Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern München, News und Gerüchte: Kahn rechnet mit teilweiser Zuschauerrückkehr

Von Chris Lugert
Oliver Kahn

Bayern-Boss Oliver Kahn rechnet mit einem baldigen Ende der Geisterspiele. Unterdessen rechnet ein Mediziner mit einem langen Davies-Ausfall. Alle News zu den Bayern gibt es hier.

Alles, was es zuletzt zu den Bayern gab, gibt es hier.

FC Bayern, News heute: Kahn rechnet mit teilweiser Zuschauerrückkehr

Bayern Münchens Vorstandsvorsitzender Oliver Kahn ist nach der Bund-Länder-Konferenz am Montag zuversichtlich, dass Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) die strengen Zuschauerbeschränkungen lockern wird. Söder habe demnach angekündigt, "Anpassungen bei den Corona-Maßnahmen vornehmen zu wollen. Das begrüße ich ausdrücklich", sagte Kahn der dpa.

Weiter erklärte der frühere Welttorhüter: "Wir müssen vernünftige Lösungen für alle Lebensbereiche finden, also auch für den Sport. Ich hoffe sehr, dass das bayerische Kabinett bei seiner Sitzung am Dienstag Möglichkeiten und Chancen bespricht - und entsprechende Entscheidungen trifft."

In Bayern sind seit Dezember keine Zuschauer bei überregionalen Sportveranstaltungen erlaubt. Auch in anderen Bundesländern kann von einem Normalzustand keine Rede sein. Führende Funktionäre des deutschen Fußballs hatten sich deshalb zuletzt bereits beklagt.

Ex-Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge verwies im BR auf die Situation in anderen Ländern, in denen die Auslastung deutlich höher sei. BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke sieht den Fußball nach als "Opfer von Symbolpolitik", wie er gegenüber der Bild-Zeitung sagte. Zudem schloss er rechtliche Schritte nicht aus, nachdem die Politik am Montag keine umfassenden Lockerungen beschloss.

FC Bayern, News heute: Davies bis zu drei Monate raus?

Droht Alphonso Davies nach seiner leichten Herzmuskelentzündung eine noch deutlich längere Pause? Davon geht zumindest der Münchner Sportmediziner und Sportkardiologe Florian Straube aus. "Wenn eine Herzmuskelentzündung im zeitlichen Zusammenhang mit einer akuten Corona-Infektion steht, empfehlen die Fachgesellschaften und die Sportverbände, dass man mindestens drei Monate Pause machen sollte. Dabei muss jeder Fall immer individuell betrachtet werden", sagte Straube der dpa.

Davies hatte sich in der kurzen Winterpause mit dem Coronavirus angesteckt, bei routinemäßigen Nachuntersuchungen waren dann Anzeichen einer leichten Myokartidis festgestellt. Ein Zusammenhang mit der Corona-Infektion konnte allerdings nicht zu hundert Prozent hergestellt werden.

Straube sieht für den Kanadier aber dennoch eine Chance, früher wieder ins Training einsteigen zu können. "Wenn der Arzt oder die Ärztin die Diagnose Herzmuskelentzündung am Tag X stellt, dann weiß man zu dem Zeitpunkt ja noch nicht, was für einen Verlauf die Erkrankung haben wird. Bei einfachen asymptomatischen Verläufen kann man vielleicht von diesen drei Monaten abweichen und mit einem leichten Training schon nach ein oder zwei Monaten wieder anfangen", sagte er. Wichtig sei ein "stufenweiser Wiederbeginn" nach einer Sportpause.

FC Bayern, News heute: Matthäus empfiehlt Trio als Süle-Nachfolger

Nach dem offenbar feststehenden Abschied von Abwehrspieler Niklas Süle bringt Lothar Matthäus ein überraschendes Trio für die Bayern ins Spiel. "In der Bundesliga gäbe es da ein paar sehr interessante Spieler. Ich denke an den Stuttgarter Mavropanos, den Leipziger Gvardiol oder den Bochumer Bella Kotchap", schrieb der Rekordnationalspieler in seiner Sky-Kolumne.

Alle drei "spielen in der Bundesliga eine wirklich gute Rolle, wären finanziell mit Sicherheit für die Bayern machbar und könnten sich unter Nagelsmann weiterentwickeln", so Matthäus weiter.

Am Montag hatte zuerst die Bild über den Abschied des 26 Jahre alten Süle berichtet, SPOX und GOAL können die Personalie bestätigen. Süle wird vor allem ein Interesse an einem Wechsel in die Premier League nachgesagt. Nach Informationen von SPOX und GOAL ist Chelseas Andreas Christensen ein Kandidat bei den Münchnern, um die Lücke zu füllen.

FC Bayern München, Spielplan: Die kommenden Spiele

TerminWettbewerbGegner
Samstag, 05.02., 18.30 UhrBundesligaRB Leipzig (Heim)
Samstag, 12.02., 15.30 UhrBundesligaVfL Bochum (Auswärts)
Mittwoch, 16.02., 21 UhrChampions LeagueRB Salzburg (Auswärts)
Sonntag, 20.02., 15.30 UhrBundesligaSpVgg Greuther Fürth (Heim)
Samstag, 26.02., 18.30 UhrBundesligaEintracht Frankfurt (Auswärts)
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung