Cookie-Einstellungen
Fussball

Karl-Heinz Rummenigge über Markus Anfang: "Stand schon zu Darmstädter Zeiten dem Thema Impfen kritisch gegenüber"

Von SPOX
Laut des ehemaligen Vorstandsvorsitzenden Karl-Heinz Rummenigge ist der Ex-Trainer von Werder Bremen Markus Anfang ein Impfskeptiker.

Laut des ehemaligen Vorstandsvorsitzenden Karl-Heinz Rummenigge ist der Ex-Trainer von Werder Bremen Markus Anfang ein Impfskeptiker. Nachdem Zweifel über die Echtheit seines Impfpasses aufgekommen waren, trat er am Samstag von seinem Amt zurück.

"Ich habe gehört, dass Anfang schon zu Darmstädter Zeiten dem Thema Impfen kritisch gegenüber gestanden sei", sagte Rummenigge bei Sky90. Anfang war im Sommer vom SV Darmstadt nach Bremen gewechselt. "Wenn ich geimpft wäre, würde ich den Arzt präsentieren. Die Chance, dass es eine Fake-News ist, ist relativ gering. Es ist illegal und damit eine große Nummer."

Am Donnerstag war bekannt geworden, dass gegen den 47-jährigen Anfang Ermittlungen wegen eines gefälschten Impfzertifikates laufen. Anfang hatte die Anschuldigungen zunächst entschieden zurückgewiesen und erklärte in einem offiziellen Vereinsstatement: "Ich habe genau wie jeder andere doppelt geimpfte Bürger meine beiden Impfungen in einem offiziellen Impfzentrum erhalten und dafür die entsprechenden Aufkleber im gelben Impfpass bekommen. Den habe ich anschließend in der Apotheke digitalisieren lassen."

Mittlerweile bestehen aber ernsthafte Zweifel an der Glaubhaftigkeit dieser Aussagen. Der entsprechende Eintrag auf der Werder-Homepage ist seit Samstagvormittag verschwunden.

Laut Frank Baumann gibt es seit Freitag "weitere Entwicklungen und eine andere Sachlage, die Fakten haben sich ein Stück weit verändert", sagte der Werder-Geschäftsführer in einem Interview im Klub-TV am Samstag: "Der Vorwurf, der im Raum steht, ist wirklich massiv."

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung