Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB, News und Gerüchte: Transferziel Diogo Dalot will bei Manchester United bleiben

Von SPOX

Nach Informationen von SPOX und Goal wird ManUnited-Rechtsverteidiger Diogo Dalot nicht zum BVB wechseln. Borussia Dortmund muss vorerst ohne Emre Can auskommen. Erling Haaland feiert die Stimmung nach seinem Siegtreffer ab. Hier gibt es News und Gerüchte zum BVB.

BVB, News: Transfer von Diogo Dalot geplatzt

Manchester Uniteds Rechtsverteidiger Diogo Dalot wird in diesem Transferfenster nicht mehr zu Borussia Dortmund wechseln. Nach Informationen von SPOX und Goal will der 22-Jährige stattdessen um seinen Platz im Kader der Red Devils kämpfen. Dort scheint Aaron Wan-Bissaka zwar rechts hinten in der Viererkette gesetzt, Dalot ist von einem Verbleib dennoch überzeugt.

Auch Trainer Ole Gunnar Solskjaer möchte den Portugiesen gerne behalten. Zuvor war unter anderem von Sky Sport berichtet worden, dass ein Transfer Dalots zu den Schwarz-Gelben unmittelbar bevorstehe.

Der Außenverteidiger war in der vergangenen Saison an den AC Mailand ausgeliehen und spielte einen großartigen Sommer, in dem Portugal das Finale der U21-Europameisterschaft erreichte und in die A-Nationalmannschaft von Fernando Santos für die Euro 2020 berufen wurde, nachdem Joao Cancelo aus dem Kader gestrichen worden war.

Dalot kam im Juni 2018 aus Porto und gab sein Debüt in der ersten Mannschaft gegen die Young Boys Bern in der Champions League. In seiner ersten Saison kam er in allen Wettbewerben auf 23 Einsätze, in der vergangenen Spielzeit lief er für die Red Devils nur noch elf Mal auf.

BVB, News: Emre Can fällt wochenlang aus

Borussia Dortmund muss laut kicker mehrere Wochen auf Emre Can verzichten. Der 27-Jährige hat sich vor dem Bundesligaspiel des BVB gegen die TSG Hoffenheim im Training eine Muskelverletzung im Oberschenkel zugezogen.

Trainer Marco Rose hatte zwar bereits am Freitag die Verletzung bestätigt, allerdings von lediglich ein paar Tagen Ausfallzeit gesprochen. "Es ist schade für den Jungen, weil er die Woche mittrainiert und dann Probleme bekommen hat. So kann er natürlich auch keinen Rhythmus aufnehmen, denn er hatte bis hierhin ja auch keine Vorbereitung", so Rose.

BVB, News: Haaland beschreibt Stimmung als "total krank"

Was wäre der BVB nur ohne Erling Haaland. Beim 3:2-Sieg gegen Hoffenheim erzielte der Stürmer aus Norwegen in der Nachspielzeit den Siegtreffer für die Schwarz-Gelben. "Ich muss bereit sein, wenn sich mir die Möglichkeit bietet", sagte der 21-Jährige anschließend dem TV-Sender Viaplay: "Es war wunderbar."

Die Stimmung in der mit 25.000 Zuschauern gefüllten Arena nach dem erlösenden Tor beschrieb er als "total krank", er freue sich schon darauf, "wenn 80.000 da sind, dann wird das Stadion fast zusammenkrachen."

Und wer, wenn nicht Erling Haaland, soll dann dafür sorgen? "Er ist eine Maschine", schwärmte auch Jude Bellingham, Torschütze zum zwischenzeitlichen 2:1 (69.), bei DAZN: "Ich habe nicht genug Worte um zu beschreiben, wie gut er ist und was für ein guter Typ er ist."

BVB, News: Dortmund II trifft auf Duisburg

Die erste Mannschaft hat mit dem 3:2-Sieg gegen Hoffenheim am Freitag vorgelegt, die zweite Mannschaft des BVB würde im Derby gerne nachlegen. Am Sonntag um 13 Uhr empfangen die Dortmunder in der 3. Liga den MSV Duisburg.

Bislang läuft es für die BVB-Aufsteiger ordentlich. Aus fünf Partien wurden acht Punkte gesammelt, erst am Mittwoch setzte es beim 1:2 beim VfL Osnabrück die erste Niederlage der Spielzeit.

Champions League 2021/22: Die Gruppen A-D im Überblick

Gruppe AGruppe BGruppe CGruppe D
Manchester CityAtletico MadridSporting LissabonInter Mailand
Paris Saint-GermainFC LiverpoolBorussia DortmundReal Madrid
RB LeipzigFC PortoAjax AmsterdamShakhtar Donezk
FC BrüggeAC MailandBesiktas IstanbulSheriff Tiraspol
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung