiert. Danach muss der FC Bayern am Samstag, 2. April, um 15:30 Uhr beim SC Freiburg ran. Danach folgt am Samstag, 9. April, (Anstoß: 15:30 Uhr) das bayerische Duell gegen den FC Augsburg, ehe es am Ostersonntag, 17. April, um 15:30 Uhr zu Arminia Bielefeld geht.

Somit müssen nur noch die Spieltage 31 bis 33 terminiert werden, der letzte Spieltag findet wie gewohnt für alle Teams zeitgleich statt. Dieses Jahr geht es für den FC Bayern am 14. Mai um 15:30 Uhr zum VfL Wolfsburg.

FC Bayern: Die kommenden Spiele

TerminWettbewerbGegner
Samstag, 05.03., 15.30 UhrBundesligaBayer Leverkusen (Heim)
Dienstag, 08.03., 21 UhrChampions LeagueRB Salzburg (Heim)
Samstag, 12.03., 15.30 UhrBundesligaTSG Hoffenheim (Auswärts)
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung