Cookie-Einstellungen
Fussball

Eintracht Frankfurt: SGE-Trio offenbar vor dem Absprung

Von Tim Ursinus
Bald nicht mehr im Eintracht-Dress? Evan Ndicka, Filip Kostic und Dichi Kamada (v.l.).

Eintracht Frankfurt könnte im Sommer gleich drei Leistungsträger verlieren. Laut kicker handelt es sich dabei um die beiden Angreifer Filip Kostic und Daichi Kamada sowie um den Verteidiger Evan Ndicka.

Die Verträge von Kostic, Kamada und Ndicka laufen 2023 aus. Somit hätte die Eintracht im Sommer die letzte ernsthafte Möglichkeit, Gelder durch Ablösesummen zu generieren.

"Verlängern die Spieler nicht, tritt automatisch die Situation ein, dass wir verkaufen müssen", erklärte Sportdirektor Markus Krösche zudem im kicker. Demnach "kann es schon sein, dass uns der eine oder andere verlassen wird", stellte er klar.

Namen nannte Krösche jedoch nicht. Das "werden die nächsten Wochen zeigen", sagte er und spielte vermutlich auf die Frage an, ob sich Frankfurt wieder für das internationale Geschäft qualifiziert. Außerdem steht noch das Viertelfinale der Europa League gegen den FC Barcelona an.

Besonders bei Kostic hatte es in der Vergangenheit zahlreiche Gerüchte über einen Abschied gegeben. Im vergangenen Sommer war er immer wieder mit Klubs aus Italien in Verbindung gebracht worden.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung