Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern München: Hansi Flick bestätigt Rückkehr von Thomas Müller und Serge Gnabry

Von SPOX
Hansi Flick

Der FC Bayern München kann im Bundesligaspiel gegen den 1. FC Köln (Samstag, 15.30 Uhr im Liveticker) wieder auf Thomas Müller und Serge Gnabry zurückgreifen, die zuletzt pausieren mussten. Dies verriet Trainer Hansi Flick auf der Pressekonferenz vor der Begegnung.

"Er ist im Kader dabei. Er hatte gestern eine kurze Einheit und zuvor für sich zuhause trainiert. Er hat sehr schnell eine gute Basis. Inwieweit er von Anfang an spielt, haben wir noch nicht entschieden", sagte Flick bezüglich eines Comebacks von Müller, der zuletzt aufgrund einer Coronaerkrankung pausieren musste und erst am Donnerstag wieder zur Mannschaft stieß.

Neben Müller, der für Flick "auch neben dem Platz ein außergewöhnlicher Spieler und sehr aktiv" sei, zählen auch Gnabry und Tiago Dantas wieder zum Aufgebot. Tanguy Nianzou kehrt hingegen erst nach der Länderspielpause von seiner Verletzung zurück.

Gegen Köln, die besonders gegen Spitzenmannschaften im bisherigen Saisonverlauf gut aussahen, erwartet Flick eine durchaus komplizierte Aufgabe: "Sie stehen in der Defensive sehr gut und sind sehr eng am Mann. Außerdem schalten sie schnell um. Wir müssen gute Lösungen finden und die Restverteidigung muss stimmen." Zum wieder engen Kampf an der Tabellenspitze stellte Flick klar: "Wir sind aktuell zwei Punkte vorne, alles andere interessiert uns nicht."

FC Bayern: Pressekonferenz mit Flick im Liveticker zum Nachlesen

Und das war es auch schon aus München.

Flick über die Musiala-Entscheidung:

"Jamal hatte mir das schon ein bisschen früher gesagt. Es ist seine Entscheidung und ist für den deutschen Fußball eine gute Entscheidung. Es kommen immer wieder Talente nach, wir müssen uns da nicht verrückt machen. Es ist die Entscheidung des DFB-Trainerstabs, wenn er eingeladen wird. Es wird ihn beflügeln und ich sehe da kein Problem."

Flick über den FC Bayern als größter Gegner:

"Natürlich haben wir Punkte liegen gelassen, aber die Mentalität der Mannschaft ist herausragend. Sie hat genau die Einstellung, die es braucht, um die Saison erfolgreich zu Ende zu spielen. Nach dem Köln-Spiel haben wir endlich mal zwei normale Wochen und können gut trainieren."

Flick über Köln:

"Gerade gegen die Spitzenmannschaften haben sie sehr gute Ergebnisse erzielt. Sie stehen in der Defensive sehr gut und sind sehr eng am Mann. Außerdem schalten sie schnell um. Wir müssen gute Lösungen finden und die Restverteidigung muss stimmen."

Flick über die Tabellenkonstellation:

"Wir sind aktuell zwei Punkte vorne, alles andere interessiert uns nicht. Wir haben gerade selbst erfahren, wie schnell sich die Dinge ändern können. Wir sind weiter selbstbewusst, wir haben allen Grund dazu."

Flick über Nianzou:

"Wir rechnen damit, dass er nach der Länderspielpause wieder voll im Kader ist."

Flick über die Bedeutung von Müller neben dem Platz:

"Thomas ist auch neben dem Platz ein außergewöhnlicher Spieler und sehr aktiv. Er bringt eine gewisse Atmosphäre in die Mannschaft und ist sehr professionell. Er verkörpert viele Dinge, die man braucht, neben der Einstellung auch die Lockerheit."

Flick über den Kader:

"Serge Gnabry und Tiago Dantas sind auch dabei. Wir werden die Bank also voll bekommen."

Flick über Müller:

"Er ist im Kader dabei. Er hatte gestern eine kurze Einheit und hatte zuvor für sich zuhause trainiert. Er hat sehr schnell eine gute Basis. Inwieweit er von Anfang an spielt, haben wir noch nicht entschieden."

Flick über den Unterschied zwischen Bundesliga und Champions League:

Flick ist da, los geht's! "Ich glaube schon, dass die Spiele gegen Bielefeld und Frankfurt gewisse Vorzeichen hatten. Wir hatten viele Reisen vorher, das will ich aber nicht als Entschuldigung nehmen. Wir hatten vor Lazio den notwendigen Respekt und haben uns an den Plan gehalten. Daran wollen wir anknüpfen. Das ist unser Job."

Vor Beginn:

Bei Thomas Müller bahnt sich tatsächlich ein Blitz-Comeback an! Wie die Bild und die tz berichten, könnte der Ur-Bayer tatsächlich zum Spieltagskader gehören. Nachdem Müller am Vortag des Klub-WM-Finals positiv auf Corona getestet wurde, fiel er zuletzt aus und stieg erst am Donnerstag wieder ins Training ein. In wenigen Minuten wissen wir mehr.

Vor Beginn:

Vor der Partie gegen den Tabellen-14., der die vergangenen beiden Spiele verlor, stellen sich Flick vor allem personelle Fragen: Wie weit ist Serge Gnabry nach seiner Verletzungspause? Wie sieht es bei Thomas Müller aus, der nach seiner Corona-Quarantäne auf den Trainingsplatz zurückgekehrt ist?

Vor Beginn:

Nach nur einem Punkt aus den Spielen gegen Bielefeld und Frankfurt kehrte der FCB in der Champions League gegen Lazio in die Erfolgsspur zurück (4:1). In der Bundesliga ist das Polster auf RB Leipzig jedoch auf zwei Punkte zusammengeschrumpft.

Vor Beginn:

Ab 13.30 Uhr spricht Bayern-Trainer Hansi Flick im virtuellen Pressetalk zu den Journalisten.

Vor Beginn:

Herzlich willkommen zur Pressekonferenz des FC Bayern vor dem Spiel gegen Köln.

FC Bayern: PK mit Flick heute im Livestream

Der FC Bayern versorgt Euch mit einem kostenlosen Livestream zur Pressekonferenz. Diesen könnt Ihr entweder auf der Homepage des FCB oder auch auf dem YouTube-Kanal des deutschen Rekordmeisters abrufen.

FC Bayern - 1. FC Köln: Voraussichtliche Aufstellungen

Die Ausfallliste des FC Bayern ist weiterhin lang: Pavard, Douglas Costa, Nübel, Nianzou und Tolisso stehen unter anderem nicht zur Verfügung.

  • FC Bayern: Neuer - Süle, J. Boateng, Alaba, Davies - Kimmich, Goretzka - L. Sane, Musiala, Coman - Lewandowski
  • 1. FC Köln: T. Horn - Cestic, Jorge Mere, Czichos - Ehizibue, Jakobs - Skhiri - M. Wolf, Rexhbecaj - Duda - Dennis

Bundesliga: Die Tabelle vor dem 23. Spieltag

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Bayern München2262:313149
2.RB Leipzig2240:182247
3.Wolfsburg2235:191642
4.Eintracht Frankfurt2245:301542
5.Bayer Leverkusen2240:241637
6.Borussia Dortmund2245:311436
7.1. FC Union Berlin2235:251033
8.Borussia M'gladbach2238:33533
9.SC Freiburg2235:34131
10.VfB Stuttgart2239:35429
11.TSG Hoffenheim2236:39-326
12.Werder Bremen2124:31-723
13.FC Augsburg2222:35-1323
14.1. FC Köln2220:36-1621
15.Hertha BSC2226:40-1418
16.Arminia Bielefeld2118:38-2018
17.1. FSV Mainz 052223:43-2017
18.Schalke 042215:56-419
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung