Cookie-Einstellungen
Fussball

Haaland-Witz: Norwegens König sorgt vor WM-Quali-Duell mit Oranje für Lacher

SID
Erling Haaland, BVB, Bundesliga

Das spannende Duell zwischen den Niederlanden und Norwegen um ein Ticket für die Fußball-WM in Katar 2022 beschäftigt sogar die Königshäuser beider Nationen. Der norwegische König Harald V. griff das Thema beim Gala-Dinner in Oslo mit dem niederländischen Königspaar Willem-Alexander und Maxima am Dienstag auf - und erlaubte sich einen Namenswitz mit dem Dortmunder Erling Haaland.

Beim Hinspiel im September (1:1) hätten viele Oranje-Fans vermutlich geglaubt, der norwegische Anhang habe "Holland!" gerufen, sagte der Monarch in seiner Rede auf Englisch. "Tatsächlich riefen sie: Haaland!" Fernsehbilder zeigen, wie Königin Maxima darauf in schallendes Gelächter ausbricht.

"Um es klarzumachen", fuhr Harald V. nach einer Kunstpause fort: "Ich wünsche den Niederlanden viel Glück für das Spiel nächste Woche." Dann ergänzte er, an Maxima und Willem-Alexander gewandt: "Aber nicht zu viel Glück."

Norwegen hofft auf die erste WM-Teilnahme seit 1998. Im letzten Spiel der Gruppe G kommt es am Dienstag in Rotterdam ohne den verletzten Haaland zum "Finale" bei Tabellenführer Niederlande, das vor den beiden abschließenden Spieltagen zwei Punkte Vorsprung hat.

Als Dritter hat auch die Türkei mit Nationaltrainer Stefan Kuntz noch eine kleine Chance auf das direkte Katar-Ticket.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung