Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern München, News und Gerüchte: Jamal Musiala zum Spieler des Monats August gewählt

Von SPOX
Die Fans des FC Bayern München haben Jamal Musiala in der vom Klub selbst ausgerichteten Wahl zum Spieler des Monats August gekürt - einen Spitzenplatz belegte kurioserweise auch Leroy Sane.

Die Fans des FC Bayern München haben Jamal Musiala in der vom Klub selbst ausgerichteten Wahl zum Spieler des Monats August gekürt - einen Spitzenplatz belegte kurioserweise auch Leroy Sane. Durch den Punktverlust des bisherigen Spitzenreiters VfL Wolfsburg am Sonntagabend sind die Münchner neuer Tabellenführer der Bundesliga. Hier gibt es News und Gerüchte zum FCB.

Hier geht's zu den News zum FC Bayern vom Vortag.

Jamal Musiala zum Spieler des Monats August gewählt

Die Fans des FC Bayern München haben Jamal Musiala in der vom Klub selbst ausgerichteten Wahl zum Spieler des Monats gekürt. In fünf Pflichtspieleinsätzen waren dem erst 18-Jährigen in jenem Monat drei Tore und eine Vorlage gelungen, außerdem glänzte er immer wieder mit tollen Dribblings. Nach April 2021 ist es für ihn der zweite Sieg bei dieser Wahl.

Musiala setzte sich mit 50 Prozent vor Robert Lewandowski (28 Prozent) und Thomas Müller (5 Prozent) durch. Auf Platz vier landete durchaus kurioserweise Leroy Sane (3 Prozent). Er war beim vorletzten Pflichtspiel des FC Bayern im August gegen den 1. FC Köln (3:2) nach einer wiederholt schwachen Leistung zur Halbzeit ausgewechselt und von eigenen Fans ausgepfiffen worden. Beim darauffolgenden 5:0-Sieg wurde er nur eingewechselt, lieferte dann aber immerhin einen Assist.

Sanes beachtlicher Formanstieg setzte tatsächlich erst mit der Länderspielpause Anfang September ein.

FC Bayern München neuer Tabellenführer

Durch den Punktverlust des bisherigen Spitzenreiters VfL Wolfsburg am Sonntagabend (1:1 gegen Eintracht Frankfurt) ist der FC Bayern neuer Tabellenführer der Bundesliga. Beide Klubs liegen mit 13 Punkten gleichauf, die Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann verfügt aber über eine deutlich bessere Tordifferenz (+16 statt +5).

Der FC Bayern hatte sich bereits am Samstag mit 7:0 gegen den VfL Bochum durchgesetzt. Das nächste Spiel steigt am Freitag bei der SpVgg Greuther Fürth.

Die Tabelle der Bundesliga

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Bayern München520:41613
2.VfL Wolfsburg57:2513
3.Borussia Dortmund517:11612
4.Bayer Leverkusen515:7810
5.1. FSV Mainz 0556:2410
6.SC Freiburg56:429
7.1. FC Köln59:728
8.1. FC Union Berlin57:8-16
9.Hertha BSC57:12-56
10.TSG Hoffenheim58:715
11.FC Augsburg52:8-65
12.RB Leipzig56:7-14
13.Arminia Bielefeld53:5-24
14.VfB Stuttgart59:12-34
15.Eintracht Frankfurt55:8-34
16.Borussia M'gladbach55:9-44
17.VfL Bochum54:13-93
18.SpVgg Greuther Fürth53:13-101
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung