Fussball

FC Bayern München, News und Gerüchte - Görlitz: Deswegen hatte Luca Toni Probleme mit Louis van Gaal

SID
Luca Toni und Louis van Gaal waren nicht die besten Freunde.

Luca Toni kam beim FC Bayern München nicht mit Trainer Louis van Gaal zurecht und musste später gehen. Sein früherer Mitspieler Andi Görlitz erklärt nun, warum das so war. Derweil stocken wohl weiter die Gespräche mit Manuel Neuer und David Alaba.

Ex-Bayern-Spieler: Darum hatte Luca Toni Ärger mit Louis van Gaal

Louis van Gaal gewann zwar mit den Bayern das Double und führte den deutschen Rekordmeister 2010 nach neun Jahren wieder ins Champions-League-Finale. Trotzdem habe der Niederländer so seine Probleme im Umgang mit den Profis gehabt, verriet Ex-Bayern-Spieler Andi Görlitz im Podcast Ball you need is love - aus Liebe zum Fußball von Arnd Zeigler.

"Der hat natürlich mit vielen persönlich Probleme gehabt, vor allem mit den Stars. Aber es ist schon unglaublich krass gut, wie da fachlich der Unterschied zu vielen anderen Trainer war, die ich hatte", sagte Görlitz.

Vor allem mit Luca Toni, welchen van Gaal schnell aussortierte, gab es Ärger: "Er wollte alle gleich behandeln, was ja auch kein schlechter Gedanke ist. Aber es gibt einfach diese Stars, die wollen anders behandelt werden. Luca Toni ist ein Beispiel, den er damals unglaublich rund gemacht hat und angeschrien hat. Luca Toni war das natürlich egal."

Doch nicht nur der Italiener wollte sich das nicht gefallen lassen. Laut Görlitz hätten auch Franck Ribery und Arjen Robben mit van Gaal nicht immer auf einer Wellenlänge gelegen.

FC Bayern: Vertragsgespräche mit David Alaba wohl auf Eis

Die Zukunft von David Alaba bleibt weiter offen. Der Vertrag des 27-Jährigen läuft 2021 aus, im Moment liegen nach Infos von Sport1 die Gespräche auf Eis.

Einerseits kann Alabas Berater Pini Zahavi wegen der Corona-Pandemie nicht nach München reisen, andererseits erwartet das Alaba-Camp offenbar ein verbessertes Angebot.

Ein ablösefreier Wechsel 2021 soll für Alaba nicht in Frage kommen, er will laut Sport1-Infos entweder langfristig verlängern oder im Sommer wechseln.

David Alaba: Seine Statistiken für den FC Bayern

SpieleMinutenToreAssists
372296643048

Bayern-Stars offenbar in Sorge wegen Manuel Neuer

Der Wechsel von Alexander Nübel zum FC Bayern im Sommer zieht weiterhin einen wohl unschönen Rattenschwanz hinter sich her. Laut Bild sollen einige Profis über diese Entscheidung weiterhin unglücklich sein, da diese Kapitän Manuel Neuer vor den Kopf gestoßen habe.

Die Verhandlungen um einen neuen Vertrag stocken, viele Bayern-Spieler sehen das angeblich kritisch, da sie Neuer als wichtigen Eckpfeiler für einen erhofften Triumph in der Champions League sehen. Doch der Nübel-Wechsel betrifft auch den jetzigen Ersatz-Keeper Sven Ulreich. Auch hier sollen die Bayern-Stars den Umgang kritisieren, der frühere Stuttgarter genießt nämlich in Bayern-Reihen wohl hohes Ansehen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung