Fussball

FC Bayern, News und Gerüchte: Entscheidung über Perisic-Verbleib noch in dieser Woche?

Von SPOX
Ivan Perisic ist in dieser Saison von Inter an den FC Bayern ausgeliehen.

Der FC Bayern muss offenbar in den nächsten Tagen eine Entscheidung über einen den möglichen Kauf von Ivan Perisic treffen. Der Rekordmeister beobachtet ein brasilianisches Talent und Manuel Neuer spricht über den Re-Start der Bundesliga. Alle News und Gerüchte zum FCB findet Ihr hier.

FC Bayern: Entscheidung über Perisic-Verbleib noch in dieser Woche?

Der FC Bayern hat bei einer festen Verpflichtung von Ivan Perisic (31) offenbar eine Deadline. Angaben von Sky Sport Italia zufolge müssen sich die Münchner bis zum 15. Mai entscheiden, ob sie die Kaufoption ziehen.

Schon Ende April haben sich die Klubs Medienberichten zufolge auf eine geringere Summe als die eigentlich festgeschriebenen 20 Millionen Euro geeinigt. Laut Sky Sport Italia möchte der FCB die Summe jedoch noch unter 15 Millionen Euro drücken.

Perisic ist seit vergangenem Sommer von Inter an den FC Bayern ausgeliehen. In dieser Saison kommt er in 22 Pflichtspieleinsätzen für die Bayern auf 13 Scorerpunkte.

Ivan Perisic: Leistungsdaten in der Saison 2019/20

WettbewerbSpieleToreAssists
Bundesliga1545
DFB-Pokal1--
Champions League613

FC Bayern scoutet brasilianisches Talent Luis Henrique

Der FC Bayern beobachtet das brasilianische Talent Luis Henrique von Botafogo. Das bestätigte sein Berater gegenüber Globo Esporte.

"Ich habe gegen Bayern gespielt und sie luden mich zum Training ein. Es war eine großartige Erfahrung, bei einem der größten Klubs der Welt zu sein. Ich habe trainiert und gespielt. Sie sagten, sie wollten mich in einer Weile wiedersehen", sagte Luis Henrique selbst bereits im vergangenen Dezember.

Die Bayern sind aber wohl nicht der einzige Klub, der den 18-Jährigen Flügelspieler auf dem Zettel hat. Globo Esporte zufolge haben unter anderem Juventus Turin und Leicester City Interesse an Henrique, dessen Vertrag noch bis 2022 bei Botafogo läuft.

FC Bayern: Kalou-Video hat Manuel Neuer geärgert

Manuel Neuer hat in einem Gespräch auf Instagram mit Kommentator Wolff Fuß über den Neustart der Bundesliga gesprochen. Dabei sprach der Kapitän der Nationalmannschaft auch nochmal das Skandalvideo von Salomon Kalou an.

"Das war eher suboptimal für uns und hat uns Profifußballer natürlich sehr geärgert", sagte der 34-Jährige. "Ich hatte da auch gewisse Bedenken, dass das alles so weiter gehen kann. Kurz danach standen ja die Entscheidungen für den Neustart an", führte Neuer aus.

Der Torhüter freut sich auf den Re-Start und sieht den FC Bayern "super vorbereitet" auf die restlichen neun Spiele. Über die besonderen Bedingungen durch die Spiele vor leeren Rängen sagte Neuer: "Man hört ja auch das, was der Gegner sagt. Das kann man vielleicht als Vorteil nutzen."

Der FC Bayern ist im ersten Spiel seit der Saisonunterbrechung am Sonntag in Berlin gefordert. Um 18 Uhr (im LIVETICKER) trifft der Rekordmeister in der Alten Försterei auf Union Berlin.

FC Bayern: Der restliche Spielplan

SpieltagHeimAuswärtsDatumUhrzeit
261. FC Union BerlinFC Bayern München17.05.202018 Uhr
27FC Bayern MünchenEintracht Frankfurt22. - 24.05.2020noch nicht fix
28Borussia DortmundFC Bayern München26./27.05.2020noch nicht fix
29FC Bayern MünchenFortuna Düsseldorf29.05. - 01.06.2020noch nicht fix
30Bayer 04 LeverkusenFC Bayern München05. - 08.06.2020noch nicht fix
31FC Bayern MünchenBorussia Mönchengladbach12. - 14.06.2020noch nicht fix
32SV Werder BremenFC Bayern München16./17.06.2020noch nicht fix
33FC Bayern MünchenSC Freiburg20.06.202015.30 Uhr
34VfL WolfsburgFC Bayern München27.06.202015.30 Uhr
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung