Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Augsburg - FC Bayern München: Das 0:1 zum Nachlesen im Liveticker

Von SPOX

Der FC Bayern München gastierte am 17. Spieltag der Bundesliga beim FC Augsburg und krönte sich zum Hinrundenmeister. Bei SPOX könnt Ihr die Partie im Liveticker nachlesen.

Die Bayern gewinnen damit erneut eine Partie, wie gegen Freiburg aber eher schlecht als recht. Die Gäste zeigten im zweiten Durchgang offensiv nahezu überhaupt nichts mehr und zeigten defensiv altbekannte Probleme, die die Augsburger am Ende aber nicht nutzen konnten. Die Bayern reisen am Sonntag nach Gelsenkirchen.

Bundesliga: Die Hinrundentabelle

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Bayern München1749:252439
2.RB Leipzig1729:141535
3.Bayer Leverkusen1732:171532
4.Borussia Dortmund1733:221129
5.Wolfsburg1726:19729

FC Augsburg gegen FC Bayern München: Das 0:1 zum Nachlesen im Liveticker

  • Tor: 0:1 Lewandowski (13.)

90+5.: Das Spiel ist aus!

90.+3.: Uduokhai nochmal mit der Chance! Jensen bedient den Innenverteidiger von links am langen Pfosten, der ehemalige 1860-Spieler bugsiert den Ball aber über die Querlatte.

90+2.: Die Bayern haben sich in den Sechzehner eingeigelt. Der Druck der Augsburger ist enorm. Noch können die Bayern alles wegverteidigen.

90.: Vier Minuten werden nachgespielt.

89.: Javi Martinez ersetzt Thomas Müller. Der Spanier reiht sich auf der Zehn ein.

88.: Niederlechner! Nach schönem langen Ball von Jensen ist der Augsburger Stürmer links im Sechzehner gegen Boateng durch und probiert es aus zehn Metern linker Position, trifft mit seinem halbhohen Versuch aber nur das Außennetz!

86.: Iago mit der nächsten Hereingabe von links, Alaba stolpert die Kugel am langen Pfosten von Jensen, der die Füße aber nicht mehr richtig platziert bekommt und den Abschluss verpasst. Vier Minuten noch.

84.: Kimmich regt sich fürchterlich auf, weil er nicht aufpasst und in Schiedsrichter Dr. Jöllenbeck hineinrennt. Der Münchner greift dem Schiedsrichter aus Frust anschließend noch ans Trikot und hat Glück, dass seine Aktion keine Konsequenzen hat.

82.: Pavard probiert es nochmal mit einer Hereingabe von rechts, der Ball des erneut sehr blassen Franzosen ist aber viel zu lang und keine Gefahr für die Augsburger.

80.: Flick reagiert: Musiala ersetzt Coman.

79.: Die Schlussphase in Augsburg ist im vollen Gange, die Gastgeber sind mittlerweile die bessere Mannschaft und näher am Ausgleich als die Bayern am 2:0. Etwas mehr als zehn Minuten sind noch auf der Uhr.

FCB im Glück! Finnbogason schießt Elfmeter an den Pfosten

77.: Nächste Chance FCA! Nach einem Konter kommen die Gastgeber in den FCB-Strafraum. Jensen versucht es mit einem Schlenzer. Sein Versuch geht aber einige Meter am Tor vorbei.

76.: PFOSTEN! Finnbogason schickt Neuer ins falsche Eck, trifft aber selbst nur den linken Pfosten und verpasst die Riesenchance zum Ausgleich.

75.: ELFMETER FÜR AUGSBURG! Pavard nimmt nach einem Abpraller den Arm hoch und berührt dort den Ball.

74.: Jensen sucht direkt mit einer Hereingabe links von der Grundlinie Finnbogason im Zentrum, Alaba ist vor dem Isländer aber noch zur Stelle und köpft das Kunstleder aus dem Gefahrenbereich.

72.: Dreifachwechsel bei den Augsburger: Niederlechner, Jensen und Finnbogason ersetzen Hahn, Vargas und Richter.

FC Bayern: Lewandowski angeschlagen ausgewechselt

71.: Der eben ausgewechselte Lewandowski scheint übrigens angeschlagen zu sein, zumindest schien Flick die Auswechslung nicht freiwillig vorgenommen zu haben. Genaueres ist allerdings noch nicht bekannt.

69.: Die Bayern agieren im zweiten Durchgang enorm konservativ und sind offensiv zudem komplett von der Rolle, kurz vor der Schlussphase bleibt es spannend in Augsburg. Die Fuggerstädter haben offensiv noch nicht nachgelegt, Heiko Herrlich wird aber sicherlich noch austesten, ob mit einem Offensivspieler mehr vielleicht etwas Zählbares zu holen ist.

66.: Gnabry und Lewandowski werden ausgewechselt. Dafür kommen Sane und Tolisso in die Partie.

66.: Lewandowski verstolpert den Ball! Gnabry steckt per Steilpass auf den Polen am kurzen Pfosten durch, wo Lewandowski aufdreht, sich den Ball aber zu weit vorlegt und diesen so ins Toraus befördert.

64.: Die Augsburger sind nun zwar deutlich besser im Spiel, werden es so aber nicht zu einem Tor bringen. Heiko Herrlich sollte zeitnah die nächste Risikostufe einleiten, um nicht die fünfte Niederlage im sechsten Pflichtspiel zu kassieren.

62.: Uduokhai holt sich die nächste Verwarnung ab, trifft im Zweikampf mit Gnabry aber klar den Ball. Schiedsrichter Dr. Jöllenbeck sieht das anders, der Innenverteidiger kassiert seine dritte Gelbe Karte im Saisonverlauf.

FC Bayern überlässt FC Augsburg mehr Spielanteile

60.: Knapp eine Stunde ist in Augsburg gespielt, die Gastgeber haben mittlerweile ordentliche Spielanteile und drehen im Spiel leicht auf. Noch fehlen aber die guten Aktionen, um wirklich dauerhaft für Gefahr zu sorgen.

58.: Coman mal mit einem Versuch! Der Franzose bekommt nach einer verlängerten Kimmich-Hereingabe links im Strafraum den Ball und probiert es aus 15 Metern, die Kugel wird von Oxford aber souverän geblockt.

56.: Bayern versucht den Druck mit ein wenig mehr Ballbesitz von der eigenen Defensive zu nehmen, offensive Gefahr entsteht gegen gut stehende Augsburger aber nicht. Das ist zu wenig, um das Ergebnis über die Zeit zu retten.

54.: Vargas wird rausgeführt, eventuell muss Heiko Herrlich gleich wechseln. Es scheint aber so, als würde der Flügelspieler erstmal weitermachen.

52.: Vargas bleibt mit dem Fuß im Rasen hängen und scheint sich verletzt zu haben, der Augsburger muss am Sprunggelenk behandelt werden.

50.: Die Bayern finden nach Wiederanpfiff noch nicht wirklich in die Partie, haben ein wenig mehr Probleme mit dem aggressiven Anlaufen der Augsburger. Ein Selbstläufer wird das im zweiten Durchgang keineswegs.

48.: Augsburg kommt gut aus der Kabine, Caligiuri darf direkt zwei Ecken in Serie von links in die Gefahrenzone schlagen. Beide Bälle des ehemaligen Schalkers bleiben aber ungefährlich.

46.: Weiter geht's!

FC Augsburg gegen FC Bayern München im Liveticker - 0:1 zur Halbzeit

Halbzeit: Die Bayern sind damit auf dem besten Weg, den zweiten Sieg in Serie zu feiern und wieder zurück in die Spur zu finden. Zwar ist die Führung der Gäste nach wie vor knapp, die Bayern setzen offensiv aber immer wieder Akzente und halten die Augsburger gut vom eigenen Kasten fern. Ein Treffer würde die Verantwortlichen aber sicherlich beruhigen. Augsburg dagegen ist dank des knappen Ergebnisses noch im Spiel, die Mannschaft von Heiko Herrlich braucht aber dringend offensiven Input, um noch etwas Zählbares mitnehmen zu können. Defensiv machen es die Fuggerstädter gar nicht schlecht, verteidigen aber zuweilen deutlich zu tief und machen es sich so selbst schwer.

45+1.: Es ist Halbzeit!

45.: Eine Minute wird nachgespielt.

44.: Augsburg scheint das 0:1 mit in die Kabine nehmen zu wollen, zumindest stehen die Gastgeber schon wieder sehr tief. Die Erfahrung der ersten gut 45 Minuten hat aber gezeigt, dass das eher weniger förderlich für die Sicherheit vor dem eigenen Kasten ist.

42.: Lewandowski an den Pfosten! Gnabry spielt die Kugel von rechts halbhoch an den langen Pfosten, wo der Pole aus drei Metern den Fuß reinhält, aus spitzem Winkel aber nur das Aluminium trifft. Chance vertan!

40.: Fünf Minuten bis zur Pause, die Bayern melden offensiv noch mal Ansprüche an und halten die Augsburger so gut vom eigenen Kasten fern. Die erste Angriffsphase der Gastgeber ist erstmal vorbei.

38.: Starke Parade von Gikiewicz! Lewandowski legt vom rechten Sechzehnereck ins Zentrum zu Gnabry, der es aus 19 Metern mit dem Schlenzer ins linke Eck probiert. Gikiewicz macht sich lang und pariert stark.

37.: Kimmich mit dem Weckruf für die Bayern! Oxford köpft einen Ball aus dem eigenen Sechzehner vor die Füße des Nationalspielers, der aus 22 Metern auf Höhe des linken Pfostens direkt volley abzieht. Der Ball springt nochmal auf, geht aber gut einen halben Meter links am Kasten von Gikiewicz vorbei.

35.: Iago sucht mit einer Flanke von halblinks Richter im Zentrum, ist bei der Hereingabe aber etwas zu hektisch und macht den Ball so zur einfachen Aufgabe für Neuer, der damit auch etwas zu tun bekommt.

FC Bayern lässt den FCA machen

33.: Die Bayern schreiben die Geschichte der vergangenen Spiele fort: Eigentlich hat die Mannschaft von Hansi Flick alles im Griff, wirkt nun aber lethargisch und lässt den FCA machen. Die Fuggerstädter können die höheren Spielanteile zwar nicht nutzen, mit der Zeit wird aber die ein oder andere Chance abfallen.

31.: Noch knapp eine Viertelstunde bis zur Pause. Sehen wir noch einen Treffer oder bleibt es beim 1:0 für die Bayern?

29.: Zum ersten Mal verschnaufen die Bayern ein wenig und lassen die Augsburger mal ein wenig kommen. Die Mannschaft von Heiko Herrlich kann durchaus mit dem Ball umgehen, ganz ungefährlich ist das nicht.

27.: Die Augsburger fordern Strafstoß! Hernandez rutscht im Zweikampf mit Gruezo im eigenen Strafraum weg und fasst mit der Hand an den Ball. Darüber kann man diskutieren, denn im Spiel gegen Gladbach hat Neuhaus für eine ähnliche Aktion einen Strafstoß gegen sich bekommen.

25.: Vargas meldet sich auf der rechten Außenbahn immerhin mal offensiv an und holt gegen Hernandez einen Eckball heraus, dieser bringt aber nichts ein.

23.: Lewandowski verfehlt erneut! Diesmal wird er von Coman von rechts flach bedient, der Pole rutscht am Elfmeterpunkt aber leicht weg und setzt seinen Versuch über die Querlatte.

21.: Nächste halbgare Hereingabe von Kimmich, diesmal von halbrechts. Das Ergebnis ist ähnlich: Gouweleeuw kann am langen Pfosten problemlos klären.

19.: Der sehr aktive Hernandez holt den nächsten Eckball von links raus, den Kimmich etwas überambitioniert in den Fünfer prügelt. Dort muss Gikieiwcz zwar nachfassen, präzise war die Hereingabe des Nationalspielers aber nicht.

17.: Die Augsburger können nicht wirklich auf den Gegentreffer reagieren, sind weiterhin umklammert vom Münchner Ballbesitzfußball. Es droht eine sehr einseitige Begegnung zu werden.

15.: Erneut ist Khedira im Zweikampf mit Hernandez zu spät, diesmal wird der Augsburger verwarnt. Es ist seine vierte Gelbe Karte in der laufenden Spielzeit.

Lewandowski bringt FCB in Führung

13.: TOOOOOOOR FÜR BAYERN! Robert Lewandowski tritt an und verwandelt den Elfmeter!

12.: ELFMETER FÜR BAYERN! Hernandez wird von Khedira ein wenig stümperhaft am Fuß getroffen, beide kämpften zuvor um den Ball. Der Münchner war aber früher am Ball - klare Sache!

12.: Lewandowski! Kimmich schlägt den Freistoß von rechts zentral an die Fünferkante, wo sich Lewandowski erneut davonstiehlt und aus sechs Metern Zentimeter über die Querlatte köpft. Der Pole stand bei seinem Abschluss aber wohl knapp im Abseits.

11.: Nächste ordentliche Freistoßposition für die Bayern, Caligiuri hatte gegen Coman leicht links vor dem eigenen Tor hingelangt. Die Kugel liegt in rund 28 Metern Abstand zum Augsburger Kasten bereit.

9.: Gnabry mit dem nächsten Abschluss, diesmal vom linken Sechzehnereck. Das Kunstleder rutscht dem Münchner aber über den Fuß und geht dementsprechend weit oben rechts über den Kasten von Gikieiwcz.

7.: Die medizinische Abteilung der Bayern ist auf dem Platz, Khedira hatte Goretzka im Zweikampf am Hals getroffen. Der Münchner steht aber schon wieder und scheint gleich weitermachen zu können.

6.: Die Augsburger stehen sehr tief, teilweise mit sieben Spielern auf der letzte Verteidigungslinie. Das wird ein hartes Stück Arbeit für die Bayern, da durchzubrechen.

4.: Erster Abschluss FCB! Kimmich bringt den Eckball von rechts in den Fünfer, wo Lewandowski überraschend völlig frei steht. Uduokhai eilt zur Hilfe und bugsiert den Ball so aus kurzer Distanz in Richtung eigenes Tor, dort packt Gikiewicz im Zentrum aber sicher zu.

3.: Gnabry hat auf der rechten Seite mal ein wenig Raum und geht gegen Uduokhai ins Dribbling, der Augsburger behindert den Nationalspieler aber auf dem Weg in den Sechzehner und klärt zum Eckball.

1.: Los geht's!

FC Augsburg - FC Bayern München heute im Liveticker - Vor Beginn

Die Aufstellungen:

  • FCA: Gikiewicz - Oxford, Gouweleeuw, Uduokhai - Caligiuri, Khedira, Gruezo, Iago - M. Richter, Vargas - Hahn
  • FCB: Neuer - Pavard, J. Boateng, Alaba, Hernandez - Kimmich, Goretzka - Gnabry, Müller, Coman - Lewandowski

Vor Beginn:

Die Mannschaften betreten den Rasen, gleich geht es los!

Vor Beginn:

Schiedsrichter der Partie ist Dr. Matthias Jöllenbeck, seine Assistenten an den Seitenlinien sind Christian Gittelmann und Rafael Foltyn. Vierter Offizieller ist Florian Badstübner. An den Video-Monitoren sitzt heute Tobias Stieler, sein Assistent ist wiederum Guido Kleve.

Vor Beginn:

FCA-Coach Heiko Herrlich legt den Fokus aber eher auf die Defensive: "Es ist unheimlich schwer, die Offensive des FC Bayern zu stoppen. Wir müssen hochkonzentriert sein", sagte der Trainer vor dem Spiel. Augsburg steht als Tabellenelfter ordentlich da, die Fuggerstädter haben sich mit einer enorm soliden Spielzeit bisher gut von der Abstiegszone ferngehalten. Zuletzt gab es wettbewerbsübergreifend aber nur einen Sieg aus den vergangenen fünf Pfllichtspielen, ein Remis wäre den Verantwortlichen gegen die Bayern also vermutlich auch schon recht. Der Abstand auf die Abstiegsränge beträgt aber nach wie vor komfortable sieben Zähler.

Vor Beginn:

"Vielleicht haben wir die zwei Niederlagen gebraucht, um die Sinne zu schärfen. Wir hoffen, dass wir gegen Augsburg die Dinge wiedersehen wie gegen Freiburg", sagte Trainer Flick vor dem Spiel und versuchte die Zweifel an seiner Mannschaft beiseite zu wischen. Gegen einen defensiv orientierten FCA könnten die Münchner aber ähnliche Probleme bekommen wie bereits gegen Kiel oder Borussia Mönchengladbach. Und: Der FCA bewegt sich exzellent im Konterspiel.

Vor Beginn:

Heiko Herrlich tauscht nach dem 0:2 bei Werder Bremen ebenfalls wenig und verändert seine Startformation auf zwei Positionen: Im linken Mittelfeld startet Iago für Pedersen, zudem ersetzt Richter Finnbogasson im Sturmzentrum.

Vor Beginn:

Bei den Bayern bekommt Alphonso Davies eine Pause. Douglas Costa und Sarr dürfen übrigens wieder auf der Bank Platz nehmen. Dafür müssen Choupo-Moting und Roca auf die Tribüne.

Vor Beginn:

Der FC Bayern präsentierte sich in den letzten Wochen alles andere als meisterlich, weswegen Hansi Flick nur wenig Sympathie für den Titel des Hinrunden-Meisters hat. "Mich interessiert die Konkurrenz aktuell nicht, wir müssen auf uns schauen", sagte der Coach vor dem Duell gegen den FCA. Abgerechnet "wird eh zum Schluss", ergänzte er. Deswegen sei auch die Hinrunden-Meisterschaft "weniger interessant", viel entscheidender sei, dass man Erfolge in den kommenden Partien aufweisen kann, betonte Flick.

Vor Beginn:

Augsburg befindet sich aktuell im freien Fall. Die Fuggerstädter verloren die vergangenen vier Spiele im deutschen Oberhaus. Der letzte Sieg gelang gegen Arminia Bielefeld am 12. Spieltag mit 1:0.

Vor Beginn:

Mit einem Sieg kann sich der deutsche Rekordmeister aus München weiter von der Spitze absetzen. Sollte RB Leipzig im Parallelspiel gegen Union Berlin verlieren, würde der Vorsprung auf den ersten Verfolger (in diesem Fall Bayer Leverkusen) sieben Punkte betragen.

Vor Beginn:

Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker der Partie des FC Bayern München beim FC Augsburg. Anpfiff ist um 20.30 Uhr.

FC Bayern München: Highlights auf DAZN sehen

Die Partie des FC Bayern in Augsburg könnt Ihr lediglich bei Sky live sehen. Wer kein Abonnement beim Bezahlsender besitzt, kann bereits 40 Minuten nach Abpfiff alle Höhepunkte der Partie auf DAZN sehen.

Das DAZN-Abo, welches auch jede Menge Live-Fußball beinhaltet, kostet 11,99 Euro im Monat oder 119,99 Euro im Jahr. Davor ist das Angebot des Streaminganbieters einen Monat lang gratis testbar.

Werbung
Werbung