Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB: Gerüchte um Interesse an Hugo Ekitike und Adam Hlozek

Von Falko Blöding
Ekitike gehört in der Ligue 1 zu den Entdeckungen dieser Saison. Er erzielte trotz diverser Verletzungsprobleme in 21 Einsätzen neun Tore und lieferte zudem drei Assists.

Borussia Dortmund hat für den zu erwartenden Fall eines Transfers von Torjäger Erling Haaland zwei aussichtsreiche Anwärter auf dessen Nachfolge im Sturmzentrum: Wie die Bild behauptet, sind die beiden Teenager Hugo Ekitike (19, Stade Reims) und Adam Hlozek (19, Sparta Prag) die Top-Kandidaten der BVB-Verantwortlichen für das Sturmzentrum.

Ekitike gehört in der Ligue 1 zu den Entdeckungen dieser Saison. Er erzielte trotz diverser Verletzungsprobleme in 21 Einsätzen neun Tore und lieferte zudem drei Assists. Neben dem BVB wird seit einiger Zeit auch der schwerreiche Premier-League-Klub Newcastle United mit dem französischen Junioren-Nationalspieler in Verbindung gebracht.

Reims-Präsident Jean-Pierre Caillot erwartet trotz eines bis 2024 gültigen Vertrags einen Ekitike-Transfer im Sommer. Er sagte am Wochenende bei Europe 1: "Es wäre Zeitverschwendung, wenn er bei uns bliebe. Im Winter haben wir ein 35-Millionen-Euro-Angebot für ihn abgelehnt. Für einen Klub wie uns ist das eine Menge Geld."

Man werde dem Eigengewächs erlauben zu gehen, und sein Abschied sei "wahrscheinlich", so Caillot. Denn: "Es gab nicht einen großen Verein, der sich nicht nach ihm erkundigt hat."

Ähnlich begehrt wie Ekitike ist Adam Hlozek. Der Mittelstürmer, der auch als hängende Spitze eingesetzt werden kann, brach in Tschechien bereits mehrere Rekorde und wird immer wieder mit großen Vereinen in Verbindung gebracht. Hlozeks Vertrag läuft ebenfalls noch bis 2024. In dieser Saison steht er bei elf Toren und 15 Assists in 43 Pflichtspielen.

Noch ist der Abgang Erling Haalands vom BVB indes nicht fix. Aber es deutet viel darauf hin, dass er sich für die fixe Ablöse von 75 Millionen Euro nach dieser Saison verabschiedet. Manchester City ist das wahrscheinliche Ziel.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung