Cookie-Einstellungen
Fussball

Leroy Sane vom FC Bayern München will "wichtige Spiele" entscheiden

Von SPOX
Leroy Sane will künftig "wichtige Spiele" für den FC Bayern München entscheiden.

Leroy Sane will künftig "wichtige Spiele" für den FC Bayern München entscheiden.

"Ich möchte mich nicht nur an Toren und Vorlagen messen lassen", sagte der 25-jährige Flügelstürmer der SportBild. "Wenn ich den einen oder anderen Scorerpunkt weniger sammle, dafür aber wirklich wichtige Spiele in der Bundesliga oder Champions League entscheide und wir am Ende die entsprechenden Titel für den Verein holen, kann es trotzdem eine sehr gute Saison werden."

In seiner ersten Saison für den FC Bayern sind ihm in 44 Pflichtspielen zehn Tore und zwölf Assists gelungen. Trotz dieser ordentlichen Ausbeute stand Sane oft in der Kritik. "Ich weiß selbst, dass ich ein Spieler bin, bei dem es in der Öffentlichkeit selten 'Grau' gibt, sondern häufig nur Schwarz oder Weiß", sagte er.

Vermeintlicher Tiefpunkt seiner Saison war die verkorkste EM, bei der Sane keine tragende Rolle spielte und Deutschland im Achtelfinale an England scheiterte. "Das hat dann schon sehr an mir genagt", sagte Sane. "Wir haben es viel zu selten geschafft, unsere individuellen Stärken ins Spiel zu bringen. Entsprechend bin ich persönlich natürlich auch nicht zufrieden mit dem Turnier."

Jetzt will er unter dem neuen Trainer Julian Nagelsmann durchstarten: ."Ich hatte schon viele gute Gespräche mit unserem neuen Trainer. Das Training macht sehr viel Spaß und ist sehr abwechslungsreich."

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung