Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern München verpflichtet Dimitri Oberlin für die Reserve

Von SPOX
Der FC Bayern München hat für seine Reservemannschaft in der 3. Liga den zuletzt vereinslosen Dimitri Oberlin verpflichtet.

Der FC Bayern München hat für seine Reservemannschaft in der 3. Liga den zuletzt vereinslosen Dimitri Oberlin verpflichtet. Der 23-jährige Offensivallrounder spielte bis zum Jahreswechsel für den FC Basel und unterschrieb bis Sommer 2021.

"Nicht erst seit dem Wechsel von Leon Dajaku zu Union Berlin waren wir auf der Suche nach einer Verstärkung für unsere Offensive. Dimitri hat in der Vergangenheit bereits auf höchstem Niveau sein Können unter Beweis gestellt. Wir freuen uns sehr, dass er sich unserer jungen Mannschaft angeschlossen hat und sind davon überzeugt, dass er uns schnell weiterhelfen kann", sagte Campus-Leiter Jochen Sauer.

Oberlin stammt aus der Jugend des FC Zürich und wechselte anschließend zu RB Salzburg, wo er sich aber nicht nachhaltig durchsetzte. Mit seinem nächsten Klub Basel spielte er in der Champions League, ehe er an den FC Empoli (Italien) und Zulte Waregem (Belgien) verliehen wurde. Im Herbst vergangenen Jahres gelang ihm nach seiner Rückkehr nach Basel in sechs Ligaspielen ein Assist.

"Ich freue mich unglaublich, in den nächsten Monaten im Trikot dieses fantastischen Klubs auflaufen zu können. Ich habe große Lust auf die Aufgabe mit der zweiten Mannschaft in der 3. Liga und werde alles geben, um den Verantwortlichen schon bald das Vertrauen zurückzugeben", sagte Oberlin. Der FC Bayern II ist aktuell Tabellenelfter der 3. Liga.

Werbung
Werbung