Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern - News und Gerüchte: Alexander Nübel trotz Bankrolle hinter Manuel Neuer angriffslustig

Von SPOX
Alexander Nübel könnte in dieser Saison auch die Nummer drei beim FC Bayern sein.

Bayern Münchens Neuzugang Alexander Nübel will sich mit einem Bankplatz hinter Torhüter Manuel Neuer nicht zufriedengeben. Das Auftaktspiel der Bundesliga-Saison am Abend (20.30 Uhr live auf DAZN) findet ohne Zuschauer statt. Rechtsverteidiger Sergino Dest von Ajax Amsterdam könnte schon bald zum FCB wechseln. Hier gibt es aktuelle News und Gerüchte zum FC Bayern.

Weitere News und Gerüchte zu den Münchnern findet Ihr hier.

FC Bayern, News: Nübel trotz Bankrolle hinter Neuer angriffslustig

Torhüter Alexander Nübel will sich nach seinem Wechsel von Schalke 04 zum Rekordmeister nicht mit seiner Rolle hinter Manuel Neuer zufriedengeben. "Spielpraxis ist natürlich auch wichtig", erklärte der 24-Jährige auf der Pressekonferenz am Donnerstag. "Auf Schalke war die Aussicht ähnlich. Damals war Ralf Fährmann, glaube ich, nah an der Nationalmannschaft dran." Von dem habe er gelernt - "und dann durfte ich vor anderthalb Jahren seinen Job übernehmen. Ähnlich versuche ich es hier auch."

Bis dahin wolle er im Training sein Bestes geben: "Nicht ohne Grund hat mich der FC Bayern geholt. Ich will der bestmöglichste Herausforderer sein, damit die Trainingsqualität immer möglichst hoch ist." In München wolle er sich nach fünf Jahren auf Schalke weiterentwickeln: "Es war einer der größtmöglichen Schritte, den ich aber bewusst so gewählt habe."

FC Bayern, News: Auftaktspiel ohne Fans - Münchens Bürgermeister sauer

Heute Abend wird die neue Bundesligasaison offiziell eröffnet. Zwar sind Zuschauer wieder überall erlaubt, allerdings hängt das von der Zahl der Corona-Infektionen ab. In München ist diese Zahl derzeit zu hoch, deshalb bleibt die Allianz Arena leer. Das wurde am Donnerstag entschieden.

Oberbürgermeister Dieter Reiter (62/SPD) ist vom "Inzidenz-Welt" des Robert-Koch-Institutes jedoch nicht überzeugt: Die Zahlen des RKI würden von denen des Bayerischen Landesamtes für Gesundheit "dramatisch abweichen. Es ist nicht zu viel verlangt, dass das faktisch richtig und eindeutig ist." Laut RKI stammen die Zahlen allerdings von den Münchner Gesundheitsbehörden.

Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge zeigte sich "traurig" über die Entscheidung, man habe sich "sehr gewissenhaft unter Beachtung aller Gesundheits- und Hygienevorschriften mit einem Top-Konzept auf die Rückkehr der Zuschauer vorbereitet." Der FC Bayern hoffe auf eine möglichst schnelle Rückkehr der Fans. Nach den neuen Regelungen dürfen bis zu 15.000 Fans in die Allianz Arena.

FC Bayern, News: Rummenigge spricht über Alaba-Verhandlungen

Bayern-Boss Rummenigge hat pünktlich zum Saisonstart SPOX und DAZN ein ausführliches Interview gegeben. Dabei übte er Kritik an Ehrenpräsident Uli Hoeneß, der bei einem TV-Auftritt am vergangenen Wochenende Interna zur Causa Alaba ausgeplaudert und dabei sowohl den Berater als auch den Vater des Spielers in ein schlechtes Licht gerückt hatte. Hier geht es zum Interview.

FC Bayern, Gerücht: Transfer von Ajax Amsterdams Sergino Dest steht bevor

Der FC Bayern München hat sich offenbar mit Rechtsverteidiger Sergino Dest von Ajax auf einen Fünfjahresvertrag geeinigt. Wie Sky berichtet, haben sich die Gespräche des deutschen Rekordmeisters mit dem Klub aus Amsterdam zuletzt intensiviert. Nach kicker-Angaben sollen die Münchner am Dienstag sogar in Amsterdam gewesen sein. Hier geht es zur ausführlichen Meldung.

FC Bayern, News: Alabas Berater reagiert auf Aussagen von Salihamidzic

Nächste Runde im Zoff um die sich hinziehende Vertragsverlängerung von David Alaba (28) beim FC Bayern: Pini Zahavi (77), der Berater des österreichischen Abwehrspielers, hat auf die Kritik von Bayerns Sportvorstand Hasan Salihamidzic (43) reagiert. Hier geht es zur ausführlichen News.

Bundesliga: Der 1. Spieltag im Überblick

DatumUhrzeitHeimAuswärts
Freitag, 18. September20.30 UhrFC Bayern MünchenFC Schalke 04
Samstag, 19. September15.30 UhrEintracht FrankfurtArminia Bielefeld
Samstag, 19. September15.30 UhrUnion BerlinFC Augsburg
Samstag, 19. September15.30 Uhr1. FC KölnTSG Hoffenheim
Samstag, 19. September15.30 UhrWerder BremenHertha BSC
Samstag, 19. September15.30 UhrVfB StuttgartSC Freiburg
Samstag, 19. September18.30 UhrBorussia DortmundBorussia Mönchengladbach
Sonntag, 20. September15.30 UhrRB Leipzig1. FSV Mainz 05
Sonntag, 20. September18 UhrVfL WolfsburgBayer 04 Leverkusen
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung