Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB, News und Gerüchte: Dortmund-Sponsor kritisiert schwache Saisonbilanz

Von Christian Guinin
BVB, Trikot, Evonik

Ein Sponsor von Borussia Dortmund ist mit dem Saisonabschneiden des BVB nicht einverstanden. Bayer Leverkusen gewinnt offenbar das Rennen um einen Dortmunder Transfer-Kandidaten. News und Gerüchte rund um den BVB findet Ihr hier.

Hier findet Ihr noch mehr Gerüchte zum BVB.

BVB, News: Dortmunder Sponsor kritisiert Saisonabschneiden

In der Bundesliga erreichte der BVB in dieser Spielzeit das Minimalziel, in den (internationalen) Pokalwettbewerben blamierte man sich mit teils schwachen Leistungen. Das bleibt auch Sponsor Evonik nicht verborgen, der auf seiner digitalen Jahreshauptversammlung die Vorstellungen der Dortmunder Akteure kritisierte.

"Der Auftritt des BVB in den internationalen Wettbewerben in diesem Jahr wird auch von uns als ausgesprochen dürftig beurteilt", meinte der Boss des Essener Chemieunternehmens, Christian Kullmann.

Für den Marketing-Erfolg seines Unternehmens als Premium-Partner des BVB sei weiterhin "die Qualifikation für internationale Wettbewerbe" unerlässlich. Die Zusammenarbeit an sich werde jedoch nicht in Frage gestellt. "Natürlich tragen sportliche Erfolge der Mannschaft zur positiven Imagebildung bei. Einzelne Tore oder Ähnliches spielen aber keine Rolle für den Erfolg unserer Partnerschaft", sagte Kullmann.

Vor allem das frühe Ausscheiden in den internationalen Wettbewerben traf Evonik hart. Das Chemieunternehmen ist nur noch bei Spielen der Champions und Europa League als Sponsor auf dem Trikot vertreten, in der Bundesliga übernimmt 1&1 diesen Job.

Neben seinem Posten bei Evonik sitzt Kullmann auch im Aufsichtsrat von Borussia Dortmund und ist dort stellvertretender Vorsitzender.

BVB, Gerücht: Leverkusen sticht Dortmund wohl bei Stürmer aus

Bayer 04 Leverkusen steht offenbar vor der Verpflichtung von Stürmer Adam Hlozek von Sparta Prag. Das berichtet der kicker. Dem Bericht zufolge sind sich die Werkself und der Spieler grundsätzlich einig. Schwierigkeiten gibt es wohl noch bei den verschiedenen Ablöse-Vorstellungen der beiden Vereine.

So sollen die Tschechen eine Summe von mehr als 20 Millionen Euro fordern, B04 hingegen möchte eine derart hohe Ablöse offenbar nicht (sofort) zahlen. Vorstellbar sei deshalb ein Modell, bei dem die Leverkusener zunächst 13 Millionen Euro überweisen und später Bonuszahlungen folgen lassen, die die Summe auf insgesamt 22 Millionen Euro anwachsen lassen könnten.

Der 19-Jährige wurde in den vergangenen Wochen auch immer wieder als möglicher Nachfolger für Erling Haaland bei Borussia Dortmund gehandelt. Darüber hinaus sollen auch mehrere Interessenten aus den europäischen Topligen geben.

Die Abschlusstabelle der Bundesliga-Saison 2021/22

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Bayern München3497:376077
2.Borussia Dortmund3485:523369
3.Bayer Leverkusen3480:473364
4.RB Leipzig3472:373558
5.Union Berlin3450:44657
6.Freiburg3458:461255
7.Köln3452:49352
8.Mainz 053450:45546
9.Hoffenheim3458:60-246
10.Borussia M'gladbach3454:61-745
11.Eintracht Frankfurt3445:49-442
12.Wolfsburg3443:54-1142
13.Bochum3438:52-1442
14.Augsburg3439:56-1738
15.Stuttgart3441:59-1833
16.Hertha BSC3437:71-3433
17.Arminia Bielefeld3427:53-2628
18.Greuther Fürth3428:82-5418
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung