Cookie-Einstellungen
Fussball

Bundesliga: Samstagskonferenz am 30. Spieltag im Liveticker zum Nachlesen

Von SPOX

Der BVB zerlegt den VfL Wolfsburg, die Hertha holt drei Punkte und noch mehr passierte am heutigen Samstag in der Bundesliga. Die Spiele könnt Ihr in der Konferenz nachlesen.

Bundesliga: Samstagskonferenz am 30. Spieltag - Die Spiele im Überblick

AnpfiffHeimEndstandAuswärts
15.30 UhrBorussia Dortmund6:1VfL Wolfsburg
15.30 UhrSC Freiburg3:0VfL Bochum
15.30 UhrFSV Mainz 050:0VfB Stuttgart
15.30 UhrFC Augsburg0:1Hertha BSC

Bundesliga: Samstagskonferenz am 30. Spieltag im Liveticker zum Nachlesen

90.: Dann ertönt auch auf den restlichen Plätzen der Abpfiff.

90.: Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg:

Auch in Dortmund ist die Partie beendet, der BVB schießt die Wölfe mit 6:1 aus dem Stadion!

90.: SC Freiburg - VfL Bochum:

In Freiburg ist bereits Schluss! Der Sportclub schlägt Bochum verdient mit 3:0.

86.: SC Freiburg - VfL Bochum:

Demirovic ist auf der rechten Seite durch und gibt flach in die Mitte, wo Höler am glänzend reagierenden Riemann scheitert - der VfL ist mit dem 0:3 noch gut bedient.

81.: 1. FSV Mainz 05 - VfB Stuttgart:

Niakhate bringt den zweiten Ball hoch an den Fünfmeterraum. Der Klärungsversuch fälscht Ingvartsen vor die Füße, der aus neun Metern den direkten Abschluss sucht, der knapp über das Tor geht.

Bundesliga: Samstagskonferenz am 30. Spieltag JETZT im Liveticker - Tor Wolfsburg

81.: Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg:

Tooooor! Borussia Dortmund - VFL WOLFSBURG 6:1. Die Wölfe betreiben noch etwas Ergebniskosmetik. Der eingewechselte Felix Nmecha zieht im Zentrum an Pongracic vorbei und probiert es vom Elfmeterpunkt frei vor Kobel, der den Ball rechst vor den Sechzehner abwehrt. Dort ist Baku zur Stelle, der die Kugel aus 17 Metern leicht rechter Position ansatzlos oben rechts in den Winkel knallt.

77.: SC Freiburg - VfL Bochum:

In Unterzahl entwickelt Bochum nun so etwas wie Torgefahr - zumindest schrammt Osterhage nach einer Flanke von der rechten Seite nur knapp am rechten Pfosten vorbei.

75.: Schlussphase:

Die sind in der Schlussviertelstunde angekommen und sehen auf zwei Plätzen noch Hochspannung. Die Hertha hat aktuell den Big Point in Augsburg vor Augen und in Mainz kämpft der VfB um den Führungstreffer. Passiert hier noch was? In Dortmund und Freiburg sind die Partien bereits entschieden.

71.: Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg:

Vranckx an die Latte! Nach einem Arnold-Freistoß von halblinks landet der Abpraller zentral vor dem Strafraum bei dem eben erst eingewechselten Belgier, der die Direktabnahme aus 16 Metern zentral an die Latte schweißt.

69.: Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg:

Die Schlussphase in Dortmund steht vor der Tür, die Gastgeber haben nach wie vor nicht wirklich Tempo rausgenommen und scheinen immer noch Lust auf Offensivfußball zu haben. Wolfsburg dagegen scheint sich nicht mal zu einem Ehrentreffer aufraffen zu können, die Leistung der Mannschaft von Florian Kohfeldt ist desolat.

68.: SC Freiburg - VfL Bochum:

Stafylidis fliegt vom Platz!

64.: FC Augsburg - Hertha BSC:

Wieder rummst es ein wenig, Richter grätscht mit offener Sohle in Richtung Iago, trifft ihn zum Glück nicht wirklich. Aber sieht dennoch seine fünfte Gelbe Karte und fehlt damit nächste Woche gegen den VfB Stuttgart.

61.: Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg:

Haaland fast mit dem Dritten! Der Norweger dribbelt sich von rechts in den Wolfsburger Strafraum und zieht vom rechten Fünfereck ab, Casteels fährt aber das rechte Bein aus und macht das lange Eck clever zu.

61.: SC Freiburg - VfL Bochum:

Grifo löffelt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld an die Fünfmeterkante, wo Sallai per eingesprungener Grätsche querlegt für Schlotterbeck, der den Ball aus drei Metern direkt auf Riemann und nicht ins Tor setzt. Das hätte das 4:0 sein müssen!

60.: Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg:

Schlager ist nach kurzer Behandlungspause erstmal wieder dabei, scheint sich aber nun doch schwerer verletzt zu haben. Der Österreicher humpelt vom Rasen, Foul-Verursacher Haaland hilft ihm vom Rasen.

55.: 1. FSV Mainz 05 - VfB Stuttgart:

Fehlt nur noch ein Treffer in Mainz und immerhin nähern sich beide Teams an: Die Ecke von Stach kommt zum zentral lauernden Kohr, der zum Kopfball kommt. Der Ball ist lange in der Luft, geht aber vom Innenpfosten in die Arme von Müller, der auf der Linie zupackt.

56.: FC Augsburg - Hertha BSC:

Pedersen hebt die Kugel von der linken Strafraumecke an den zweiten Pfosten, wo sie unverhofft zu Gregoritsch durchrutscht. Und dessen Kopfball prallt auf die Oberkante der Latte und hüpft ins Toraus.

Bundesliga: Samstagskonferenz am 30. Spieltag JETZT im Liveticker - Tor BVB

54.: Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg:

Toooooooooor! BORUSSIA DORTMUND - VfL Wolfsburg 6:0. Der BVB hat sich mit dem sechsten Treffer etwas Zeit gelassen. Reus legt den Ball von links zunächst ans kurze Strafraumeck zu Brandt, der mit einem Kontakt ans linke Fünfereck zu Haaland spielt. Der Winkel ist spitz, dem Norweger ist das egal: Der Ball landet oben im kurzen Eck und knallt unter das Tordach.

Bundesliga: Samstagskonferenz am 30. Spieltag JETZT im Liveticker - Tor Freiburg

53.: SC Freiburg - VfL Bochum:

Toooooooor! SC FREIBURG - VfL Bochum 3:0. Freiburg schlicht und einfach sehr stark! Jeong ist auf der linken Seite wendiger und trickreicher als Gamboa und flankt in die Mitte. Hinter Petersen steigt Sallai in die Lüfte und setzt einen nahezu perfekten Kopfball rechts oben in den Knick.

47.: 1. FSV Mainz 05 - VfB Stuttgart:

Auch der VfB geht beinahe in Führung! Boetius verliert den Ball mit einem Pass hinten heraus. Dann schaltet Stuttgart schnell um, Führich passt durch die Schnittstelle in den Lauf von Tomas, der aus leicht spitzem Winkel am herauseilenden Zentner scheitert.

Bundesliga: Samstagskonferenz am 30. Spieltag JETZT im Liveticker - Tor Hertha

49.: FC Augsburg - Hertha BSC:

Toooooooooooooor! FC Augsburg - HERTHA BSC 0:1. Serdar mit dem enorm wichtigen Treffer für die Alte Dame! Links hinten hat Augsburg selbst noch den Einwurf, ist aber nicht richtig da mit den Gedanken, gibt die Kugel viel zu leicht ab. Selke schickt so Richter rechts in den Strafraum, der von der Grundlinie flach an den ersten Pfosten spielt. Serdar läuft ein und lenkt den Ball fein mit der Hacke durch die Beine von Gikiewicz ins Augsburger Tor.

46.: FC Augsburg - Hertha BSC:

In Augsburg haben beide Teams richtig Bock, es geht schon wieder weiter!

Bundesliga: Samstagskonferenz am 30. Spieltag JETZT im Liveticker - Anpfiff 2. Halbzeit

Halbzeitfazit:

Lange hatte diese Konferenz nicht viel zu bieten, lediglich die zwei frühen Treffer der Freiburger gegen Bochum. Damit meldet der SC weiterhin Ansprüche an die Champions-League-Plätze an. Doch dann drehte der BVB auf, traf in 14 Minuten gleich fünfmal und stahl damit allen die Show. Wolfsburg zeigte sich nach dem ersten Gegentreffer desolat. Im Abstiegskampf muss man dagegen noch von Krampf sprechen, denn in Mainz und Augsburg fielen noch keine Tore. Da muss von Stuttgart und der Hertha noch deutlich mehr kommen.

Bundesliga: Samstagskonferenz am 30. Spieltag JETZT im Liveticker - Halbzeitfazit

45.+3.: FC Augsburg - Hertha BSC:

In Augsburg gab es aufgrund der langen Verletzungsunterbrechung drei Minuten Nachspielzeit, doch jetzt ist auch hier Pause. Kurz durchatmen!

45.: Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg:

Der Innenverteidiger Lacroix muss runter, Mbabu ersetzt ihn positionsgetreu. Es gibt sicherlich bessere Momente, um ins Spiel zu kommen.

45.: SC Freiburg - VfL Bochum:

Die nächste gute Gelegenheit für die Hausherren: Höfler klaut Löwen im Mittelfeld den Ball, dann ist der SC wieder in einer Überzahl-Situation - Jeong machts aber selbst und schießt aus 17 Metern knapp am linken Pfosten vorbei.

41.: 1. FSV Mainz 05 - VfB Stuttgart:

Und sonst so? Mangala zieht leicht in die Mitte und findet die Lücke. Der Schuss aus 16 Metern hätte rechts oben gepasst, aber Zentner klärt mit guter Faustparade zur Ecke.

Bundesliga: Samstagskonferenz am 30. Spieltag JETZT im Liveticker - Tor BVB

38.: Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg:

Tooooooooor! BORUSSIA DORTMUND - VfL Wolfsburg 5:0. BVB furios - Wolfsburg katastrophal! Nach einem Ballgewinn gegen Nmecha legt Wolf von rechts die Kugel an die Grundlinie zu Reus, der von der Fünferkante den freien Haaland im Zentrum sieht und dem Norweger den Treffer schenkt. Denn Haaland muss aus drei Metern nur noch einschieben.

36.: SC Freiburg - VfL Bochum:

Fast das 3:0! Freiburg kombiniert sich lockerleicht durch die Bochumer Hälfte, am Ende flankt Günter von der linken Seite scharf in den Sechzehner, wo Sallai hochsteigt und nur knapp am linken Pfosten vorbeiköpft.

36.: FC Augsburg - Hertha BSC:

Gregoritsch feuert einen Freistoß 30 Meter zentral vor dem Tor direkt auf den Kasten der Berliner, jagt das Spielgerät nur knapp über den Querbalken. Streift sogar noch das Tordach und ob Lotka bei dieser Fackel etwas ausgerichtet hätte, ich weiß es nicht.

Bundesliga: Samstagskonferenz am 30. Spieltag JETZT im Liveticker - Tor BVB

35.: Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg:

Tooooooooor! BORUSSIA DORTMUND - VfL Wolfsburg 4:0.

30.: 1. FSV Mainz 05 - VfB Stuttgart:

Es ist nicht so, dass wir hier nur über den BVB berichten. Aber auf den anderen Plätzen ist aktuell leider nichts los. So zu sehen am Beispiel von Mainz: Nach einer halben Stunde sind beide Keeper noch weitgehend beschäftigungslos. Weder Mainz noch Stuttgart haben den Ball bislang auf das gegnerische Tor bekommen. Das Niveau bleibt überschaubar.

Bundesliga: Samstagskonferenz am 30. Spieltag JETZT im Liveticker - Tor BVB

28.: Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg:

Tooooooooooor! BORUSSIA DORTMUND - VfL Wolfsburg 3:0.Dortmund rupft die Wölfe auseinander! Reus sucht bei einem Freistoß Akanji mit einer scharfen und halbhohen Hereingabe von halblinks am kurzen Pfosten, wo Akanji im Stile eines Stürmers den Fuß reinhält und aus fünf Metern die Kugel über die Linie drückt.

Bundesliga: Samstagskonferenz am 30. Spieltag JETZT im Liveticker - Tor BVB

26.: Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg:

Tooooooooooor! BORUSSIA DORTMUND - VfL Wolfsburg 2:0. Tooooooooooor! BORUSSIA DORTMUND - VfL Wolfsburg 2:0. Der BVB mit dem Doppelschlag! Witsel erobert gegen Schlager am eigenen Sechzehner den Ball, schickt anschließend Haaland auf der rechten Seite nach vorne. Der Norweger zieht von dort aus ins Zentrum und legt links in den Sechzehner auf den mitgelaufenen Witsel. Der Belgier nimmt aus 15 Metern auf Höhe des linken Pfostens Maß und schiebt ins lange Eck ein. Casteels sieht da nicht optimal aus.

Bundesliga: Samstagskonferenz am 30. Spieltag JETZT im Liveticker - Tor BVB

24.: Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg:

Tooooooooooor! BORUSSIA DORTMUND - VfL Wolfsburg 1:0. Tooooooooooor! BORUSSIA DORTMUND - VfL Wolfsburg 1:0. Und dann ist es ausgerechnet Rothe, der die Gastgeber in Führung bringt! Brandt schlägt einen Eckball von links auf den kurzen Pfosten, wo der 17-Jährige hochsteigt und gegen Bornauw zum Kopfball kommt, der im langen Eck einschlägt. Geschichten, die nur der Fußball .. Sie kennen das.

26.: FC Augsburg - Hertha BSC:

Es wird hitzig im Keller! Richter säbelt Gumny um. Kurz danach rauscht Dorsch in seinen Gegenspieler und löst eine Rudelbildung aus. Nachdem alles geklärt ist, sehen Oxford und Selke die Gelbe Karte für das Scharmützel.

21.: Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg:

Wolf mit dem nächsten Abschluss! Lacroix lässt einen Pass von Brandt durch die Beine rutschen, sodass Reus im Zentrum viel Platz hat und links in den Strafraum auf Wolf legt. Der ehemalige Frankfurter zieht aus 14 Metern rechter Position ab, verfehlt den langen Pfosten flach aber gut um einen halben Meter.

19.: Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg:

Nmecha ist wieder mit dabei, ansonsten bleibt es aber beim gewohnten Bild der ersten Minuten: Der BVB spielt nach vorne, Wolfsburg sucht nach Balleroberungen im Spiel gegen den Ball.

17.: Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg:

So viel dazu, die nächste Verletzungsunterbrechung: Can und Nmecha waren vor den Trainerbänken zusammengerauscht. Der Wolfsburger Stürmer und deutsche Nationalspieler scheint im Rasen hängengeblieben zu sein und wird behandelt.

15.: 1. FSV Mainz 05 - VfB Stuttgart:

Zurück zum Sportlichen, denn in Mainz gibt es endlich den ersten Torschuss: Zunächst bekommt Mainz den Freistoß von Sosa geklärt. Doch Stuttgart hat den zweiten Ball. Tomas bricht nach Doppelpass mit Anton rechts im Strafraum durch und passt dann an den Elfmeterpunkt. Kalajdzic schließt aussichtsreich direkt ab, der Schuss geht deutlich drüber.

19.: FC Augsburg - Hertha BSC:

Wechseln müssen beide Trainer aber erstmal nicht. Ascacibar macht zunächst weiter, mit blauem Kopfschmuck. Dorsch liegt abseits des Feldes und wird weiterhin behandelt. Doch er soll wohl auch einen Turban bekommen und weitermachen

18.: FC Augsburg - Hertha BSC:

Bei Dorsch sieht man die Kampfspuren auf jeden Fall, tiefer Cut links an der Stirn, es fließt Blut. Um Ascacibar steht noch das Ärzteteam herum, er kriegt auf jeden Fall einen Turban um den Kopf. Das spricht für einen weiteren Cut mit Blut.

17.: FC Augsburg - Hertha BSC:

Das sieht nicht gut aus: Dorsch und Ascacibar krachen nach einem Luftduell mit den Köpfen zusammen und brauchen beide das Ärzteteam. Auf der Bank der Gäste gibt es bereits mächtig Betrieb.

Bundesliga: Samstagskonferenz am 30. Spieltag JETZT im Liveticker - Tor Freiburg

16.: SC Freiburg - VfL Bochum:

Toooooooooooor! SC FREIBURG - VfL Bochum 2:0.

9.: Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg:

Rothe fast mit dem Traumstart! Wolf dribbelt sich von der rechten Seite nach vorne und legt dann flach zum Elfmeterpunkt, wo Reus zurück auf den hereinziehenden Rothe legt. Der Außenverteidiger zieht aus 16 Metern zentraler Position ab, sein Versuch wird aber an der Fünferkante noch von Lacroix geblockt.

11.: FC Augsburg - Hertha BSC:

Wieder der FCA, wieder über rechts, wieder gefährlich! Maier flankt von außen ins Zentrum, wo niemand nah genug an Finnbogason dran ist. Dessen Abschluss ist aber zu zentral, Lotka packt sicher zu.

6.: 1. FSV Mainz 05 - VfB Stuttgart:

Während auf den meisten Plätzen schon einiges los ist, geht es in Mainz eher gemächlich zu. Die Anfangsphase ist geprägt von sehr vielen hart geführten Zweikämpfen und nun auch schon einigen Fouls von beiden Seiten.

3.: Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg:

Kobel Weltklasse! Wind bricht auf der rechten Seite mal in den Strafraum durch und legt flach auf den mitlaufenden Nmecha am langen Pfosten, der vom Fünfereck abzieht. Kobel ist blitzschnell im linken Eck unten und pariert auf der Linie.

Bundesliga: Samstagskonferenz am 30. Spieltag JETZT im Liveticker - Tor Freiburg

4.: SC Freiburg - VfL Bochum:

Toooooooooooor! SC FREIBURG - VfL Bochum 1:0. Der SC führt - und wie! Höfler bedient Kübler auf der rechten Seite mit einem weiten Schlag. Von Soares komplett vergessen, kommt Kübler aus rechter Position zum Abschluss und schweißt den Ball sehenswert per Vollspann in den Winkel - Riemann ist ohne Abwehrchance.

2.: FC Augsburg - Hertha BSC:

Der FCA hat gleich die erste gute Gelegenheit! Tousart am eigenen Strafraum, sehr schläfrig. Links am Sechzehnereck grätscht ihm Pedersen die Kugel ab, die landet bei Gregoritsch, der halblinks an der Strafraumlinie frei steht, aber aus dem Stand schießen muss. Knapp am langen Pfosten vorbei!

1.: FC Augsburg - Hertha BSC:

Mit dem Anpfiff in Augsburg starten wir in diese Konferenz!

Bundesliga: Samstagskonferenz am 30. Spieltag JETZT im Liveticker - Anpfiff

SC Freiburg - VfL Bochum:

Zu guter Letzt blicken wir noch auf den SC Freiburg, der auf Platz 5 noch auf die Champions-League-Ränge schielt. Zwar steht das Streich-Team vier Zähler hinter Leverkusen und drei hinter Leipzig, aber da diese beiden Teams morgen direkt aufeinandertreffen, können die Breisgauer näher herankommen. Dazu muss allerdings der starke Aufsteiger aus Bochum geschlagen werden, der mit einem Sieg und etwas Hilfe der Konkurrenz die Chance hat, nach diesem Spieltag auch rechnerisch den Klassenerhalt zu sichern.

Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg:

Weiter geht es in Dortmund, wo der BVB die minimale Chance auf die Meisterschaft wahren möchte. Bei neun Zählern Rückstand auf die Bayern ist das allerdings nur noch eine theoretische Möglichkeit. Im Fokus steht sicherlich Stürmer Haaland, der wohl vor einem Wechsel zu Man City steht und in der Bundesliga seit fünf Spielen ohne Treffer ist. Ähnliches gilt für Wolfsburg, denn der VfL traf in den letzten fünf Gastspielen in Dortmund nicht ein einziges Mal. Wessen Torlos-Serie endet heute? Ebenfalls nennenswert ist das Bundesligadebüt von Tom Rother auf Seiten der Hausherren. Der 17-Jährige startet heute als Linksverteidiger.

1. FSV Mainz 05 - VfB Stuttgart:

Auch der VfB braucht dringend Punkte im Tabellenkeller. Die Schwaben liegen aktuell jeweils einen Zähler vor Bielefeld und der Hertha und möchte die Konkurrenz im Ferntriell auf Distanz halten. Auf der anderen Seite befinden sich die Mainzer im gesicherten Mittelfeld, sechs Punkte hinter den Europapokalplätzen. Um oben nochmal anzugreifen, muss Svensson als Coach seine ersten Zähler gegen den VfB holen. Es ist die einzige Bundesligamannschaft, gegen die der Mainzer Trainer noch keinen Punkt holte.

FC Augsburg - Hertha BSC:

Wir starten mit der wohl wichtigsten Partie im Abstiegskampf. Hertha-Coach Felix Magath ist trotz der zuletzt schwachen Leistungen optimistisch: "Ich sehe das jetzt nicht so schwarz. Die Gegner, die wir in den nächsten Spielen haben, sind nicht ganz auf dem Niveau von Union Berlin, deswegen werden sich uns Chancen eröffnen". Augsburg wird sich diese Aussage nicht gefallen lassen und hat mit einem Sieg die Chance, einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt zu machen.

Was steht heute an?

Gelingt der Hertha der ersehnte Befreiungsschlag? Treffen die Wölfe nach längerer Zeit wieder in Dortmund? Holt Bo Svensson seine ersten Punkte als Trainer gegen Stuttgart und ist Freiburg tatsächlich reif für die Champions League? Diese und weitere Fragen klären sich in den nächsten Stunden. Trotz nur vier Spielen hat dieser Samstagnachmittag in der Bundesliga also einiges zu bieten. Gehen wir es an!

Vor Beginn: Dabei handelt es sich um folgende vier Partien:

  • Borussia Dortmund vs. VfL Wolfsburg
  • SC Freiburg vs. VfL Bochum
  • FSV Mainz 05 vs. VfB Stuttgart
  • FC Augsburg vs. Hertha BSC

Vor Beginn: Vier der fünf Samstagsspiele werden um 15.30 Uhr angepfiffen und hier ausführlich getickert.

Vor Beginn: Hallo und herzlich willkommen zur Samstagskonferenz am 30. Spieltag der Bundesliga.

Bundesliga: Samstagskonferenz am 30. Spieltag heute im TV und Livestream

Alle Spiele werden heute sowohl einzeln als auch in der Konferenz von Sky übertragen - sowohl im Pay-TV als auch im Livestream. Die Konferenz seht Ihr auf Sky Sport Bundesliga 1 (HD), wo die Übertragung um 15.15 Uhr losgeht.

Auf die Konferenz im Livestream von Sky könnt Ihr entweder mit einem SkyGo-Abonnement oder mit einem SkyTicket zugreifen.

Bundesliga: Die Tabelle vor dem 30. Spieltag

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Bayern München2986:295769
2.Borussia Dortmund2970:422860
3.Bayer Leverkusen2968:422652
4.RB Leipzig2964:313351
5.Freiburg2946:341248
6.Hoffenheim2950:45544
7.Union Berlin2938:39-144
8.Köln2941:43-243
9.Eintracht Frankfurt2940:40039
10.Mainz 052943:36738
11.Borussia M'gladbach2941:52-1137
12.Bochum2930:40-1036
13.Wolfsburg2933:45-1234
14.Augsburg2934:46-1232
15.Stuttgart2936:53-1727
16.Arminia Bielefeld2923:43-2026
17.Hertha BSC2931:66-3526
18.Greuther Fürth2924:72-4816

 

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung