Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB, News und Gerüchte: Bayer-Edeljoker statt Kalajdzic? Dortmund sucht Haaland-Ersatz

Von Justin Kraft
Wird Sasa Kalajdzic doch nicht Erling Haaland beim BVB beerben?

Wird Sasa Kalajdzic doch nicht der Nachfolger von Erling Haaland? Der BVB soll an einem Edeljoker aus Leverkusen interessiert sein. In der Sommervorbereitung testet die Terzic-Elf gegen Dynamo Dresden. News und Gerüchte zu Borussia Dortmund findet Ihr hier.

Die BVB-News und -Gerüchte vom gestrigen Tag findet Ihr hier.

BVB, Gerücht: Doch nicht Kalajdzic? Dortmund auf Stürmer-Suche

Der BVB befindet sich nach dem Wechsel von Erling Haaland weiterhin auf Stürmersuche. Zuletzt deutete vieles darauf hin, dass man sich in Dortmund auf Sasa Kalajdzic als Nachfolger geeinigt hätte, nun gibt es aber widersprüchliche Medienberichte. Die Zukunft des Österreichers ist nach wie vor unklar.

Laut einem Bericht der Bild-Zeitung sollen Borussia Dortmund und einige Klubs aus dem Ausland aber in der Favoritenrolle sein. Eine Entscheidung des Spielers könne demnach schon nächste Woche fallen. Stuttgart erhoffe sich eine Ablösesumme von rund 25 Millionen Euro. In 57 Pflichtspielen für den VfB traf Kalajdzic 24-mal und bereitete neun Treffer vor. Sein Vertrag läuft 2023 aus.

Allerdings melden die Ruhr Nachrichten, dass der 24-Jährige längst nicht so hoch gehandelt werde, wie es den Anschein hatte. Das Preis-Leistungs-Verhältnis überzeuge die Schwarz-Gelben noch nicht.

Sebastian Haller, Hugo Ekitike, Benjamin Sesko und Lucas Alario wären demnach weitere Kandidaten auf dem Zettel des sportlichen Leiters Sebastian Kehl.

BVB, Gerücht: Schnappt sich Dortmund Leverkusens Alario?

Borussia Dortmund soll an Lucas Alario von Bayer 04 Leverkusen interessiert sein. Das berichten die Ruhr Nachrichten. Demnach sei der Stürmer aus Sicht des BVB eine preiswerte Soforthilfe. Der 29-Jährige soll Medienberichten zufolge eine Ausstiegsklausel in Höhe von 6,5 Millionen Euro besitzen.

Zuletzt wurde Alario mit einem Wechsel zu Eintracht Frankfurt in Verbindung gebracht. Laut den Ruhr Nachrichten sei bereits in der kommenden Woche mit einer Entscheidung zu rechnen, weshalb der BVB in Eile sei.

Der Argentinier kam in der vergangenen Saison zwar 33-mal zum Einsatz, absolvierte dabei aber nur 996 Minuten, in denen er sieben Treffer erzielte.

BVB, News: Dortmund testet bei Dynamo Dresden

In der Sommervorbereitung tritt Borussia Dortmund bei Zweitliga-Absteiger Dynamo Dresden an. Die Sachsen gaben das am Samstag bekannt. Am 9. Juli wird es zum Testspiel der beiden Klubs im Rudolf-Harbig-Stadion kommen.

Die Dresdener bezeichneten das Duell in ihrer Mitteilung als "Höhepunkt der Sommer-Vorbereitung". Der BVB freue sich "auf das Gastspiel in Dresden, das zu einem für uns noch frühen Zeitpunkt der Vorbereitung dennoch bereits ein anspruchsvolles Kräftemessen bereithält", wird mit Carsten Cramer ein Geschäftsführer der Dortmunder zitiert. Am 27. Juni startet der Vizemeister mit dem Trainingsauftakt in die neue Saison.

BVB: Sommerfahrplan in der Übersicht

DatumGegnerAustragungsortWettbewerb
Dienstag, 5. JuliLüner SVKampfbahn Schwansbell, LünenTestspiel
Samstag, 9. JuliDynamo DresdenRudolf-Harbig-Stadion, DresdenTestspiel
Montag, 18. JuliFC ValenciaTrainingslager in AltachTestspiel
Freitag, 22. JuliFC VillarrealTrainingslager in AltachTestspiel
Freitag, 29. JuliTSV 1860 MünchenStadion an der Grünwalder Straße, MünchenDFB-Pokal, 1. Runde
Samstag/Sonntag, 6./7. AugustBayer 04 LeverkusenWestfalenstadion, DortmundBundesliga, 1. Spieltag
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung