Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern, News und Gerüchte - Toppmöller dementiert Cheftrainer-Ambitionen: "Kein Grund, über andere Dinge nachzudenken"

Von SPOX
Dino Toppmöller äußert sich zu seinen Ambitionen als Cheftrainer.

Julian Nagelsmanns Vertretung Dino Toppmöller spricht über seine Ambitionen als Cheftrainer in München. SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach bietet Joshua Kimmich ein aufklärendes Gespräch zu Corona-Impfungen an. Alle News und Gerüchte rund um den FC Bayern findet Ihr hier.

Alle Bayern-News und -Gerüchte des gestrigen Tages findet Ihr hier.

FCB, News: Toppmöller spricht über Cheftrainer-Ambitionen

Am Wochenende vertrat Bayern-Co-Trainer Dino Toppmöller beim Spiel der Münchner gegen die TSG Hoffenheim den an Corona erkrankten Julian Nagelsmann bereits ein zweites Mal an der Seitenlinie. Möglichen Ambitionen, wonach er in naher Zukunft eventuell selbst als Chefcoach anheuern könnte, schob der 40 Jährige allerdings einen Riegel vor.

"Für mich ist das Wichtigste, im Hier und Jetzt zu leben", erklärte Toppmöller im Gespräch mit dem kicker. "Mir macht die Arbeit aktuell im gesamten Verein und im Trainerteam sehr viel Spaß." Solange das der Fall sei, gäbe es für ihn "keinen Grund, über andere Dinge nachzudenken. Ich möchte mit meiner Arbeit meinen Teil zum Gesamterfolg beitragen - das ist für mich entscheidend."

Dennoch betonte der Bayern-Co-Trainer, dass er sich mit Blick auf die fernere Zukunft vorstellen könne, eine Mannschaft als Hauptverantwortlicher zu coachen. "Das ist schon mein Anspruch und mein Ziel. Aber ich fühle mich in meiner aktuellen Rolle beim FC Bayern pudelwohl, und deshalb gibt es für mich gerade keinen Grund, etwas ändern zu wollen", so Toppmöller.

FC Bayern - Sommer: Gladbach "nicht chancenlos"

Torhüter Yann Sommer sieht für Borussia Mönchengladbach im DFB-Pokal den FC Bayern die Möglichkeit, für eine Überraschung zu sorgen. "Trauen wir uns am Mittwoch (20.45 Uhr) etwas zu, sehe ich uns absolut nicht chancenlos. Auch wenn der FC Bayern aktuell wieder in großartiger Verfassung ist", sagte der Schweizer dem kicker.

Die Fohlen müssten "Mut zeigen und mit Selbstbewusstsein auftreten." Gladbach sei auch beim 1:1 zum Bundesliga-Auftakt "gelungen, dass wir nicht nur reagieren, sondern auch die Bayern selbst vor schwierige Aufgaben stellen konnten. Das muss jetzt auch wieder das Ziel sein."

Sommer, der sechs seiner 15 Duelle mit dem deutschen Rekordmeister gewann, verfolgt einen großen Traum mit Gladbach. "Wir wollen in die nächste Runde. Mein großes Ziel ist es, einen Titel mit Gladbach zu gewinnen. Da gehört der DFB-Pokal natürlich dazu", erklärte er.

In der Vergangenheit hatte Sommer mehrfach gute Leistungen gegen den FC Bayern gezeigt, was einen einfachen Grund habe: "Womöglich liegen solche Highlight-Spiele darin begründet, dass man gegen den FC Bayern einfach mehr zu tun bekommt als in anderen Begegnungen. Das sind 90 Minuten, in denen sich ein Torhüter richtig auszeichnen kann. Und wer weiß, vielleicht kommt am Mittwoch die nächste wunderschöne Erfahrung hinzu, ich hätte nichts dagegen."

Bayern, News: Lauterbach mit Angebot an Kimmich

Nach den Äußerungen von Joshua Kimmich im Anschluss des Bayern-Spiels gegen die TSG Hoffenheim, als der Mittelfeldspieler seine fehlende Corona-Impfung bestätigte, hat SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach dem 26-Jährigen nun ein Angebot unterbreitet.

Der Virologe bot Kimmich ein Aufklärungsgespräch an, um etwaige Zweifel über die Langzeitwirkungen der Impfung aus dem Weg zu räumen. "Wenn er das möchte, würde ich ihm direkt ein solches anbieten", sagte Lauterbach dem Münchner Merkur: "Aus wissenschaftlicher Sicht gibt es mehr Grund zur Sorge vor Langzeitschäden bei einer Infektion mit Corona als durch eine Impfung", ergänzte der 58-Jährige, der auf seine Erfahrungen als Virologe und Arzt verwies.

"Ich denke, ich kenne mich mit Langfristwirkungen beim Impfen gut aus. Ich bin selbst Impfarzt und habe viele dieser Gespräche geführt. Auch mit Sportlern. Von mir aus also jederzeit", so Lauterbach weiter.

FC Bayern: Die kommenden Pflichtspiele im Überblick

DatumWettbewerbGegnerOrt
27. Oktober, 20.45 UhrDFB-PokalBorussia MönchengladbachGast
30. Oktober, 15.30 UhrBundesligaUnion BerlinGast
2. November, 21 UhrChampions LeagueBenfica LissabonHeim
6. November, 15.30 UhrBundesligaSC FreiburgHeim
19. November20.30 UhrFC AugsburgGast
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung