Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern: Angeblicher Kontakt zwischen Hansi Flick und Dayot Upamecano bezüglich Transfer

Von SPOX
Dayot Upamecano steht auf dem Wunschzettel des FC Bayern.

Bayer Münchens Trainer Hansi Flick soll mit Innenverteidiger Dayot Upamecano (22) von RB Leipzig bereits Kontakt bezüglich einer Verpflichtung gehabt haben. Das berichtet der kicker.

Upamecano, der Leipzig im Sommer trotz laufenden Vertrags bis 2023 für eine festgeschrieben Ablösesumme in Höhe von 40 bis 45 Millionen Euro verlassen darf, soll seine Zukunft dem Bericht zufolge bis Mitte Februar klären wollen.

Neben dem FC Bayern bringt der kicker vier weitere Champions-League-Teilnehmer als mögliche Abnehmer ins Spiel, namentlich wird allerdings nur der FC Chelsea genannt. The Athletic hatte Mitte November berichtet, dass der FC Liverpool den Innenverteidiger als Transferziel Nummer eins erklärt habe.

Bayerns Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hatte zuletzt öffentlich das Interesse der Münchener an dem französischen Innenverteidiger bestätigt.

FC Bayern: Boateng bei Verbleib wohl nur noch Back-Up

Bis in den März hinein soll auch die Zukunft von Jerome Boateng geklärt werden. Dem Bericht nach soll diese Regelung intern getroffen worden sein.

Zuletzt hatte sich Flick für eine Verlängerung Boatengs stark gemacht und diese auch angedeutet, laut dem kicker würde er in diesem Fall aber eine Gehaltskürzung akzeptieren müssen sowie den Umstand, dass er des Öfteren nur als Aushilfe im Abwehrzentrum agieren würde.

Dort sollen nach dem wahrscheinlichen Abgang von David Alaba Neuzugang Upamecano, Niklas Süle und Lucas Hernandez die Hauptrollen einnehmen, Youngster Tanguy Nianzou gilt als weitere Kraft mit großer Perspektive. Als Backup für die Linksverteidigerposition, sollen die Bayern Talent Luca Netz von Hertha BSC und Omar Richards vom FC Reading beobachten.

Nach dem 4:0-Sieg über Schalke 04 am Sonntag hatte sich jedoch auch Thomas Müller für eine Vertragsverlängerung Boatengs ausgesprochen: "Jerome ist schon lange an meiner Seite und es schadet nichts, wenn er ein bisschen länger auf mich aufpasst

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung