Cookie-Einstellungen
Fussball

Verwirrung um Sergino Dest: Instagram-Post aus München, angebliche Einigung mit Barca

Von SPOX
Sergino Dests Transfer zum FC Bayern München könnte hinter den Kulissen schon abgeschlossen sein.

Verwirrung um Sergino Dest! Nach einem vielsagenden Instagram-Post am Dienstag deutete alles auf einen Wechsel zum FC Bayern München hin, nun könnte es doch anders kommen. Laut dem katalanischen TV-Sender TV3 soll der 19-jährige Rechtsverteidiger kurz vor einer Unterschrift beim FC Barcelona stehen.

Demnach hätte sich Barca mit Dests aktuellem Klub Ajax Amsterdam auf eine Ablösesumme in Höhe von 20 Millionen Euro zuzüglich möglichen Bonuszahlungen von fünf Millionen Euro geeinigt. Auch die niederländische Zeitung De Telegraaf berichtete von dem Angebot.

Laut der Sport ist Barca aber auch mit Rechtsverteidiger Max Aarons von Norwich City einig. Der 19-Jährige soll einen Fünfjahresvertrag bei den Katalanen erhalten. Außerdem gab der Klub am Mittwoch bekannt, dass Rechtsverteidiger Nelson Semedo für 30 Millionen Euro zu den Wolverhampton Wanderers gewechselt ist.

Am Dienstagnachmittag hatte Dest ein Bild von sich im Kapuzenpullover und der vielsagenden Ortsangabe "Paulaner Nockherberg" gepostet. Dort hielt der FC Bayern zur gleichen Zeit sein traditionelles Oktoberfest-Fotoshooting in Lederhosen ab.

Dest könnte beim Shooting also hinter den Kulissen bereits mit von der Partie gewesen sein, auch wenn der FC Bayern selbst natürlich keine Bilder des amerikanischen Nationalspielers veröffentlichte. Wenig später löschte Dest das Bild mit der Ortsangabe und postete ein ähnliches Foto, diesmal ohne Ortsangabe.

Niederländische Medienberichte hatten bereits am Montag gemeldet, dass der Transfer so gut wie abgeschlossen sei: Dest soll bei den Bayern den Backup von Benjamin Pavard rechts in der Viererkette geben. Dests Vertrag bei Ajax läuft noch bis 2022. In der neuen Saison kam er zweimal zum Einsatz, dabei aber jeweils als Linksverteidiger.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung