-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern München, News und Gerüchte: Das ist der Stand bei Sergino Dest und Marcelo Brozovic

Von SPOX

Auf der Suche nach einem neuen Rechtsverteidiger, der eine Ergänzung zu Benjamin Pavard darstellt, ist der FC Bayern offenbar nach wie vor hinter Sergino Dest her. Marcelo Brozovic hat sich zu Wort gemeldet. Hier gibt es News und Gerüchte zum FCB.

Hier findet ihr weitere News und Gerüchte zum FC Bayern.

FC Bayern, Gerücht: Dest im Fokus - Aarons als Alternative

Benjamin Pavard braucht nach Ansicht der Verantwortlichen des FC Bayern einen Herausforderer auf der rechten Abwehrseite. Bislang haben sich die Münchner allerdings noch nicht entschieden, wen sie verpflichten. Ganz oben auf der Liste steht laut Sky Sport nach wie vor der US-Amerikaner Sergino Dest (19).

Der Spieler von Ajax Amsterdam würde gerne zum Champions-League-Sieger wechseln, heißt es weiter, und warte trotz zweier Anfragen aus der Premier League auf einen Anruf des FCB.

Als Alternative zu Dest gilt Max Aarons (20) von Norwich City. Der Engländer sei wie Dest ebenfalls gewillt, sich dem Team von Hansi Flick anzuschließen. Beim Premier-League-Absteiger will er definitiv nicht bleiben.

FC Bayern, Gerücht: Was läuft da mit Brozovic?

Der FC Bayern zieht offenbar eine Verpflichtung von Inter Mailands Mittelfeldspieler Marcelo Brozovic (27) in Erwägung. Das berichtet Sport1. Demnach seien beide Klubs wegen Brozovic in Kontakt, konkrete Verhandlungen habe es bisher jedoch nicht gegeben. Das könnte sich ändern, falls der vom FC Liverpool umworbene Spanier Thiago (29) erwartungsgemäß wechselt.

"Kein Kommentar", sagte Bayerns Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge (64) kürzlich gegenüber der italienischen Zeitung Tuttosport zu den Gerüchten um den kroatischen Nationalspieler - und vermied damit ein Dementi.

Nun hat sich Brozovic jedoch selbst eindeutig positioniert: "Ich freue mich darauf, eine lange Zeit mit den Nerazzurri zu kämpfen", schrieb er auf seinem Instagram-Account. Und weiter: "Liebe Nerazzurri-Leute, wegen des großen Respekts, den ich für dieses Trikot habe, habe ich nie auf all das geantwortet, was in den letzten Wochen über mich geschrieben wurde und ich werde es auch jetzt nicht tun. Ich kann nur sagen, dass ich immer mein Bestes gegeben habe für dieses Hemd und für diese Stadt, in der ich mich wirklich zu Hause fühle. Ich liebe dieses Trikot, ich liebe Mailand. Forza Inter!"

Brozovic ist vertraglich noch bis 2022 an Inter gebunden. Die Nerazzurri sollen jedoch bereit sein, den Spieler abzugeben. Trainer Antonio Conte gilt nicht als Fan von Brozovic, der in der abgelaufenen Saison 46 Pflichtspiele für die Italiener bestritt.

FC Bayern, News: Gnabry bekommt Ribery-Nummer

Nationalspieler Serge Gnabry (25) trägt beim FC Bayern anstelle der Nummer 22 fortan die Nummer 7, die Klub-Legende Franck Ribery (37) von 2007 bis 2019 gehört hatte. Das gab der deutsche Rekordmeister am Montagabend offiziell bekannt.

"Ich freue mich sehr, künftig mit dieser Rückennummer aufzulaufen", sagte Gnabry: "Franck hat die Fans immer begeistert - das motiviert mich umso mehr." Bislang trug Gnabry die 22.

"Der Chefkoch mit der 7! Du verdienst die Nummer frero! Viel Erfolg damit und mach mich stolz", sagte Ribery der Sport Bild, als er von Gnabrys Nummernwechsel erfuhr.

FC Bayern, News: Der Fahrplan für die Vorbereitung

Aktuell weilen die Spieler des FC Bayern noch im Urlaub. Am 8. September treffen sie sich wieder zu Corona-Tests an der Säbener Straße, drei Tage später steigt die Vorbereitung auf die Bundesliga-Saison, die am 18. September beginnt. Der Auftaktgegner der Münchner ist der FC Schalke 04.

DatumTermin
7. SeptemberUrlaubsende
8. SeptemberCorona-Tests
9. - 10. SeptemberLeistungs- und Medizin-Tests
11. SeptemberErstes Training
18. SeptemberBundesliga-Start gegen S04
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung