Cookie-Einstellungen
Fussball

VfL Wolfsburg: Mark van Bommel will Ihattaren, Malen und Co. zu den Wölfen holen

Von SPOX
Mark van Bommel, der noch in dieser Woche als neuer Trainer des VfL Wolfsburg bestätigt werden soll, will nach Informationen von SPOX und Goal unter anderem einige Talente seines Ex-Klubs PSV Eindhoven zu den Wölfen holen.

Mark van Bommel, der noch in dieser Woche als neuer Trainer des VfL Wolfsburg bestätigt werden soll, will nach Informationen von SPOX und Goal unter anderem einige Talente seines Ex-Klubs PSV Eindhoven zum Tabellen-Vierten der abgelaufenen Bundesliga-Saison holen.

Van Bommel hat bereits mit den Verantwortlichen in Wolfsburg gesprochen, um eine Mannschaft zusammenzustellen, die sowohl weiterhin in der Bundesliga oben mitspielen kann als auch kommende Saison in der Champions League konkurrenzfähig ist.

Auf einer Liste von Wunschspielern befindet sich unter anderem Eindhovens 19-jähriger Offensivspieler Mohamed Ihattaren, der einst unter van Bommel in der Eredivisie debütiert hatte.

Ebenso wie Ihattaren hatte van Bommel während seiner Zeit als Trainer in Eindhoven von Sommer 2018 bis Dezember 2019 auch Donyell Malen unter seinen Fittichen. Den 22-jährigen Mittelstürmer, der zum Beispiel auch bei Borussia Dortmund und Liverpool auf dem Zettel stehen soll, würde der frühere Bayern-Profi gerne nach Wolfsburg holen, sollte Top-Torjäger Wout Weghorst die Niedersachsen in diesem Sommer verlassen.

Weghorst steht zwar noch bis 2023 in Wolfsburg unter Vertrag, wird aber immer wieder mit einem Wechsel in die Premier League in Verbindung gebracht. Bei der EM steht er im Kader der Niederlande und könnte sich weiter ins Schaufenster stellen. Zuletzt galten vor allem West Ham und Tottenham als Interessenten.

Van Bommel hat auch Boadu und Bogarde auf dem Zettel

Neben Malen hat van Bommel als möglichen Weghorst-Ersatz indes auch Myron Boadu von AZ Alkmaar auf dem Zettel. Weitere Namen, die der 44-Jährige mit den Wölfe-Bossen diskutiert, sind Hoffenheims 18-jähriger Innenverteidiger Melayro Bogarde und der 21-jährige tschechische Nationalspieler Michal Sadilek (Zentrales Mittelfeld). Auch Letzteren kennt van Bommel aus Eindhovener Zeiten, Sadilek ist von der PSV noch bis Ende Juni an den tschechischen Erstligisten Slovan Liberec verliehen.

Van Bommel wird in Wolfsburg voraussichtlich auf Oliver Glasner folgen. Der Österreicher wechselte zu Eintracht Frankfurt, wo er den nach Gladbach abgewanderten Adi Hütter ersetzen wird.

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung