-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

RB Leipzig, News und Gerüchte: Linksverteidiger Angelino wohl vor Rückkehr zu den Roten Bullen

Von SPOX
Angelino kehrt offenbar wieder zum RB Leipzig zurück.

Angelino wird wohl eine weitere Saison leihweise für RB Leipzig auflaufen. Derweil könnte sich ein Millionen-Flop in die Premier League verabschieden. Von Hertha BSC kommt offenbar ein Offensiv-Juwel zu den Roten Bullen. News und Gerüchte zu RB gibt es hier.

Weitere News und Gerüchte zu RB Leipzig findet Ihr hier.

RB Leipzig: Angelino wohl vor Rückkehr

Der bereits in der vergangenen Saison von Manchester City an RB Leipzig ausgeliehene Angelino wird wohl eine weitere Saison für die Roten Bullen auflaufen. Der Spanier soll nach kicker-Informationen erneut für eine Saison an RB verliehen werden. Der Deal soll außerdem eine Kaufverpflichtung beinhalten, die Gesamtkosten würden 20 Millionen Euro betragen und Angelino bis 2025 an den Verein gebunden werden.

Zwischen Angelino und RB sei bereits eine Einigung erzielt worden, die Verhandlungen zwischen den Klubs sollen im Laufe der Woche abgeschlossen werden. Bereits in diesem Sommer hatten die Leipziger die Möglichkeit, den Linksverteidiger per Kaufoption fest unter Vertrag zu nehmen (circa 20 Millionen Euro), machte davon aber aus finanziellen Gründen nicht Gebrauch.

Angelino, der noch bis 2023 bei den Citizens unter Vertrag steht, wurde zuvor bereits an den New York City FC, RCD Mallorca und NAC Breda verliehen. Zwischen 2018 und 2019 spielte er zudem ein Jahr für PSV Eindhoven. In Manchester kam er lediglich auf 15 Profieinsätze, besser lief es in Leipzig. In seinem halben Jahr in Sachsen war er unumstrittener Stammspieler und verbuchte in 18 Einsätzen sechs Scorerpunkte.

RB Leipzig: Fulham mit Interesse an Flop Lookman?

Premier-League-Aufsteiger FC Fulham hat nach Informationen der Bild ein Auge auf Leipzigs Offensivspieler Ademola Lookman geworfen. Der 22-Jährige liebäugelte bereits im Winter mit einem Wechsel zu Newcastle United, erhielt damals aber nicht die Freigabe von RB für eine Rückkehr in die Premier League.

Ein Verkauf stünde allerdings nicht unmittelbar bevor, da RB in der Offensive derzeit zu dünn besetzt ist. Erst nach einer Nachbesserung im Sturm - gehandelt werden der Norweger Alexander Sörloth sowie Bremens Milot Rashica - sei ein Verkauf Lookmans wahrscheinlich. Zudem strebt Fulham wohl eine Leihe an, während Leipzig sofort Transfereinnahmen erzielen will.

Lookman lief 2018 für ein halbes Jahr auf Leihbasis für RB auf, ein Jahr später zahlte Leipzig 18 Millionen Euro an den FC Everton für den Linksaußen, der jedoch nicht überzeugen konnte. Meist kam der Engländer nicht über einen Platz im Kader hinaus, in 13 Spielen blieb er ohne Torbeteiligung.

RB Leipzig sichert sich offenbar Hertha-Talent Samardzic

RB Leipzig hat offenbar das Rennen um Lazar Samardzic von Hertha BSC gewonnen. Wie die Bild-Zeitung berichtet, kostet der offensive Mittelfeldspieler eine Million Euro Ablöse und soll einen Vertrag bis 2025 unterschreiben. Demnach wird der 18-Jährige am Montag nach Leipzig reisen, um die medizinische Untersuchung zu absolvieren und letzte Vertragsdetails zu klären.

In den letzten Tagen war Samardzic auch mit einem Transfer zum FC Bayern in Verbindung gebracht worden. Dem italienischen Transferexperten Gianluca di Marzio zufolge habe der deutsche Rekordmeister jedoch eher die Rolle des Beobachters eingenommen.

Weitere Infos gibt es hier.

Bundesliga: Der 1. Spieltag mit RB Leipzig im Überblick

DatumBegegnung
18.09.2020, 20.30 UhrBayern München - FC Schalke 04
19.09.2020, 15.30 UhrEintracht Frankfurt - Arminia Bielefeld
19.09.2020, 15.30 Uhr1. FC Union Berlin - FC Augsburg
19.09.2020, 15.30 Uhr1. FC Köln - 1899 Hoffenheim
19.09.2020, 15.30 UhrWerder Bremen - Hertha BSC
19.09.2020, 15.30 UhrVfB Stuttgart - SC Freiburg
19.09.2020, 18.30 UhrBorussia Dortmund - Borussia Mönchengladbach
20.09.2020, 15.30 UhrRB Leipzig - 1. FSV Mainz 05
20.09.2020, 18 UhrVfL Wolfsburg - Bayer 04 Leverkusen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung