Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB, News und Gerüchte: Dortmund lehnte Ferran Torres wohl wegen fehlender Torgefahr ab

Von SPOX
Der BVB soll Ferran Torres abgelehnt haben.

Der BVB hat wohl eine Verpflichtung von Ferran Torres aufgrund der fehlenden Torgefahr des Youngsters abgelehnt. Hertha BSC soll Interesse an Ex-Dortmunder Julian Weigl haben und Lothar Matthäus meint, dass Niederlagen gegen kleine Teams eine Spezialität der Schwarz-Gelben seien. Die News und Gerüchte zu Borussia Dortmund.

Weitere News und Gerüchte rund um den BVB findet Ihr hier.

BVB lehnte Ferran Torres wohl wegen fehlender Torgefahr ab

Borussia Dortmund hat offenbar eine Verpflichtung von Shootingstar Ferran Torres in der vergangenen Transferperiode abgelehnt, da die Verantwortlichen ihn als nicht torgefährlich genug betrachteten. Das berichtet Sky mit Berufung auf eigene Informationen.

Demnach sollen die Berater von Torres im vergangenen Transferfenster zweimal in Dortmund vorstellig geworden sein, der BVB lehnte aber ab. Dabei wäre Torres bereits für eine Summe von 23 Millionen Euro verfügbar gewesen.

Der BVB soll aber nicht die einzige Mannschaft aus der Bundesliga gewesen sein, die den Spanier abgelehnt hat. Dem Bericht zufolge entschied sich Borussia Mönchengladbach bereits 2019 gegen eine Verpflichtung Torres'.

Torres wechselte im Sommer stattdessen zu Manchester City. In seinen bisherigen zwölf Spielen für die Citizens kommt er auf fünf Tore und zwei Assists. Der deutschen Nationalmannschaft schenkte der 20-Jährige beim 6:0-Kantersieg in der Nations League drei Treffer ein.

BVB: Hertha wohl mit Interesse an Ex-Dortmunder Julian Weigl

Hertha BSC hat wohl Interesse an einer Verpflichtung des ehemaligen Dortmunders Julian Weigl. Das berichtet Sky. Demnach hat sich die Hertha bereits bei Weigl wegen eines möglichen Wechsels erkundigt.

Weigl wechselte erst zuletzt den Berater und wird nun von Pini Zahavi vertreten, möglicherweise um einen Abgang von Benfica zu forcieren. Dem Bericht nach ist ein Wechsel im Winter für die Berliner aber finanziell nicht zu stemmen. Denkbar sei eine Leihe mit moderater Kaufoption, allerdings sei dies derzeit "alles andere als konkret".

Benfica verpflichtete Weigl im Januar 2020 für 20 Millionen Euro und würde diese Summe wohl gerne wieder haben. In Portugal kann sich der Deutsche bislang nicht durchsetzen und stand in dieser Saison in gerade einmal drei von möglichen elf Partien in der Startelf.

BVB: Lothar Matthäus kritisiert Niederlage gegen Köln

Lothar Matthäus hat in seiner Kolumne Sky-Kolumne "So sehe ich das" den BVB für die jüngste Niederlage gegen Köln kritisiert und diese als eine "Spezialität" der Dortmunder bezeichnet.

"Immer wenn Dortmund in jüngster Vergangenheit eine gute Phase hatte und die Spiele souverän gewann, bewiesen sie uns gerne, dass wir uns alle täuschen, wenn wir sie zu sehr loben. Diese Niederlagen gegen viel schwächere Teams sind eine schwarz-gelbe Spezialität", schrieb der Ex-Nationalspieler.

Allerdings habe die Niederlage gegen Köln laut Matthäus auch etwas Gutes, so dürfte die Konzentration vor dem wichtigen Auftritt in der Königsklasse gegen Lazio am Mittwoch "noch ein bisschen höher ausfallen", führte er aus.

BVB-Spielplan bis zur Winterpause

DatumUhrzeitHeimAuswärtsWettbewerb
02.12.202021 UhrBorussia DortmundLazio RomChampions League
05.12.202015.30 UhrEintracht FrankfurtBorussia DortmundBundesliga
08.12.202018.55 UhrZenit St. PetersburgBorussia DortmundChampions League
12.12.202015.30 UhrBorussia DortmundVfB StuttgartBundesliga
15.12.202020.30 UhrSV Werder BremenBorussia DortmundBundesliga
19.12.202015.30 UhrUnion BerlinBorussia DortmundBundesliga
22.12.202020 UhrEintracht BraunschweigBorussia DortmundDFB-Pokal

 

 

 

 

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung