Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern München, News und Gerüchte - Müller über eigene Karriere: "Das ist natürlich Wahnsinn"

Von SPOX
Müller will gegen Gladbach die Meisterschaft perfekt machen.

Thomas Müller will schnellstmöglich die Meisterschaft mit dem FC Bayern perfekt machen und spricht über die Entwicklung seiner Karriere. Derweil hat der FCB 150.000 Euro gespendet und Kevin Kuranyi den künftigen Trainer Julian Nagelsmann gelobt. News und Gerüchte zu den Münchnern gibt es hier.

Hier findet Ihr weitere Nachrichten zum FC Bayern.

FC Bayern, News - Müller: Karriere? "Das ist natürlich Wahnsinn"

Bayerns Offensivspieler Thomas Müller geht voller Tatendrang in die letzten Wochen der Bundesliga-Saison, bereits am Samstag kann gegen Borussia Mönchengladbach (ab 18.30 Uhr im Liveticker) die neunte Meisterschaft in Folge aus eigener Kraft perfekt gemacht werden.

"Wir wollen möglichst zügig die Meisterschaft klarmachen. Das ist ein großes Ziel und wir sind da sehr optimistisch", erklärte Müller nach der Trainingseinheit am Mittwoch gegenüber den Vereinsmedien. Der Ärger über das Verpassen des Titels bei der 1:2-Niederlage gegen Mainz sei längst verflogen.

"Wir haben uns in den zwei Wochen, in denen wir kein Spiel hatten, wieder den Hunger geholt. Wir hatten Zeit, uns körperlich und mental zu erholen", sagte Müller weiter. "Schon in der ersten Trainingswoche hatten wir richtig Spaß, haben gut gearbeitet. Dementsprechend fokussiert sind wir für das Spiel."

Gegen die Fohlen erwarte Müller eine schwere Aufgabe: "In den letzten Jahren haben wir uns nie leicht getan gegen Gladbach. Es waren immer enge Spiele, und auch mal eine Niederlage dabei. Dementsprechend wissen wir, was auf uns zukommt."

Im Falle der Meisterschaft würde Müller gemeinsam mit David Alaba zum Rekordchampion der Bundesligageschichte aufsteigen. "Wenn man zurückblickt, als ich 2009 das erste Mal so richtig in die Profimannschaft reingeschnuppert habe und die Entwicklung meiner Karriere losging, ist das natürlich Wahnsinn."

FC Bayern, News: Kuranyi schwärmt von Nagelsmann

Ab dem 1. Juli wird Noch-Leipzig-Trainer Julian Nagelsmann den FC Bayern betreuen. Unter diesem spielte Ex-Nationalstürmer Kevin Kuranyi bei der TSG Hoffenheim und hat nun von den Qualitäten des Coaches geschwärmt: "Schon damals, als er bei Hoffenheim neu dazu gekommen ist und vor der Mannschaft seine erste Ansprache gehalten hat, hat er überzeugt. Das war wie vorher Hauptschule, danach Gymnasium", sagte er bei Sky.

Die Ansprachen seien "sehr ruhig" und "sehr durchdacht" gewesen. Kuranyi ist sich sicher, dass er seine Fähigkeiten auch beim FC Bayern voll einbringen kann: "Ich denke, dass er nach den ersten Wochen und mit seiner guten Ansprache es ganz schnell hinkriegen wird." Nagelsmann bringe "so viel Qualität mit, dass er auch bei Bayern München erfolgreich sein wird".

Bis 2016 lief der 39-Jährige bei der TSG unter Nagelsmann auf, ehe er seine Karriere beendete. Zuvor war der 52-fache DFB-Spieler in der Bundesliga für den VfB Stuttgart (2001-2005) und Schalke 04 (2005-2010) aktiv und traf in 276 Spielen 111-mal.

FC Bayern, News: Münchner spenden 150.000 Euro für Frühstück

Der FC Bayern München hilft Kindern in Corona-Not. Die Bayern gaben eine Spende von 150.000 Euro an den Verein "brotZeit eV" bekannt, der bedürftigen Schülerinnen und Schülern ein gesundes Frühstück sichert.

"Wir freuen uns sehr, dass wir gemeinsam mit dem Ministerpräsidenten Markus Söder diese Spende (...) übergeben dürfen", sagte der Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge: "In dieser Pandemie sind es die Kinder, die mit am meisten unter den Kontaktbeschränkungen und den Eingriff in ihre gewohnte Normalität zu leiden haben. Mit diesem Geld wollen wir sie bei ihrem Schulalltag unterstützen, damit sie auch trotz Corona immer optimistisch in den Morgen starten und nach vorne schauen können."

Die Schauspielerin Uschi Glas führt den Verein. "Vor Corona haben wir täglich über 11.000 Kinder in Deutschland mit einem stärkenden Schulfrühstück versorgt, und auch jetzt sind wir für hungrige Schulkinder da. Derzeit können wir schon wieder an 99 Schulen unter strengen Hygiene-Vorschriften täglich 4200 Kinder versorgen", berichtete sie.

FC Bayern: Spielplan zum Saisonende

TerminWettbewerbGegner
08.05.2021, 18.30 UhrBundesligaBorussia Mönchengladbach (H)
15.05.2021, 15.30 UhrBundesligaSC Freiburg (A)
22.05.2021, 15.30 UhrBundesligaFC Augsburg (H)
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung