Cookie-Einstellungen
Fussball

Klostermann über Rückkehr-Debatte um Müller und Co.: "Lästiges Thema"

SID

Abwehrspieler Lukas Klostermann ist von der Diskussion über eine Rückkehr der Rio-Weltmeister Thomas Müller, Mats Hummels und Jerome Boateng in die Nationalmannschaft genervt. "Persönlich muss ich sagen, dass ich es einfach als ein lästiges Thema für alle Beteiligten empfinde", sagte der 24 Jahre alte Nationalspieler von RB Leipzig im kicker-Interview.

Beim historischen 0:6-Debakel in Spanien, das die Spekulationen über eine Rückkehr des Trios befeuert hatte, war Klostermann verletzt nicht im Kader. "Das tat vor dem Fernseher schon weh, man hat mitgelitten, und ich kann jeden Fan verstehen, der danach enttäuscht war", sagte der Außenverteidiger. Das Spiel habe "schon Spuren hinterlassen", aber man habe im Team "viele erfahrene Spieler", die "in solch einer Situation führen können".

Den Kampf um die Meisterschaft in der Bundesliga will Klostermann mit RB Leipzig spannend halten. "Nach den letzten Jahren, in denen wir immer schon oben angeklopft haben, dürfen wir den Anspruch haben, dass wir oben dranbleiben wollen", sagte er vor dem Topspiel gegen Borussia Dortmund am Samstag (18.30 Uhr). "Vielleicht" habe das Team jetzt "die Qualität, um auch die engen Spiele zu gewinnen, die letztes Jahr noch unentschieden ausgegangen sind".

Leipzig steht mit zwei Zählern Rückstand auf Tabellenführer Bayern München auf Rang zwei. "Ich hoffe auch, dass es in allen Köpfen drin ist, dass wir das schaffen können", betonte Klostermann. Wenn die Mannschaft "weiter mit dieser Einstellung" ins Spiel gehe und das abrufe, "was wir können, bin ich davon überzeugt, dass wir Großes erreichen können."

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung