Fussball

Kind erwartet: FC Bayern in Belgrad ohne Alaba

Von SID
Bayern München muss am Dienstag im Champions-League-Spiel bei Roter Stern Belgrad auf David Alaba verzichten.

Beim anstehenden Champions-League-Spiel in Belgrad muss der FC Bayern auf David Alaba verzichten - der Grund ist allerdings erfreulich.

Bayern München muss am Dienstag im Champions-League-Spiel bei Roter Stern Belgrad (21 Uhr im LIVE-TICKER) auf David Alaba verzichten. Der Österreicher und seine Freundin Shalimar Heppner erwarten die Geburt des ersten gemeinsamen Kindes.

Das gaben die Münchner vor dem Abflug nach Serbien bekannt. Zudem fällt Neuzugang Michael Cuisance krankheitsbedingt aus.

Die Münchner haben bislang alle vier Gruppenspiele gewonnen und schon vor der Begegnung bei Roter Stern den Einzug ins Achtelfinale sicher.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung