Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern – News und Gerüchte: FCB droht Torwart-Problem bei der Klub-WM

Von SPOX
Manuel Neuer reist als klare Nummer eins zur Klub-WM.

Dem FC Bayern drohen vor der Klub-WM in Katar die Torhüter auszugehen. Tanguy Nianzou wird derweil für die Champions League nachnominiert. Gerüchte um einen Abgang von Niklas Süle und Jerome Boateng halten sich. Hier gibt es alle aktuellen News und Gerüchte zum deutschen Rekordmeister.

Hier findet Ihr die wichtigsten News und Gerüchte rund um den FC Bayern vom Vortag.

FC Bayern - News: Bayern mit Torwart-Problem bei der Klub-WM

Manuel Neuer ist im Tor der Münchner absolut gesetzt. Dahinter gehen die Bayern allerdings mit einem Torwart-Problem in die anstehende Klub-WM in Katar.

Der Grund: Alexander Nübel fällt aufgrund einer Bänderverletzung aus, Hansi Flick bestätigte auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Hertha BSC, dass der ehemalige Schalker nicht mit nach Asien fliegen und stattdessen in München an seinem Comeback arbeiten wird. Wie die Bild berichtet, hat sich Nübel im Training sogar das Syndesmoseband angerissen und könnte sechs Wochen fehlen. Damit rückt Thorben Hoffmann, die Nummer eins der U23, zum Ersatzkeeper bei den Profis auf.

Der FCB soll jedoch mit drei Torhütern nach Katar fliegen. Daher wird wohl auch Lukas Schneller, eigentlich nur Reserve in der U23, mit zur Klub-WM kommen. Das Problem: Die Bayern-Amateure spielen am Sonntag gegen Uerdingen und in der darauffolgenden Woche am Samstag in Kaiserslautern - und hätten dann nur noch einen Torwart zur Verfügung: Michael Wagner, die eigentliche Nummer drei.

Nach Informationen der Bild wurde bei den Bayern sogar darüber nachgedacht, Nachwuchs-Torwarttrainer Tom Starke für eine Woche wieder auf die Bayern-Bank zu setzen. Wahrscheinlicher erscheint jedoch, dass Schneller gegen Uerdingen noch bei den Amateuren bleibt und anschließend nach Katar nachreist.

Klub-WM 2020: Der Spielplan

Nach dem Rückzug von Auckland City ist Al-Duhail bereits sicher in Runde 2, wodurch Runde 1 komplett ausfällt. Bayern sowie der Südamerikameister sind ohnehin in den Halbfinals gesetzt.

RundeDatumUhrzeit (MEZ)PaarungÜbertragung
24. Februar15 UhrTigres UANL - Ulsan Hyundai FC-
24. Februar18.30 UhrAl-Duhail SC - Al Ahly SC-
Spiel um Platz 57. Februar16 UhrVerlierer der 2. Runde-
Halbfinale7. Februar19 UhrPalmeiras/Santos - Tigres/UlsanDAZN
Halbfinale8. Februar19 UhrAl-Duhail/Al Ahly - FC BayernDAZN/Bild Live
Spiel um Platz 311. Februar16 UhrVerlierer der HalbfinalsDAZN
Finale11. Februar19 UhrGewinner der HalbfinalsDAZN

FC Bayern - News: Nianzou für die Champions League nominiert

Die Bayern haben eine Änderung an ihrem Champions-League-Kader vorgenommen. Davon betroffen ist Innenverteidiger Tanguy Nianzou. Der Franzose wurde nun doch für das Aufgebot in der Königsklasse nominiert.

In der ersten Hälfte der Spielzeit hatte Nianzou im Kader noch gefehlt. Der Youngster hatte lange an einer Oberschenkelverletzung laboriert, daher verzichteten die Bayern zunächst auf eine Nominierung ihres Neuzugangs.

Wann Nianzou tatsächlich zum Einsatz kommen könnte, ist allerdings noch unklar. Aktuell ist der 18-Jährige erneut verletzt. Kurz nach seinem Bundesliga-Debüt gegen den VfB Stuttgart Ende November erlitt das Verteidiger-Talent einen Muskelbündelriss und fällt seitdem aus.

FC Bayern - Gerücht: Gehen Süle und Boateng?

Trennen sich die Bayern im Sommer von Niklas Süle? Über einen Transfer war zuletzt spekuliert worden. Der Innenverteidiger ist bei den Bayern aktuell nicht gesetzt, zudem läuft sein Vertrag im Sommer 2022 aus. Die kommende Saison wäre also die letzte Gelegenheit, um eine Ablöse für Süle zu generieren - sofern er nicht verlängert.

Zuletzt wurde zudem der FC Chelsea mit Süle in Verbindung gebracht. Nach Informationen der Bild zeigt Thomas Tuchels neuer Klub Interesse an Süle, ebenso wie an David Alaba und Dayot Upamecano. Einer der drei soll im Sommer kommen.

"Es spricht für einen Spieler von uns, wenn auch andere Vereine Interesse zeigen. Wir werden sehen, wie sich alles entwickelt und wo er auch seine Zukunft sieht", erklärte Hansi Flick die Personalie auf der Pressekonferenz am Mittwoch.

Upamecanos Abgang aus Leipzig scheint beschlossene Sache zu sein. Die Bayern haben gute Karten, Chelsea bemüht sich jedoch weiter um den Innenverteidiger. Bei Jerome Boateng stehen die Zeichen derweil weiter auf Abschied: Laut kicker geht der Trend bezüglich einer Vertragsverlängerung klar zu einem Nein.

FC Bayern - News: Spiel gegen Hertha BSC vorverlegt

Das Spiel zwischen Hertha BSC und Bayern München am Freitagabend wird eine halbe Stunde früher stattfinden als gewohnt, um 20 Uhr soll der Anstoß erfolgen. Das teilte die DFL am Dienstag mit. Grund für die Änderung ist der Abflug der Bayern zur Klub-WM.

Der Rekordmeister fliegt noch in der Nacht nach dem Spiel nach Doha, die halbe Stunde ermöglicht dem FCB eine etwas komfortablere Reise. Auf die Verlegung einigten sich die Bayern und Hertha BSC gemeinsam mit dem übertragenden Medienpartner DAZN.

FC Bayern - News: Magath spricht von feuchtfröhlicher Feier

Felix Magath hat im Phrasenmäher-Podcast eine besondere Anekdote erzählt. Nach seiner ersten Meisterschaft mit den Münchnern habe er zu tief ins Glas geschaut, so der ehemalige Trainer.

"Die Bustür ging auf und von jetzt auf nachher war ich im Grunde weg. Konditionstrainer Werner hat mich gestützt und auf das Hotelzimmer geführt. Wenn er mich mal losgelassen hat, bin ich von einer Wand an die andere getaumelt", so Magath. "Im Zimmer habe ich mich dann aufs Bett gelegt und bin am nächsten Morgen um 10 Uhr aufgewacht. Mehr weiß ich nicht mehr. Wie es mich da erwischt hat, hatte ich noch nie erlebt."

Hier könnt Ihr die ausführliche News dazu lesen.

FC Bayern: Die nächsten fünf Spiele

DatumWettbewerbGegnerOrt
05.02.2021BundesligaBundesligaA
08.02.2021Klub-WMnoch offenN
15.02.2021BundesligaArminia BielefeldH
20.02.2021BundesligaEintracht FrankfurtA
23.02.2021Champions LeagueLazio RomA
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung