Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB und Nationalmannschaft ohne Emre Can

SID
Emre Can fällt mit einer Muskelverletzung vorerst aus.

Borussia Dortmund und die deutsche Nationalmannschaft müssen vorerst auf Emre Can verzichten.

"Er wird mit einer kleinen Muskelverletzung ausfallen, die sich bis nach der Länderspielpause hinziehen wird", sagte BVB-Trainer Marco Rose am Freitag vor dem Bundesligaspiel gegen den 1. FC Köln (Samstag, 15.30 Uhr im LIVETICKER).

Die Nationalmannschaft spielt in der WM-Qualifikation gegen Liechtenstein (10. November) und in Armenien (14. November). Der BVB erwartet am kommenden Mittwoch Ajax Amsterdam zur Revanche für das 0:4-Debakel in der Champions League und reist in der Liga zu RB Leipzig (6. November).

Mittelfeldspieler Mahmoud Dahoud (Innenbanddehnung) wird zumindest gegen Köln noch fehlen. "Er ist keine Option, das haben wir nicht hinbekommen", berichtete Rose. Zurück kommen dagegen die Stürmer Youssoufa Moukoko und Donyell Malen, "bei dem wir es versuchen werden". Einer von beiden wird wohl versuchen, den verletzten Erling Haaland zu ersetzen. Ob Gregor Kobel wieder im Tor stehen kann, wird sich im Abschlusstraining entscheiden.

Rose will gegen seinen "Freund" Steffen Baumgart "nicht zu viel Pingpong spielen, das liegt den Kölnern". Der FC agiere "sehr mutig, sie spielen, was der Trainer vorlebt".

BVB: Die kommenden Spiele

DatumWettbewerbGegnerOrt
30 Oktober, 15.30 UhrBundesliga1. FC KölnHeim
3. November, 21 UhrChampions LeagueAjax AmsterdamHeim
6. November, 18.30 UhrBundesligaRB LeipzigGast

 

 

 

 

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung