Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern München: "Grenzen überschritten!" Flick stärkt Brazzo - Lewy "in sehr guter Verfassung"

Von SPOX

Trainer Hansi Flick vom FC Bayern München hat sich vor dem Bundesligaspiel gegen den 1. FSV Mainz 05 am Samstag (15.30 Uhr im LIVETICKER) vor Sportvorstand Hasan Salihamidzic gestellt, der zuletzt von einigen Fans angefeindet wurde.

"Es sind Grenzen überschritten, ein No-Go. Bei allen Dingen, die Brazzo und ich hatten, ist es nie ins Persönliche gegangen", sagte Flick bei der Pressekonferenz vor dem Spiel. "Wir haben hoffentlich sieben Titel zu feiern in zwei Jahren. Brazzo hat einen ganz enormen Anteil, dass wir so erfolgreich sind. Wir haben einen anderen Ansatz und nur das zählt. Wir denken über Dinge anders. Aber das hat nichts damit zu tun, dass wir uns nicht schätzen."

Auch wegen eines schlechten Verhältnisses zu Salihamidzic hat Flick um eine vorzeitige Auflösung seines eigentlich bis 2023 laufenden Vertrages nach Saisonende gebeten.

Stürmer Robert Lewandowski wird nach mehrwöchiger Verletzungspause gegen Mainz in den Kader zurückkehren. "Er hat vier Wochen gefehlt, ist aber in einer sehr guten körperlichen Verfassung", sagte Flick.

FC Bayern München: Pressekonferenz mit Hansi Flick heute im Liveticker: Vor Beginn

12.16: Das war es.

12.14: Flick über eine mögliche Titelfeier: "Haben wir das P1 gebucht? (...) Nein. Was sollen wir in der Zeit machen? Wir hoffen, dass wir vor 22 Uhr zuhause sind. Es ist Spontanität gefragt und die haben die Spieler auf jeden Fall."

12.10: Flick über eine Verrohung der Fans und Kritik an Salihamidzic: "Ich kann es mir nicht erklären. Jeder kann es sich vorstellen wie es ist, wenn seine eigene Familie so beschimpft wird. Brazzo hat eine tolle Familie. Ich kenn den Nick (seinen Sohn) sehr gut, mit ihm habe ich schon öfter gesprochen. Ein ganz aufgeweckter junger Mensch. Es sind Grenzen überschritten, ein No-Go. Bei allen Dingen, die Brazzo und ich hatten, ist es nie ins Persönliche gegangen. Es ging mir immer um den Weg, den man gemeinsam macht. Die Arbeit macht mir mehr Spaß als die Erfolge. Wir haben hoffentlich sieben Titel zu feiern in zwei Jahren. Brazzo hat einen ganz enormen Anteil, dass wir so erfolgreich sind. Wir haben einen anderen Ansatz und nur das zählt. Wir denken über Dinge anders. Aber das hat nichts damit zu tun, dass wir uns nicht schätzen. Ich mag seine Familie. Er hat eine tolle Familie. Jeder würde seine Familie entsprechend schützen, jeder kann mitfühlen. Wir müssen aufpassen, dass solche Dinge nicht an der Tagesordnung sind. Es geht hier nur um Fußball. Fußball ist wichtig, aber nicht das wichtigste im Leben. Im Leben sind Familie und Gesundheit wichtig. Diese Dinge gehören nicht dazu und das will ich in aller Deutlichkeit sagen. Das missbillige ich, das geht überhaupt nicht."

12.10: Flick über Rummenigge: "Er hat enorme Erfahrung. Es gibt wenige, die als Spieler so erfolgreich waren und so eine Erfahrung haben."

12.08: Flick über die Trainingslager-Quarantäne: "Natürlich habe ich gehofft, dass wir so etwas nicht machen müssen. Wir sind eh hier am Arbeitsplatz und dann zuhause, dazwischen gibt es nicht viel. Ich bin froh, wenn die Saison vorbei ist."

12.07: Flick über die Pause nach dem Mainz-Spiel: "Wir haben einen Plan, da werden wir die Spieler informieren. Die Regeneration darf nicht zu kurz kommen. Es ist wichtig, dass man den Akku auflädt. Da bleibt sicher Zeit für Gespräche."

12.06: Flick über Lewandowski: "Es ist erst wichtig, dass wir die Meisterschaft einfahren. Er hat vier Wochen gefehlt, ist aber in einer sehr guten körperlichen Verfassung."

12.05: Flick über die Belastung: "Man muss die Belastung der Spieler ernstnehmen und die Verletzungsgefahr. Man muss an die Spieler denken."

12.02: Flick: "Die Bundesliga ist die Basis, dass wir in der CL spielen dürfen und internationale Titel holen können. Über 34 Spieltage oben zu stehen: Das ist der ehrlichste Wettbewerb. Es ist eine sehr verdiente Meisterschaft. Wir hoffen, sie in Mainz zu holen. Mainz spielt sehr aggressiv gegen den Ball und steht sehr kompakt und schaltet bei Ballgewinn sehr gut um."

12.01: Flick über die Personallage: "Er (Lewy) hat das große Ziel. Er ist im Kader mit dabei genau wie Goretzka und Gnabry. Bei Roca müssen wir das heutige Training abwarten. So langsam füllt sich der Kader wieder. Das ist gut so."

12.00: Flick ist da, es geht los.

Bayern vor Meisterschaft, Lewy vor Comeback

Mit einem Sieg gegen die Mainzer am Samstag kann der FC Bayern zum 31. Mal in der Vereinsgeschichte Meister werden. Dabei mithelfen wird wohl auch Robert Lewandowski, der nach überstandener Verletzung sein Comeback geben soll. Dabei hat der Pole auch noch einige individuelle Rekord auf dem Zettel.

Vor Beginn

Um 12 Uhr stellt sich Hansi Flick den Fragen den Pressevertreter.

Vor Beginn

Hallo und herzlich willkommen zur Pressekonferenz vor dem Bundesligaspiel zwischen dem 1. FSV Mainz 05 und dem FC Bayern.

FC Bayern München: Pressekonferenz mit Hansi Flick im Livestream

Die Pressekonferenz der Münchener könnt Ihr zudem auch im Livestream verfolgen. Die Münchener bieten einen kostenfreien Livestream auf ihrer Homepage sowie auf YouTube an.

FC Bayern München: Die Tabelle vor dem 31. Spieltag

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Bayern München3085:384771
2.RB Leipzig3053:252861
3.Wolfsburg3054:302457
4.Eintracht Frankfurt3061:441756
5.Borussia Dortmund3064:422252
6.Bayer Leverkusen3048:341447
7.Borussia M'gladbach3054:46843
8.1. FC Union Berlin3044:37743
9.SC Freiburg2944:42240
10.VfB Stuttgart3052:49339
11.TSG Hoffenheim3044:49-535
12.FC Augsburg3029:44-1533
13.1. FSV Mainz 052931:48-1731
14.Werder Bremen3033:48-1530
15.Arminia Bielefeld3023:46-2330
16.Hertha BSC2834:48-1426
17.1. FC Köln3029:54-2526
18.Schalke 043018:76-5813
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung