Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB, News und Gerüchte: Rechtsverteidiger Mateu Morey nach Verletzung vor Rückkehr auf den Platz

Von Christian Guinin
Mateu Morey

Rechtsverteidiger Mateu Morey könnte noch in dieser Saison die Rückkehr auf den Rasen feiern. Sebastian Kehl stellt seine Aussagen über Marco Rose richtig. Außerdem: Der Transfer von Karim Adeyemi nach Dortmund nimmt Fahrt auf. Alle News und Gerüchte rund um den BVB findet Ihr hier.

Hier findet Ihr noch mehr News und Gerüchte zum BVB.

BVB, Gerücht: Morey-Comeback noch diese Saison?

Beim BVB könnte ein Langzeitverletzter unmittelbar vor der Rückkehr auf den Platz stehen. Wie die Bild berichtet, macht Dortmunds Rechtsverteidiger Mateu Morey große Fortschritte bei der Genesung nach seinem Kreuzbandriss.

Der 22-Jährige hatte sich vor mehr als einem Jahr (2. Mai 2021) im DFB-Pokalspiel gegen Holstein Kiel das Knie verdreht und war seitdem ausgefallen. Unter Trainer Marco Rose kam Morey in dieser Spielzeit noch überhaut nicht zum Einsatz.

Im Sommer vergangenen Jahres musste er sich außerdem zwei Operationen unterziehen. Bei der ersten Operation wurden Kapsel und Außenband geflickt, beim zweiten Eingriff im Juli war dann das vordere Kreuzband dran.

Nun soll es dem Bericht zufolge in Dortmund leise Hoffnungen geben, Morey noch in dieser Spielzeit wieder im BVB-Kader begrüßen zu können. Der Rechtsverteidiger war 2019 aus der U19 des FC Barcelona zu den Schwarz-Gelben gewechselt. In der vergangenen Saison stand er 29 Mal für den BVB auf dem Platz.

BVB, News: Kehl rudert bei Rose-Aussagen zurück

Dortmunds künftiger Sportdirektor Sebastian Kehl hat seine schwammigen Aussagen über die Zukunft von BVB-Trainer Marco Rose korrigiert. "Ich kann klar sagen, dass das total unglücklich formuliert war von mir und ohne große Absicht", sagte Kehl am Sonntag im Sport1-Doppelpass.

Vor dem 3:1 am Samstag bei Absteiger SpVgg Greuther Fürth hatte der 42-Jährige für Irritationen gesorgt. Auf die Frage, ob Rose auch nächste Saison noch Trainer sei, antwortete Kehl bei Sky zweimal: "Davon gehe ich heute aus."

Er wisse, "was daraus gemacht wird", sagte Kehl nun am Sonntag: "Ich kann aber klar sagen, dass ich mit Marco die Saison plane, dass wir im Moment in der Vorbereitung sind, bei Transferthemen etwa. Wir besprechen komplett alles gemeinsam."

Man werde sich nun, so Kehl weiter, "nach der Saison hinsetzen. Wir haben ein paar Dinge zu besprechen, sicher auch ein paar kritische Dinge zu analysieren. Dann hoffe ich, dass wir das in der neuen Saison gemeinsam angehen".

BVB, News: Freund bestätigt baldige Adeyemi-Einigung

Der Transfer von Nationalspieler Karim Adeyemi von RB Salzburg zu Borussia Dortmund steht offenbar kurz vor dem Abschluss. "Das könnte jetzt schnell gehen. Ich würde nicht ausschließen, dass das schnell verkündet werden könnte", sagte RB-Sportchef Christoph Freund am Sonntag bei Sky.

Zuvor hatte bereits Kehl geäußert, er erwarte, "dass wir in dieser Woche mit Karim vorwärtskommen". Angreifer Adeyemi (20) soll eine Sockelablöse von etwa 30 Millionen Euro kosten.

BVB: Das letzte Saisonspiel

DatumWettbewerbGegner
Samstag, 14.05., 15.30 UhrBundesligaHertha BSC (Heim)
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung