Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB offenbar mit Interesse an DFB-Star David Raum von 1899 Hoffenheim

Von Tim Ursinus

Borussia Dortmund beobachtet offenbar die Situation von David Raum von der TSG 1899 Hoffenheim. Das berichtet die Sport Bild.

Demnach habe der BVB den Linksverteidiger bereits während der U21-Europameisterschaft 2021 unter die Lupe genommen. In Raums Umfeld soll ein Wechsel nach Dortmund zudem als sinnvoller Schritt angesehen werden.

Dank seiner dynamischen Spielweise und der gefährlichen Flanken (neun Vorlagen in der Bundesliga) würde der Nationalspieler in das Anforderungsprofil der Borussia passen.

Eine Verpflichtung steht dem Bericht zufolge allerdings nicht kurzfristig auf der Agenda. Ein Transfer im Sommer 2023 hingegen schon eher, wenn der Vertrag von Raphael Guerreiro ausläuft.

Bei Guerreiros Vertreter Nico Schulz, dessen Arbeitspapier noch bis 2024 datiert ist, bevorzuge der BVB sogar eine sofortige Trennung. Der einstige 25,5-Millionen-Euro-Mann spielt auch unter Marco Rose nur bedingt eine Rolle.

Die zu bezahlende Ablösesumme für Raum dürfte allerdings ziemlich hoch ausfallen: Dieser hatte seinen Vertrag in Hoffenheim erst im Januar bis 2026 verlängert. Die wahrscheinlich bevorstehende Nominierung für den WM-Kader in Katar dürfte seinen Wert ebenfalls steigern. Laut kicker enthält das neue Arbeitspapier zwar eine Ausstiegsklausel, diese liegt aber jenseits der 30-Millionen-Euro-Marke.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung