Fussball

FC Bayern München - News und Gerüchte: Philippe Coutinho gegen RB Leipzig nur auf der Bank?

Von SPOX
Philippe Coutinho könnte nach seinem Startelfeinsatz gegen Mainz nun wieder auf die Bank rücken.

Philippe Coutinho könnte im Topspiel zwischen dem FC Bayern München und RB Leipzig nur von der Bank kommen. RB-Trainer Julian Nagelsmann sieht den FCB weiterhin als Top-Favoriten auf die Meisterschaft. Hier gibt es alle News und Gerüchte rund um den FC Bayern.

FC Bayern, Gerüchte: Coutinho gegen Leipzig nur auf der Bank?

Aufgrund von Reisestrapazen könnte Philippe Coutinho im Topspiel des 4. Spieltags zwischen dem FC Bayern München und RB Leipzig am kommenden Samstag zunächst nur von der Bank kommen. Sowohl der kicker als auch die Bild spekulieren, dass Trainer Niko Kovac Thomas Müller den Vorzug in der Startelf geben wird.

Coutinho war mit der brasilianischen Nationalmannschaft in Miami und Los Angeles aktiv. Beim 2:2 gegen Kolumbien durfte der Neuzugang des FCB 80 Minuten ran, bei der 0:1-Niederlage gegen Peru stand Coutinho 84 Minuten auf dem Feld. Nach der Länderspielpause steigt er genau wie Alphonso Davies erst am Donnerstag wieder ins Training des FCB ein.

An Stelle von Coutinho könnte Thomas Müller gegen den aktuellen Tabellenführer von Beginn an ran. Der ehemalige deutsche Nationalspieler ist ausgeruht und hatte am vergangenen Wochenende frei.

FCB-Boss Karl-Heinz Rummenigge: "Leipzig eine Bereicherung"

Vor dem Spitzenspiel in Leipzig hat Karl-Heinz Rummenigge lobende Worte für den Gegner aus Leipzig gefunden. "Grundsätzlich finde ich, dass RB Leipzig schon seit dem Aufstieg eine Bereicherung für die Bundesliga darstellt", sagte der Vorstandsvorsitzende des FCB dem kicker.

Der FC Bayern sei "immer an Konkurrenz interessiert, denn nur so entstehen Spannung und Emotion im Fußball." Zudem ist sich Rummenigge sicher, dass mit Rasenballsport in Zukunft weiter zu rechnen sei: "RB Leipzig ist sicher einer der Klubs, die sich in den kommenden Jahren in der Spitze der Liga etablieren."

FC Bayern laut Julian Nagelsmann Top-Favorit auf den Titel

Derzeit liegt RB nach drei Siegen aus drei Spielen mit zwei Punkten Vorsprung vor dem FC Bayern auf dem ersten Platz in der Bundesliga. Dennoch sieht Leipzig-Trainer Julian Nagelsmann seine Mannschaft nur als Außenseiter im Kampf um die Meisterschaft.

"Wenn die Bayern das ganze Jahr an ihr Top-Niveau kommen, sind sie auch in diesem Jahr der Top-Favorit, weil sie einfach einen sehr guten Kader haben - mit sehr vielen erfahrenen Spielern, die schon zahlreiche Titel gewonnen haben", erklärte der 32-Jährige.

Die Partie am Samstag (ab 18.30 Uhr im LIVETICKER) wird seiner Einschätzung nach "ein besonderes Spiel, weil wir jetzt als Tabellenführer in die Partie gehen und das den Bayern bestimmt nicht ganz so gut gefällt. Von daher ist noch mal ein wenig mehr Brisanz drin."

FC Bayern, News: Robert Lewandowski ist Spieler des Monats

Die Fans des FC Bayern München haben Robert Lewandowski mit deutlicher Mehrheit zum Spieler des Monats August gewählt. 84,3 Prozent der Stimmen fielen auf den 31-jährigen Stürmer, der bereits sechs Treffer auf dem Konto hat.

Auf Rang zwei folgt David Alaba mit 2,8 Prozent, Joshua Kimmich landete auf dem dritten Platz mit 1,6 Prozent der Stimmen.

Die kommenden Gegner des FC Bayern München

WettbewerbDatumUhrzeitGegner
Bundesliga14. September18.30 UhrRB Leipzig
Champions League18. September21 UhrRoter Stern Belgrad
Bundesliga21. September15.30 Uhr1. FC Köln
Bundesliga28. September26.30 UhrSC Paderborn
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung