FC Bayern: Netzreaktionen zur Trennung von Trainer Niko Kovac

 
Der FC Bayern hat sich nach der 1:5-Klatsche bei Eintracht Frankfurt am Sonntagabend von Niko Kovac getrennt. Während sich einige Fans über die Entlassung freuen, stehen bei anderen Jupp Heynckes und Manuel Neuer im Fokus. Hier die besten Netzreaktionen.
© getty
Der FC Bayern hat sich nach der 1:5-Klatsche bei Eintracht Frankfurt am Sonntagabend von Niko Kovac getrennt. Während sich einige Fans über die Entlassung freuen, stehen bei anderen Jupp Heynckes und Manuel Neuer im Fokus. Hier die besten Netzreaktionen.
Als Trainer der Eintracht ist Kovac groß geworden. Ausgerechnet sein Ex-Klub hat ihm nun den Rest gegeben.
© getty
Als Trainer der Eintracht ist Kovac groß geworden. Ausgerechnet sein Ex-Klub hat ihm nun den Rest gegeben.
Das wäre doch mal eine Idee: Einfach den Bruder zum Chef befördern.
© getty
Das wäre doch mal eine Idee: Einfach den Bruder zum Chef befördern.
Ja, ja: Auch die Boateng-Brüder spielen im beruflichen Leben von Kovac eine wichtige Rolle. Jerome ist in Frankfurt früh vom Platz geflogen - der Anfang vom Ende.
© getty
Ja, ja: Auch die Boateng-Brüder spielen im beruflichen Leben von Kovac eine wichtige Rolle. Jerome ist in Frankfurt früh vom Platz geflogen - der Anfang vom Ende.
Hansi Flick legt einen steilen Aufstieg hin. Co-Trainer von Löw, DFB-Sportdirektor, Geschäftsführer in Hoffenheim, Co-Trainer bei Bayern - und jetzt vorübergehend Chef!
© getty
Hansi Flick legt einen steilen Aufstieg hin. Co-Trainer von Löw, DFB-Sportdirektor, Geschäftsführer in Hoffenheim, Co-Trainer bei Bayern - und jetzt vorübergehend Chef!
Mancher Witz ist so flach, dass er ohne Berührung unter dem Teppich durchgeht.
© getty
Mancher Witz ist so flach, dass er ohne Berührung unter dem Teppich durchgeht.
Selbst wenn die Bayern in ihrer grenzenlosen Kreativität mal wieder an Jupp Heynckes gedacht haben sollten: Er ist vorübergehend nicht erreichbar!
© getty
Selbst wenn die Bayern in ihrer grenzenlosen Kreativität mal wieder an Jupp Heynckes gedacht haben sollten: Er ist vorübergehend nicht erreichbar!
Auch wenn es Uli Hoeneß noch so sehr versucht haben sollte...
© getty
Auch wenn es Uli Hoeneß noch so sehr versucht haben sollte...
Welche Bayern-Stars sich wohl gegen Kovac ausgesprochen haben? Man weiß es nicht!
© getty
Welche Bayern-Stars sich wohl gegen Kovac ausgesprochen haben? Man weiß es nicht!
Alles gut, Manuel. Du kannst den Arm jetzt wieder runternehmen.
© getty
Alles gut, Manuel. Du kannst den Arm jetzt wieder runternehmen.
Der Reklamierarm bleibt ein Dauerbrenner.
© getty
Der Reklamierarm bleibt ein Dauerbrenner.
Wattenscheid statt Schalke, Hannover statt Bayern? Peter der Große steht wahrscheinlich nicht auf dem Zettel der Bayern-Bosse.
© getty
Wattenscheid statt Schalke, Hannover statt Bayern? Peter der Große steht wahrscheinlich nicht auf dem Zettel der Bayern-Bosse.
Schnappt sich Salihamidzic etwa Scholl anstatt Erik ten Hag?
© getty
Schnappt sich Salihamidzic etwa Scholl anstatt Erik ten Hag?
Und Heynckes so: Bitte nicht schon wieder!
© getty
Und Heynckes so: Bitte nicht schon wieder!
Ein glücklicher Bayern-Fan?
© getty
Ein glücklicher Bayern-Fan?
Vielleicht hat Kovac ja tatsächlich schlichtweg nicht nach München gepasst.
© getty
Vielleicht hat Kovac ja tatsächlich schlichtweg nicht nach München gepasst.
Als Trainer verloren, als Mensch gewonnen.
© getty
Als Trainer verloren, als Mensch gewonnen.
Das Kovac-Aus mit dem Mauerfall zu vergleichen, geht nun aber wirklich zu weit.
© getty
Das Kovac-Aus mit dem Mauerfall zu vergleichen, geht nun aber wirklich zu weit.
1 / 1
Werbung
Werbung