Cookie-Einstellungen
Fussball

Laimer-Nachfolger? Xaver Schlager wechselt zu RB Leipzig

Von Falko Blöding
RB Leipzig hat Mittelfeldspieler Xaver Schlager vom Bundesligarivalen VfL Wolfsburg verpflichtet.

RB Leipzig hat Mittelfeldspieler Xaver Schlager vom Bundesligarivalen VfL Wolfsburg verpflichtet. Dies bestätigten beide Vereine am Freitagnachmittag offiziell. Die Höhe der Ablösesumme ist offiziell nicht bekannt, laut diverser Medienberichte liegt sie bei zwölf Millionen Euro.

Schlager unterzeichnete bei den Sachsen einen bis 2026 gültigen Vertrag. Sein Arbeitspapier bei den Wölfen lief zuvor noch bis 2023. Der zentrale Mittelfeldmann sagte: "RB Leipzig ist ein absoluter Top-Verein in Deutschland, der durchgehend international spielen will und mit dem DFB-Pokal inzwischen seinen ersten Titel errungen hat. Daher bin ich sehr glücklich, dass es mit dem Wechsel geklappt hat und ich mich hier weiter entwickeln kann."

Bei RB könnte Schlager den Platz seines Landsmanns Konrad Laimer einnehmen. Dessen Vertrag läuft noch ein Jahr und zahlreiche Klubs sollen Interesse an ihm zeigen. Darunter auch der FC Bayern.

Schlager war 2019 für 15 Millionen Euro von Leipzigs Schwesterklub Red Bull Salzburg zum VfL gewechselt. Für ihn absolvierte der 24-Jährige seitdem 81 Pflichtspiele, in denen ihm drei Tore und neun Vorlagen gelangen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung