Fussball

Bundesliga-Relegation: Kurioser Zwischenfall! Heidenheim-Fans dringen ins Stadioninnere

Von SPOX
Fans des 1. FC Heidenheim nahmen während des Spiels auf der Gegentribüne Platz.

Kurioser Zwischenfall im Relegations-Rückspiel zwischen dem 1. FC Heidenheim und Werder Bremen (2:2): Nach rund 60 Minuten drangen dutzende FCH-Fans ins Stadioninnere der Voith-Arena.

Die Anhänger, darunter offenbar auch etliche Spielerfrauen der Heidenheimer, nahmen zunächst ganz selbstverständlich auf der Gegentribüne Platz, ehe sie nach rund zwei Minuten auf Aufforderung der Security-Mitarbeiter friedlich ihre Plätze räumten.

Wie die Personen auf die Gegentribüne gelangten, ist noch unklar. Das DFL-Hygienekonzept sieht jedoch eine Anzahl von maximal acht Zuschauern pro Mannschaft vor. Eine offizielle Stellungnahme von Seiten der Vereine oder der DFL gab es noch nicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung