Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern, News und Gerüchte - Kahn kritisiert Abwehrarbeit unter Flick: "Können jetzt wieder zu Null spielen"

Von Alexander Hagl
Oliver Kahn ist der Nachfolger von Karl-Heinz Rummenigge als Vorstandsvorsitzender des FC Bayern.

Oliver Kahn hat die Abwehrarbeit des FC Bayern unter Ex-Trainer Hansi Flick kritisiert. Zudem sieht der Vorstandsvorsitzende eine klare Handschrift bei Trainer Julian Nagelsmann. Leroy Sane klärt über sein Zauber-Tor in der Champions League gegen Kiew auf, Robert Lewandowski darf einen Rekord feiern. Die wichtigsten News und Gerüchte zum FCB gibt es hier.

News und Gerüchte zum FC Bayern vom Vortag findet Ihr hier.

FC Bayern: Kahn moniert zu viele Gegentore unter Flick

FC Bayerns Vorstandsvorsitzender Oliver Kahn zeigte sich im Interview mit DAZN am Mittwoch sehr zufrieden mit der Arbeit von Trainer Julian Nagelsmann. "Ich denke, dass es jetzt sehr, sehr schnell gegangen ist, dass man seine Handschrift sieht", sagte der 52-Jährige.

Zudem erkennt er Verbesserungen in der Spielweise im Vergleich zum ehemaligen Trainer Hansi Flick: "Wir haben zu viele Gegentore in den vergangenen beiden Jahren bekommen. Wir standen damals defensiv, in der Rückwärtsbewegung nicht optimal. Jetzt können wir wieder zu Null spielen, was die Basis für erfolgreichen Fußball ist."

Nagelsmann verstehe es, den Spieler schnell ein paar Veränderungen beizubringen, betonte Kahn. Der 34-Jährige hatte den Klub im vergangenen Sommer übernommen und in dieser Saison bislang neun von zehn Pflichtspielen gewonnen.

FC Bayern, Rekord: Robert Lewandowski baut Siegesserie aus

Bayern-Stürmer Robert Lewandowski befindet sich mitten in einer noch nie dagewesenen Siegesserie: Der Pole hat seine letzten 18 Spiele in der Champions League allesamt gewonnen - das hat es in der Geschichte des Wettbewerbs noch nie gegeben. In diesen 18 Spielen kommt er auf 24 Tore und fünf Vorlagen.

Das war aber nicht der einzige Rekord Lewandowskis: Gegen Dynamo verwandelte er zudem seinen 14. Elfmeter in der Königsklasse - ohne einen einzigen Fehlschuss. Eine solche Quote hat die Champions League ebenfalls noch nie gesehen.

FC Bayern, News: Fans protestieren gegen CL-Reform

Nachdem bereits am Dienstag bei der Partie von Borussia Dortmund gegen Sporting ein entsprechendes Banner auf der Südtribüne zu sehen war, haben auch die Fans des FC Bayern München gegen die Champions-League-Reform protestiert. Hier geht es zur Meldung.

FC Bayern: Oliver Kahn erklärt Vorgehen bei Transfers

Oliver Kahn hat vor dem 5:0-Sieg in der Champions League gegen Dynamo Kiew am Mittwochabend auch über den Austausch der Verantwortlichen bei Transfers gesprochen. Der FC Bayern habe dabei "klare Vorstellungen von Spielern, die wir teilweise nicht nur über Monate, sondern über Jahre beobachten", sagte der Vorstandsvorsitzende am Mikrofon von DAZN.

"Wir beobachten permanent die Spieler, schauen, wie wir das Spiel optimieren können. Das machen wir nicht im stillen Kämmerlein, sondern immer im Austausch mit dem Trainer. Nur so kann man die Mannschaft sinnvoll verstärken", sagte Kahn.

In der vergangenen Saison liefen die Diskussionen nach Informationen von SPOX und Goal jedoch nicht optimal. Zwischen dem damaligen Trainer Hansi Flick und Sportvorstand Hasan Salihamidzic entbrannte ein Streit über die Transferpolitik und schwelte im Laufe der Saison im Hintergrund.

FC Bayern: Süle von den Fans gefeiert

Niklas Süle ist beim Champions-League-Heimspiel des FC Bayern München gegen Dynamo Kiew (5:0) von den Fans des deutschen Rekordmeisters gefeiert worden.

Kurz nach dem Abpfiff hallten Süle-Sprechchöre durch die Allianz Arena. "Es freut mich, wenn die Fans unsere Spieler bejubeln und nicht auspfeifen. Niki hat uns gesagt, dass das die Familie aus Frankfurt war", sagte Trainer Julian Nagelsmann hinterher schmunzelnd. Hier erfahrt Ihr mehr zum Thema.

FC Bayern - Leroy Sane: Traumtor war "keine Absicht"

Leroy Sane hat zum 5:0-Heimsieg des FC Bayern in der Champions League gegen Dynamo Kiew den Treffer zum 4:0 beigesteuert. Absicht sei dieser jedoch nicht gewesen.

"Ich wollte den Ball normal reinflanken", sagte der Nationalspieler gegenüber DAZN. Sanes Flanke wurde zum Torschuss von der linken Seite und überraschte Kiews Torhüter Georgiy Bushchan.

"Da habe ich ein bisschen Glück gehabt, dass meine Technik da nicht so gut war", sagte Sane zu dem Tor.

FC Bayern in der Champions League: Tabelle der Gruppe E

RangMannschaftSp.Diff.Pkt.
1Bayern286
2SL Benfica234
3Dyn. Kiew2-51
4Barcelona2-60
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung