Fussball

Ex-Zimmerpartner Fikayo Tomori: Alphonso Davies "hat sich massiv verbessert"

Von SPOX
Alphonso Davies war einst Zimmerpartner von Fikayo Tomori.

Abwehrspieler Fikayo Tomori vom FC Chelsea hat seinen ehemaligen Zimmerkollegen bei der kanadischen U20-Nationalmannschaft, Alphonso Davies vom Champions-League-Gegner FC Bayern, für dessen Entwicklung seit seinem Wechsel nach München gelobt.

"Seit er bei Bayern ist, hat er sich massiv verbessert, das ist offensichtlich", erklärte Tomori, der sich 2016 mit dem damals 15-jährigen Davies bei der U20 das Zimmer teilte, im Gespräch mit Goal und SPOX. "Aufgrund seiner Statur und auch seiner Spielweise hat man damals nicht gemerkt, dass er erst 15 war, aber als die Nominierung raus war, sprachen alle Medien nur über diesen 15-Jährigen, der für Kanadas U20 spielt."

Tomori: Davies? "Oh, ich muss mit einem 15-Jährigen ins Zimmer"

Tomori, der zum damaligen Zeitpunkt 18 Jahre alt war, verriet, dass er im ersten Moment nicht glücklich war, mit einem drei Jahre jüngeren Mitspieler das Zimmer teilen zu müssen. "Ich dachte mir zuerst: 'Oh, ich muss mit einem 15-Jährigen ins Zimmer.' Aber wir kamen sehr schnell gut miteinander aus."

Seitdem besteht zwischen beiden eine Freundschaft und nach der Auslosung freuten sich die Youngsters über das anstehende Duell im Achtelfinale. "Das ist doch klar. Er spielt für Bayern und nun treffen wir in der Champions League aufeinander. Wir haben natürlich schon über das Spiel gesprochen", so Tomori.

Tomori: Gegner wie Bayern "passen Chelsea ganz gut"

Den Gegner aus München schätzt der junge Verteidiger, der mittlerweile für die englische Nationalmannschaft aufläuft, hoch ein. "Es wird auf jeden Fall eine große Herausforderung. Sie haben viele Spieler mit sehr hoher Qualität, aber solche Spiele passen uns ganz gut", führte er aus. "Wir lieben die große Bühne und wollen diese Spiele gewinnen, um uns weiterzuentwickeln", schloss er ab.

Tomori spielte die vergangene Saison leihweise unter dem jetzigen Blues-Trainer Frank Lampard bei Derby County. In der laufenden Spielzeit kommt der 22-Jährige bereits auf 21 Pflichtspiele für den englischen Traditionsverein. Auch Davies schaffte in dieser Saison den Durchbruch und stand seit dem 26. Oktober 2019 immer in der Startelf des deutschen Rekordmeisters.

Goal und SPOX sprachen mit Tomori bei seiner Vorstellung als einer der Future Stars bei EA SPORTS FIFA 20 - eine Kategorie, bei der die größten U23-Talente ein angepasstes Rating entsprechend ihrem Potenzial erhalten. Mehr Informationen gibt es hier.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung